Nokia World

Nokias erstes Tablet kommt wohl im Oktober

Event in Abu Dhabi bringt wohl viele neue Geräte
Von Thorsten Neuhetzki mit Material von dpa
AAA
Teilen

Nokia will laut einem Zeitungsbericht im kommenden Monat sein erstes Tablet vorstellen. Das Gerät mit Microsofts System Windows 8 soll am 22. Oktober bei einem Event in Abu Dhabi präsentiert werden, berichtete das Wall Street Journal. Dem Vernehmen nach wird es sich bei dem Betriebssystem jedoch um die abgespeckte Windows-Variante Windows RT handeln. Insgesamt wolle Nokia dort sechs Geräte zeigen, darunter neue Modelle der Smartphone-Reihe Lumia und günstige Handys, hieß es unter Berufung auf informierte Personen.

Es gilt als sicher, dass Nokia auf der Veranstaltung in den Vereinigen Arabischen Emiraten das Lumia 1520 vorstellen wird. Dabei soll es sich vermutlich um ein 6-Zoll-Phablet handeln, also eine Bauform-Mischung aus Tablet und Smartphone. Wie berichtet, waren von dem Gerät vor einigen Wochen bereits erste Pressebilder aufgetaucht. Erwartet wird beim Lumia 1520 eine 20-Megapixel-Hauptkamera mit der PureView-Technologie.

"Ziemlich besonderes" Zubehör geplant

Abu Dhabi: Nokia will neue Geräte vorstellenAbu Dhabi: Nokia will neue Geräte vorstellen The Verge berichtet außerdem von einer Zubehör-Reihe, die in Abu Dhabi das Licht der Welt erblicken soll. Diese Informationen will The Verge aus Unternehmenskreisen zugespielt bekommen haben. Um was für eine Kollektion es sich dabei handeln soll, ist nicht bekannt. Es soll aber etwas "pretty special", spricht etwas ziemlich besonderes, darunter sein.

Nokias Handy-Geschäft wird gerade von Microsoft übernommen, der Deal ist aber noch nicht in trockenen Tüchern. Der einstige Handy-Weltmarktführer aus Finnland setzt seit über zwei Jahren auf Microsofts Smartphone-System, kam damit aber bisher nur auf niedrige einstellige Marktanteile.

Teilen