Mobilgeräte-Updates

Juli-Patch für Galaxy Note 20 & mehr, Android 11 für A20s

Auch diesen Monat lässt sich Samsung nicht lumpen und rollt zahl­reiche Updates mit Juli-Sicher­heits­patch aus. Unter anderem für Galaxy Note 20 und Galaxy A52. Das Galaxy A20s bekommt sogar Android 11.

Samsung zündet das nächste Update-Feuer­werk, sechs weitere Smart­phones und drei Tablets erhalten den Sicher­heits­patch Stand 1. Juli 2021. Darunter Galaxy Note 20, Galaxy A52, Galaxy Fold und Galaxy Tab A 8.0 (2019). Abseits des verbes­serten Schutzes gegen Schad­soft­ware und Hacker soll auch der unlieb­same Android-Auto-Bug behoben sein. Besitzer eines Galaxy Note 20 (Ultra) dürfen sich zudem über eine neue QR-Scanner-App freuen. Ein Betriebs­system-Upgrade erhält das Galaxy A20s mit Android 11 in Form von One UI 3.1.

Nächste Update-Welle vom Smart­phone-Markt­führer

Juli-Patch für Galaxy Note 20 und Co. Juli-Patch für Galaxy Note 20 und Co.
Samsung

Datenblätter

Auch im Sommer gönnt sich der Hersteller keine Pause und versorgt fleißig seine Mobil­geräte mit Aktua­lisie­rungen. Abstürze bei Android Auto sollen mit dem Juli-Patch der Vergan­gen­heit ange­hören. Zudem wurden wie gewohnt Schwach­stellen des Android-Betriebs­sys­tems und der One-UI-Benut­zer­ober­fläche behoben.

Galaxy Note 20 und Galaxy Note 20 Ultra werden auf die Firm­ware N980XXU2DUF8 sowie N985XXU2DUF8, die 5G-Versionen auf N981XXU2DUF8 respek­tive N986XXU2DUF8 gehievt. Ein QR-Scanner, aufrufbar als Schnell­zugriff über die Benach­rich­tigungs­leiste, wurde ergänzt. Das Update wiegt 1 GB und startet in Deutsch­land.

Weiter geht es mit dem popu­lären Mittel­klas­semo­dell Galaxy A52. Dieses bekommt die Firm­ware A525MUBU2AUF3 spen­diert. Die Soft­ware wurde zuerst in Boli­vien und Panama gesichtet. Nutzer des ersten Galaxy Fold in unserem Nach­bar­land Frank­reich erhalten einen Versi­ons­sprung auf F900FXXS5EUF3.

Wiederum explizit in Deutsch­land taucht jetzt die Firm­ware F707BXXU3DUF4 für das Galaxy Z Flip 5G auf. Brasi­lien gönnt sich eine Aktua­lisie­rung des Galaxy A31 auf A315GDXU1CUG1. Galaxy-Tab-Active-2-Anwender aus Öster­reich, der Schweiz, Italien, Tsche­chien und Südkorea profi­tieren von der Firm­ware T395NKOSCCUF2.

Android 11 für Galaxy A20s und mehr

Für das im Herbst 2019 mit Android 9.0 Pie erschie­nene Galaxy A20s geht es jetzt auf Android 11 (One UI 3.1) hoch. Zunächst ist Malaysia bei der Version A207FXXU2CUFA am Zug. Der Sicher­heits­patch ist, anders als bei den rest­lichen Updates, vom Stand 1. Juni 2021. Android 11 für Galaxy A20s Android 11 für Galaxy A20s
Samsung
An der Tablet-Front wird auch das neuere Outdoor-Modell Galaxy Tab Active 3 bedacht. Hong­kong wurde als Startort für die Firm­ware T575XXS3BUF2 auser­koren. Zu guter Letzt sei die in Boli­vien verfüg­bare Aktua­lisie­rung auf T295XXU4CUF8 des Galaxy Tab A 8.0 (2019) genannt. Updates, die es nicht in unserer Region gibt, schaffen es in der Regel recht flott nach Deutsch­land.

Kürz­lich berich­teten wir auch über den Juli-Sicher­heits­patch für das Galaxy S20 und das Galaxy Note 10.

(Quellen der Updates: SamMobile 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9)

Mehr zum Thema Update