mobicroco

Nvidia Tegra 2: 8 Kerne für die Tablets (Video)

Von Steffen Herget
AAA
Teilen

Nvidia rüstet mit dem Tegra 2 richtig auf, und das Ziel sollen die absolut im Trend liegenden Tablets werden, die auf der CES an allen Ecken und Enden auftauchen. Dabei stecken im neuen Tegra 2 nicht weniger als acht einzelne Prozessoren. Diese sollen für mehr als zehnmal so viel leistung wie aktuelle Smartphone-Prozessoren sorgen, und das bei minimalem Stromverbrauch.

Nvidia Tegra 2 Lediglich 0,5 Watt soll der neue Nvidia Tegra 2 verbrauchen. Eine so geringe Leistungsaufnahme will Nvidia unter anderem dadurch erreichen, dass nicht benötigte Kerne im laufenden Betrieb einfach abgeschaltet und bei Bedarf wieder aktiviert werden können. Die typische Ausdauer von Geräten mit Nvidia Tegra 2 soll bei satten 16 Stunden Full-HD-Videowiedergabe oder 140 Stunden Musikwiedergabe liegen.

Google-Netbook soll Nvidia Tegra 2 bekommen

Eigene Tablets oder andere Geräte will Nvidia nicht bauen, auf der Pressekonferenz wurde ein E-Book-Reader mit einem zwischen aktiver und passiver Beleuchtung umschaltbaren Display gezeigt. Gerüchten zufolge könnte auch das wohl im Herbst erscheinende Google-Netbook mit Nvidia Tegra 2 ausgerüstet sein.

ARMDevices.net hat das ganze gefilmt:



<via teltarif>
Teilen