Aktion

o2: 2 Euro beim Google-Play-Einkauf sparen

Nutzer können beim Kauf im Google Play Store sparen, wenn sie o2-Kunde sind. Wir zeigen auf, wie die Cashback-Aktion genau abläuft und welche Einschränkungen es gibt.
Von Daniel Rottinger
AAA
Teilen (9)

Nutzer können von Cashback-Aktion profitierenNutzer können von Cashback-Aktion profitieren Der Mobilfunker o2 stellt Nutzern aktuell beim Einkauf im Google Play Store eine Cashback-Gutschrift in Höhe von zwei Euro in Aussicht. Um von der Aktion profitieren zu können, gilt es allerdings einige Regeln zu beachten.

Aktion gilt für Post- und Prepaidkunden

Wer als o2-Kunde noch bis zum 2. Januar 2017 eine App oder einen Song über den Google Play Store erwirbt und erstmals per Handyrechnung bezahlt, erhält maximal zwei Euro Cashback zurück. Eine Voraussetzung für den Erhalt der Gutschrift: Der Einkaufswert darf nicht höher als zwei Euro sein. Zunächst sucht sich der Anwender eine Applikation oder ein Musikstück aus. Eine Auswahl aller kostenpflichtigen Android-Apps kann sich der Nutzer über diese Suchanfrage anzeigen lassen. Ist die Wahl auf eine Applikation gefallen, wird im Bestellvorgang als Zahlungsvariante die Bezahlung per Handyrechnung ausgewählt.

Sofern die Order erfolgreich war, soll der Aktionsteilnehmer innerhalb von fünf Werktagen eine Gutschrift auf das Guthabenkonto (bei Prepaidkunden) bzw. auf der nächsten Handyrechnung (bei Postpaidkunden) erhalten. Nutzer müssen die Drittanbietersperre deaktiviert haben, um die Zahlung per Handyrechnung durchführen zu können.

Die Aktion ist übrigens nicht nur zeitlich begrenzt, sondern auch in der Menge. So sollen nur die ersten 25 000 Nutzer von der Aktion profitieren. Da o2 den ursprünglichen Aktionszeitraum nun verlängert hat, deutet allerdings darauf hin, dass aktuell das Kontingent noch nicht ausgeschöpft ist.

Teilen (9)

Mehr zum Thema Aktion