Nokia

Nokia Karten in der Version 3.08 veröffentlicht

Neue Funktionen für Autofahrer implementiert

Nokia hat eine neue Version von Ovi Karten veröffentlicht Nokia hat eine neue Version von Ovi Karten veröffentlicht.
Bild: Nokia
Nokia hat aktuell in den Beta Labs eine neue Version von Ovi Karten veröffentlicht und diese auch noch gleich in Nokia Maps for Mobile umbenannt. Die nun vorliegende Version 3.08 bringt dabei vor allem Verbesserungen sowie neue Funktionen für Autofahrer mit sich.

Nokia hat eine neue Version von Ovi Karten veröffentlicht Nokia hat eine neue Version von Ovi Karten veröffentlicht.
Bild: Nokia
Besonders hervorzuheben hier ist mit Sicherheit die Integration von aktuellen Live-Verkehrsinformationen in die Anwendung. Damit hat der Nutzer die Möglichkeit, Staus zu umfahren, da diese Informationen bei der Berechnung der Route berücksichtigt werden. Momentan sind die Verkehrsinformationen in Deutschland, Russland, Großbritannien, Frankreich und den USA verfügbar. Um die Stauumfahrung zu nutzen ist es notwendig in den Einstellungen die Option "Avoid Traffic" zu aktivieren.

Weiterhin wurde die Benutzeroberfläche der Teil-App "Drive" von Nokia Maps gründlich überarbeitet und für die Benutzung auf Touchscreen-Geräten optimiert. Auch wurden die Icons deutlich vergrößert, um so die Bedienung während der Fahrt zu erleichtern. Startet der Nutzer die Drive-App, hat er die Auswahl zwischen "Set Destination", "Drive Home" und "Just Drive". Bei der Option "Just Drive" erfolgt natürlich keine Navigation, jedoch erhält der Fahrer auch hier aktuelle Verkehrsinformationen zu eventuellen Staus sowie zu Geschwindigkeit und der zurückgelegten Strecke. Im Navigations-Modus kann außerdem einfach zwischen der Ankunftszeit und der noch zu fahrenden Kilometer umgeschaltet werden.

Neu: Zugriff auf Kontakte

Unter "Set Destination", also der Auswahl des gewünschten Ziels kann auf die Suche, die History, gespeicherte Favoriten, Kategorien und ganz neu, auch auf Kontakte zurück gegriffen werden. Ebenfalls neu organisiert wurde das Einstellungs-Menü. Dieses ist nun unterteilt in "General", "Maps & Walk" und "Drive". In die Karten wurden auch noch ein neues Kontext-Menü integriert. Tippt der Nutzer in der angezeigten Karte auf ein Ziel oder einen Point of Interest, so besteht die Möglichkeit zwischen verschiedenen Optionen wie zum Beispiel "Walk To" oder "Share" zu wählen.

Nokia Maps for Mobile 3.08 steht für alle aktuellen Smartphones mit Symbian^3 in den Beta Labs zum Download bereit, die Installations-Datei ist dabei 10 MB groß. Vor der Installation sollte jedoch noch die Seite More Info gelesen werden, da hier noch weitergehende Informationen zur Installation bereit stehen. Noch eine kurze Erklärung zu den Versions-Nummer von Nokia Maps for Mobile: So bezeichnen die Version 3.08, 3.8 und auch Nokia Maps 3.0 Service Release 8 alle die gleiche Version. Hier herrscht teilweise etwas Verwirrung, da im Internet die verschiedenen Versions-Bezeichnungen oftmals gleichzeitig genutzt werden.

Mehr zum Thema Symbian