Störung

EDGE im o2-Netz: Wochenlang lokale Störungen im Nord­osten Deutsch­lands

o2-Kunden im Nordosten Deutschlands beklagen punktuell längerfristige Ausfälle des EDGE-Datendienstes. Wir berichten über die Störung und darüber, was der Netzbetreiber zu den beschriebenen Problemen sagt.
AAA
Teilen

EDGE-Probleme im o2-NetzEDGE-Probleme im o2-Netz Wie berichtet kam es am Mittwoch in Teilen Süddeutschlands zu Problemen im Mobilfunknetz von o2. So konnten die Kunden über mehrere Stunden weder telefonieren, noch simsen, noch den mobilen Internet-Zugang nutzen. Die offenbar gewitterbedingten Probleme konnten inzwischen behoben werden. Nutzer im Nordosten Deutschlands beklagen dagegen bereits seit einigen Wochen Einschränkungen bei der mobilen Internet-Nutzung im o2-Netz.

Gegenüber teltarif.de sprachen Leser von Ausfällen des EDGE-Datendienstes unter anderem in Rostock, Penkun, Tantow, Gartz, Angermünde und Casekow. Zumindest für Penkun, Tantow, Gartz und Casekow bestätigt auch der Live-Check auf der Webseite von o2 die Einschränkungen. Eine genaue Fehlerbeschreibung gibt es jedoch nicht und o2 hat auch keine Informationen dazu veröffentlicht, wann die Störungen behoben sind.

o2-Live-Check bestätigt regionale Netzstörungen

Konkret besagt der Live-Check für die genannten Orte: "Eine Basisstation funktioniert hier momentan nicht einwandfrei. In diesem Bereich kann es zu Serviceeinschränkungen kommen. Wir arbeiten bereits an einer Lösung. Danke für Ihr Verständnis." Nach Leserangaben ist dieser Hinweis allerdings bereits seit mehreren Wochen unverändert zu lesen. An der Situation vor Ort hat sich indes nichts geändert.

Die o2-Pressestelle erklärte wiederum auf Anfrage von teltarif.de: "Unsere Fachabteilung hat die genannten Regionen eingehend geprüft und konnte keine Auffälligkeiten feststellen." Dabei sei der vergangene Monat bis einschließlich gestern untersucht worden. Leser räumten ein, dass zumindest im Bereich Passow, wo es ebenfalls zu Problemen komme, in der vergangenen Woche kurzzeitig EDGE verfügbar gewesen sei.

Zu Passow besagt der o2-Live-Check: "Hier hatten Sie eine Zeitlang kein Netz? Bitte haben Sie Verständnis: In diesem Gebiet kam es in den vergangenen 2 Stunden zu Einschränkungen aufgrund eines Ausfalls, von Wartungsarbeiten oder Gewittern. Jetzt sollte das Netz wieder störungsfrei funktionieren." Dieser temporäre Ausfall dürfte allerdings unabhängig von den längerfristig beobachten Ausfällen des EDGE-Datendienstes sein.

Überlastung statt Ausfall denkbar

o2-Live-Check bestätigt Problemeo2-Live-Check bestätigt Probleme Denkbar wäre, dass die o2-Basisstationen in der Tat - wie von der Pressestelle des Unternehmens berichtet - einwandfrei arbeiten, es aber schlicht zu Überlastungen kommt, die dazu führen, dass der Datendienst zu großen Teilen überhaupt nicht verfügbar ist. Ähnliche Beobachtungen haben wir im vergangenen Jahr - wie berichtet - auch im Vodafone-Netz gemacht, wo es aktuellen Tests zufolge regional ebenfalls weiterhin Probleme bei der mobilen Internet-Nutzung gibt.

Teilen

Weitere Meldungen zu Netzausfällen