Aktion

o2 startet Neukunden-Angebot: 100 Euro Wechselbonus

o2-Neukunden, die einen Lauf­zeit­ver­trag über zwei Jahre abschließen und ihre bestehende Handy­nummer mitbringen, können 100 Euro Bonus bekommen.

o2 startet Wechselbonus-Aktion o2 startet Wechselbonus-Aktion
Foto: o2
o2 hat eine Aktion ange­kün­digt, mit der das Unter­nehmen neue Kunden für seine Mobil­funk­tarife gewinnen will. Inter­essenten, die ab 7. September ihre bestehende Handy­nummer zur Telefónica-Marke mitbringen und einen Lauf­zeit­ver­trag über 24 Monate abschließen, können einen Wech­sel­bonus in Höhe von 100 Euro bekommen. Für die Flex-Tarife mit nur einmo­natiger Mindest­lauf­zeit gilt die Aktion nicht.

Das Angebot gilt für die o2-Free- und o2-Free-Unli­mited-Tarife. Zudem muss die Rufnum­mern­por­tie­rung spätes­tens vier Wochen nach Vertrags­beginn bei o2 erfolgt sein. Der Vertrag beim bishe­rigen Anbieter muss mindes­tens drei Monate bestanden haben. Zudem wird der Wech­sel­bonus in 20 monat­lichen Raten in Höhe von jeweils 5 Euro einge­räumt und auf die Grund­gebühr ange­rechnet. Eine Baraus­zah­lung ist nicht möglich.

Die Kombi-Möglich­keiten gibt es

o2 startet Wechselbonus-Aktion o2 startet Wechselbonus-Aktion
Foto: o2
Der Wech­sel­bonus kann mit den Tarifen für junge Leute sowie mit den Ange­boten für Kunden im Alter ab 60 Jahren kombi­niert werden, die bereits einen Rabatt von 10 Euro pro Monat inklu­diert haben. Zudem kann die Aktion in Verbin­dung mit Kombi-Ange­boten aus Tarif und Smart­phone in Anspruch genommen werden.

Das Wech­sel­bonus-Angebot gilt zunächst bis zum 29. November. Denkbar wäre, dass o2 die Aktion im Rahmen des Weih­nachts­geschäfts verlän­gert. Uner­heb­lich ist der Weg, auf dem der Kunde den Vertrag abschließt. Denkbar sind neben dem Online-Shop und der Telefon-Hotline auch die o2-Shops, die mitt­ler­weile wieder bundes­weit geöffnet sind, wie die Telefónica-Marke betont.

Gratis-Test läuft eben­falls weiter

Ein weiteres Angebot für Neukunden ist die Möglich­keit, das o2-Netz 30 Tage lang kostenlos und unver­bind­lich zu testen. Der Vertrag wird nach Ablauf dieser Nutzungs­zeit auto­matisch deak­tiviert. Voraus­set­zung für den Gratis-Test ist, dass der Inter­essent mindes­tens in den vergan­genen sechs Monaten keinen o2-Vertrag hatte. Der Tarif bietet eine Allnet-Flat­rate für Tele­fonate und den SMS-Versand. Dazu kommt eine echte Flat­rate für die mobile Internet-Nutzung.

Die SIM-Karten sind für GSM, LTE und 5G sowie bis zur Abschal­tung des 3G-Stan­dards auch für das UMTS-Netz frei­geschaltet. Wie im Tarif o2 Free Unli­mited Max steht der mobile Internet-Zugang mit bis zu 500 MBit/s im Down­stream zur Verfü­gung. Die Nutzung von Sonder­ruf­num­mern und Mehr­wert­diensten ist nicht gesperrt, wird aber berechnet. Zudem ist die Gratis-Nutzung auf Deutsch­land begrenzt.

In einer weiteren Meldung berichten wir über unsere Erfah­rungen mit dem kosten­losen Test-Tarif von o2.

Mehr zum Thema Telefónica (o2)