Junge Leute

o2 DSL: Rabatte für Studenten

Wer als Student zum Semesterbeginn einen o2-DSL-Tarif bucht, erhält im Rahmen einer Aktion Rabatte auf den Tarif. Profitieren können Schüler, Studenten oder Azubis bis 25 Jahre. Für reguläre Neukunden wird die DSL-Aktion vom Mai verlängert.

Rabatte auf o2-Aktionen Rabatte auf o2-Aktionen
Bild: o2
Zum Semesterbeginn werden viele Studenten umziehen oder erstmals in eine eigene Bude ziehen. Für den DSL-Internetanschluss in der Studentenwohnung will o2 die Studenten mit einem Rabatt ködern. Die DSL-Aktion läuft vom 20. September bis 30. November, also in der Phase des Semesterbeginns.

Wer als Schüler, Student oder Azubi bis 25 Jahre einen o2 DSL All-in M, L, XL oder Young mit Vertragslaufzeit bucht, zahlt in den ersten sechs Monaten 9,99 Euro Grundgebühr. Mit Kombivorteil soll in einigen Kombinationen sogar die Grundgebühr für den DSL-Anschluss in den ersten sechs Monaten komplett erlassen werden. Als einmalige Startkosten sollen lediglich 9,99 Euro Versandgebühr für die Hardware berechnet werden. Ob diese auch anfallen, wenn der Student sich für einen freien Router entscheidet, hat o2 nicht mitgeteilt.

Allgemeine DSL-Aktion wird verlängert

Rabatte auf o2-Aktionen Rabatte auf o2-Aktionen
Bild: o2
Im übrigen gibt o2 bekannt, dass die im Mai angekündigte DSL-Tarifaktion in die Verlängerung geht, und zwar bis zum 31. Dezember. Wer sich im Aktionszeitraum für einen der Tarife DSL All-in M, L, XL oder Young entscheidet, zahlt in den ersten sechs Monaten 14,99 Euro Grundgebühr, ab dem 7. Vertragsmonat wird die reguläre Grundgebühr berechnet. Wer den Kombivorteil nutzt, bei dem beginnt die Grundgebühr - je nach Tarif - ab 4,99 Euro. Der reguläre Anschlusspreis von 49,99 Euro wird nicht berechnet und der Neukunde erhält - sofern er nicht einen freien Router nutzen möchte - die o2-HomeBox 2 ohne Aufpreis für die komplette Vertragsdauer dazu.

In unserem damaligen Bericht haben wir aufgedeckt, dass mit diesen Rabatten frühere, zum Teil für einige Kunden interessantere Rabatte, wegfallen. Stellen die Neukunden in den ersten Monaten fest, dass sie einen Vertrag mit zu geringer Inklusivleistung gebucht haben, können sie immerhin bis zum Ende des siebten Vertragsmonats kostenlos in einen anderen Tarif wechseln. Die gewählte Mindestvertragslaufzeit startet mit dem Wechsel.

Ebenfalls zu beachten ist, dass die DSL-Tarife eine Drosselung nach 300 bzw. 500 GB Highspeed-Volumen (im Tarif o2 DSL All-in XL) enthalten. Anschließend wird der Anschluss für den betreffenden Monat auf 2 MBit/s gedrosselt, wenn die Volumenüberschreitung drei Monate in Folge stattfindet.

Mehr zum Thema Telefónica (o2)