Nokia

Symbian: Nokia Bus & Bahn und Updates für S60-Modelle

Außerdem: Updates für Handys mit Symbian S60 3rd und 5th Edition vefügbar

Nokia Bus & Bahn für Berlin/Brandeburg Nokia Bus & Bahn für Berlin/Brandeburg
Screenshot: Nokia
Nokia hat aktuell die Anwendung Bus & Bahn für Symbian im Ovi Store veröffentlicht. Die App zielt dabei auf alle Nutzer, die in Berlin und Brandenburg mit öffentlichen Verkehrsmitteln unterwegs sind und bietet eine gut zu bedienende Fahrplanauskunft mit Integration zu Ovi Karten für die Fußgängernavigation bis zur gwünschten Zieladresse.

Datenblätter

Dabei bietet die Anwendung für jede Haltestelle in Berlin und Brandenburg die aktuellen Abfahrtszeiten. Mit dem in "Bus & Bahn" integrierten Routenplaner lassen sich zudem einfach Routen von Tür zu Tür mit den öffentlichen Verkehrsmitteln planen. Als Ausgangspunkt kann der Nutzer seinen aktuellen Standort per GPS ermitteln oder einen anderen Standort manuell eingeben. Sind der Start- und Endpunkt eingegeben, liefert die App eine Übersicht zu den verschiedenen Fahrtmöglichkeiten, wobei auch die notwendigen Fußwege zu den Haltestellen und zum endgültigen Ziel angezeigt werden. Nachdem der Nutzer die gewünschte Verbindung ausgewählt hat, bietet "Bus & Bahn" noch weitere Informationen. Dazu gehören zum Beispiel die Reisedauer, die Anzahl der Umstiege und eventuelle Störungen auf der Strecke. Weiterhin erhält der Nutzer auch Hinweise darauf, ob eine Haltestelle/Bahnhof behindertengerecht ist und ob die Fahrradmitnahme im entsprechenden Zug/Verkehrsmittel erlaubt ist.

Nokia Bus & Bahn für Berlin/Brandeburg Nokia Bus & Bahn für Berlin/Brandeburg
Screenshot: Nokia
Interessant ist auch die Integration von Ovi Karten. Ist der Weg zum nächsten Bahnhof nicht bekannt, so kann der Nutzer direkt aus der Anwendung heraus Ovi Karten aufrufen, um per GPS-Navigation den Weg anzeigen zu lassen. Weiterhin ist es möglich, verschiedene Strecken zu speichern. Dies ist besonders interessant für Fahrstrecken, die der Nutzer regelmäßig zurücklegt, zum Beispiel der Weg zur Arbeit. Nokia Bus & Bahn ist kostenlos im Ovi Store für Geräte mit Symbian^1 und Symbian^3 erhältlich. Wer weitere Informationen zur App wünscht, dem sei das Video von Nokia empfohlen.

Nokia bringt Updates für ältere Symbian-Geräte mit S60 3rd und 5th Edition

Wie Nokia in seinem offiziellen Firmen-Blog [Link entfernt] gemeldet hat, werden eine ganze Reihe von älteren Symbian-Geräten mit den Symbian-Versionen S60 3rd Edition FP 2 und S60 5th Edition mit neuer Firmware ausgestattet.

Besonders hervorzuheben ist mit Sicherheit die Tatsache, dass die etwas betagteren Smartphones mit der neuesten Browser-Version 7.3 ausgestattet werden. Dies ist der gleiche Web-Browser, der auch mit der neuesten Symbian^3-Variante Anna ausgeliefert werden wird. Der neue Browser wird ein deutlich verbessertes Surfen im Internet und die Unterstützung von internationalen Domain-Namen ermöglichen. Die Seite Nokia Developers [Link entfernt] liefert dabei eine komplette Übersicht [Link entfernt] der Neuerungen, zu denen auch HTML5- und CSS3-Unterstützung zählen.

Weiterhin werden die Handys auch mit neuen Versionen von Ovi Karten ausgestattet. So bekommen die Geräte mit Symbian S60 3rd Edition die Ovi-Karten-Version 3 Service Release 4. Dieser Service Release unterstützt WLAN-Positionierung und bietet Reise-Informationen wie zum Beispiel von Lonely Planet. Ovi Maps 3 Service Release 6 ist für die Geräte mit Symbian S60 5th Edition vorgesehen. Neu ist hier die Anzeige des öffentlichen Nahverkehrs sowie die Check-In-Möglichkeit bei verschiedenen sozialen Netzwerken.

Nokia-Handys mit Symbian S60 3rd und 5th Edition

Kein Update für Nokia N97

Zu den Geräten, welche ein Update erhalten werden gehören zum Beispiel das Nokia N97 mini und das E72. Eine komplette Übersicht ist in der bereits oben genannten Meldung in Nokias Firmen-Blog zu finden. Enttäuscht werden sicher die Besitzer des N97 sein, da dieses Gerät kein Update erhalten wird. Als Grund könnten hier sicher die Probleme mit dem knapp bemessenen internen Speicher sein. Zuerst sollen das Nokia C6-00 und das Nokia 5230 die neue Firmware erhalten, weitere Geräte folgen dann in den nächsten Wochen.

Wie immer bei Updates der Betriebssystem-Updates ist nie genau zu sagen, wann welches Gerät in den Genuss des Updates kommt, da dies immer von diversen Faktoren wie Produkt-Code oder Provider-Branding abhängig ist. Daher ist es zu empfehlen, die Software-Aktualisierung automatisch prüfen zu lassen, ob Updates bereit stehen. Vor einem Update sollte der Nutzer unbedingt seine persönlichen Daten sichern.

Mehr zum Thema Symbian

Mehr zum Thema Nokia