Bussiness Portal

o2: Free-Tarife jetzt auch für Business-Kunden

o2 übernimmt für seine Business-Kunden die o2-Free-Tarife des Privatkunden Bereiches. Bis zu 5 Multi-SIM und o2-Boost samt LTE Max können ebenfalls gebucht werden.
AAA
Teilen (13)

o2 vereinfacht die o2-Free Tarife für Geschäftskunden und bietet neben bis zu 5 MultiSIMs auch die o2-Boost-Option und LTE max an.o2 vereinfacht die o2-Free Tarife für Geschäftskunden und bietet neben bis zu 5 MultiSIMs auch die o2-Boost-Option und LTE max an. o2 hat sein "o2-Free-Business-Portfolio" überarbeitet und möchte auch dort "für noch mehr mobile Freiheit" sorgen. Seit heute steht o2-Geschäftskunden eine "übersichtliche und verschlankte Tarifauswahl" zur Verfügung. Die aus dem Privatkundenbereich bekannten "Boost-Optionen" lassen sich jetzt auch im Business-Bereich nutzen.

Verschlankung bedeutet: Das neue "o2-Free-Business-Portfolio" besteht aus nur noch drei Tarifen, nämlich den Varianten S, M und L. Der neue "L"-Tarif wird zudem grundsätzlich mit mehr Inklusiv-Datenvolumen angeboten, statt bislang 25 GB stehen jetzt monatlich 30 GB zur Verfügung. Danach geht es "langsamer" (mit bis zu 1 MBit/s) ohne LTE weiter. Ferner sind "ab Werk" zwei Multicards in diesem Tarif enthalten.

LTE-Max möglich

o2-Business-Kunden können ihren Tarif nach Bedarf ihren Tarif "aufwerten" und dauerhaft zusätzliches LTE Highspeed-Datenvolumen (mit LTE Max.) dazu buchen.

Zusammen mit den Boost-Optionen sind insgesamt bis zu fünf Multicards kostenlos erhältlich. Alle zugehörigen SIM-Karten eines Vertrags teilen sich das Highspeed-Datenvolumen des gewählten Tarifs. Damit können bis zu fünf mobile Geräten mit nur einem Tarif genutzt werden.

Die "Boost-Option" kann nur für den jeweiligen o2-Free-Business Tarif dazu gebucht werden, was auch nachträglich noch dazu geschaltet werden kann. Die Vertragslaufzeit der Option ist mit der Laufzeit des Hauptvertrages verbunden und beträgt normalerweise 24 Monate, richtet sich jedoch nach der bestehenden (Rest)Laufzeit des Tarifs. Ein Beispiel: Wenn im dritten Monat der ursprünglichen Vertragslaufzeit die Boost-Option dazu gebucht wird, dann hat diese Option noch eine Laufzeit von noch 21 Monaten, eine Kündigung kann erst zu diesem Termin (3 Monate vor Laufzeitende) erfolgen. Der monatliche Preis für die Option liegt hier bei zusätzlich 5 Euro (inkl. MwSt. = 4,20 Euro netto)

o2 richtet sich mit seinem neuen o2-Free-Business-Portfolio an Neu- und Bestandskunden ab einer Unternehmensgröße von 10 Mitarbeitern (mit "eigenen" Karten).

Weitere Informationen finden interessierte Kunden unter www.o2business.de.

Teilen (13)

Mehr zum Thema Handy-Geschäftskunden-Tarife