Doppelherz

Nvidia und LG zeigen "Superphone" Optimus 2X auf der CES

Smartphone mit Dual-Core-CPU beherrscht Videos in FullHD
Von Steffen Herget
AAA
Teilen

Auf der Consumer Electronics Show (CES) 2011 in Las Vegas hat Chip-Hersteller und Grafikkarten-Spezialist Nvidia heute seine Neuheiten der Öffentlichkeit präsentiert. Vieles dreht sich dabei um die Möglichkeiten, die der Nvidia-Tegra-2-Chip in Verbindung mit den immer schneller werdenden Mobilfunknetzen mit sich bringt. Mobile Computing ist dabei für Nvidia der große Trend der kommenden Jahre, und damit auch verstärkt ARM-Prozessoren und nicht mehr x86-kompatible CPUs. Zum ersten Mal zu sehen gab es das bereits kurz vor Weihnachten aufgetauchte LG Optimus 2X, das erste Dual-Core-Smartphone.

LG Optimus 2X mit Nvidia Tegra 2LG Optimus 2X mit Nvidia Tegra 2 Für Nvidia gehören solche neuen Handys zur Kategorie Superphone. Diese High-End-Smartphones sollen deutlich mehr Leistung mitbringen und zu mehr Dingen zu nutzen sein als aktuelle Smartphones. So kann das LG Optimus 2X Videos in FullHD mit 1080p wiedergeben, und das auch über HDMI auf einem großen Bildschirm. Die Performance des Superphone konnte in der Präsentation bereits durchaus überzeugen und machte einen sehr schnellen und flüssigen Eindruck - kein Wunder bei einem Dual-Core-Prozessor mit zwei Kernen zu je 1 GHz. Durch eine enge Zusammenarbeit mit Adobe laufen auch Flash-Inhalte ohne Probleme auf einem Handy, das von einem Nvidia Tegra 2 angetrieben wird. Die Spieleleistung steht ebenfalls im Fokus und soll der von aktuellen Spielekonsolen kaum nachstehen.

8-Megapixel-Kamera und 8 GB Speicherplatz

LG Optimus 2X via HDMI an einem FernseherLG Optimus 2X via HDMI an einem Fernseher Auch bei den restlichen Eckdaten abseits des Prozessors zeigt sich das LG Optimus 2X absolut auf der Höhe. Der interne Speicherplatz des Superphones liegt bei 8 GB, via microSD-Karte können noch bis zu 32 GB dazu kommen. Das Handy verfügt über zwei Kameras, eine 1,3-Megapixel-Kamera an der Vorderseite und eine mit stolzen 8 Megapixel an der Rückseite. Das Display misst 4 Zoll in der Diagonalen mit einer WVGA-Auflösung. Der Akku hat eine Kapazität von 1 500 mAh, das dürfte aber auch nötig sein, denn wenn der Tegra 2 voll ausgenutzt wird, dürfte neben der Leistung auch der Stromverbrauch deutlich über aktuellen Smartphones liegen. Wann genau LG das neue Superphone auf den Markt bringen wird, ist ebenso wie der Preis noch nicht bekannt.

Nvidia zeigte teltarif.de das "Super-Phone" Optimus 2X und seine Graphik-Fähigkeiten im weiteren Messeverlauf - sehen Sie selbst im folgenden Video:

Teilen

Weitere Meldungen zur CES 2011