Update

Nokia Ovi Karten jetzt mit Qype-Integration

Neue Version 3.04 kostenlos zum Download verfügbar
AAA
Teilen

Der finnische Mobilfunkhersteller Nokia hat sein beliebtes Navigationsprogramm Ovi Karten weiterhin verbessert und bietet nun die Version 3.04 zum kostenlosen Download an. Es stehen wie immer verschiedene Möglichkeiten des Downloads zur Verfügung. Zum einen über den PC unter maps.nokia.com/maps [Link entfernt] , direkt über den Ovi Store auf dem Handy oder über den Menüpunkt Aktualisierungen. Beim laden direkt über das Handy ist jedoch zu beachten, dass die Installationsdatei ca. 7,8 MB groß ist.

Standort-Bestimmung per WLAN, Integration von Qype

Ovi Maps in neuer VersionOvi Maps in neuer Version Eine der wichtigsten Neuerungen ist mit Sicherheit die nun noch schnellere Lokalisierung unter Zuhilfenahme von WLAN-Hotspots. Diese Standort­bestimmungsmethode nutzt dabei eine Datenbank mit Positionsdaten öffentlich zugänglicher Hotspots. Nokia greift dabei jedoch nicht auf Daten externer Dienstleister zurück, sondern baut eine eigene Datenbank auf.

Hilfreich ist die Positionsbestimung unter Zuhilfenahme von WLAN-Hotspots besonders in dicht bebauten Gebieten, wie zum Beispiel Innenstädten, da gerade hohe Gebäude die GPS-Signale blockieren.

Insgesamt fällt positiv auf, dass die Positionierung deutlich schneller wurde und auch in geschlossenen Gebäuden teilweise sehr schnell erfolgt. Neben den genannten technischen Verbesserungen erfolgte noch eine Überarbeitung der Benutzeroberfläche sowie der Geschwindigkeit des Programms. Nicht nur der Start erfolgt schneller als bisher sondern auch im laufenden Betrieb reagiert das Programm mit einem deutlichen Geschwindigkeitszuwachs.

Weiterhin kamen rund zwei Millionen Kilometer neue Straßen sowie 281 neue Landmarks hinzu. Insgesamt können die Nutzer von Ovi Karten jetzt auf die Daten von 77 Ländern zugreifen.

Als letzte Neuerung ist die Integration von Qype zu nennen. Qype ist ein Dienst, bei welchem die Nutzer öffentliche Orte, Dienstleister und Geschäfte bewerten können. Diese Bewertungen wurden nun in Ovi Karten integriert und können zum jeweiligen Standort abgerufen werden.

Weitere Artikel zum Thema Navigationsgeräte

Teilen