Start

Nokia N97 und Nokia N86 8MP im Handel

Außerdem neues Bluetooth-Stereo-Headset BH-905

Am 18. Juni hat Nokia sein neues Smartphone-Flaggschiff N97 in vier deutschen Shops und in limitierter Auflage vorab verkauft. Ab morgen ist das Nokia N97 auch offiziell und über alle Vertriebswege in Deutschland erhältlich. 649 Euro verlangt Nokia im eigenen Online-Shop ohne Vertrag für das Gerät. Bei anderen Online-Händlern ist das Nokia N97 bereits zu Preisen um 550 Euro zu bekommen. Das Nokia N97
Foto: Nokia

Datenblätter

Das Nokia N97 zeichnet sich durch Touchscreen und QWERTZ-Tastatur aus. Das Smartphone basiert auf dem Betriebssystem Symbian Serie60 5th Edition und verfügt über 32 GB internen Speicher. Dieser kann mit bis zu 16 GB großen microSD-Karten noch erweitert werden.

Nokia N86 8MP für 489 Euro

Das Nokia N86 8MP
Foto: Nokia
Das Nokia N86 8MP hat ebenfalls Deutschland-Premiere und ist im Online-Shop des finnischen Herstellers ohne Vertrag für 489 Euro erhältlich. Im Vordergrund steht die integrierte 8-Megapixel-Kamera mit Weitwinkel-Objektiv von Carl Zeiss. Darüber hinaus steht eine variable Blendeneinstellung zur Verfügung.

Mit dem Handy "geschossene" Fotos lassen sich direkt in Online-Communities wie Ovi Alben und Flickr hochladen. Ferner ist es möglich, den internen 8-GB-Speicher durch bis zu 16 GB große microSD-Karten zu ergänzen.

Nokia verkauft ab August Bluetooth Stereo-Headset

Für Interessenten, die beispielsweise mit dem Nokia N97 ihre Musik-Sammlung auch unterwegs nutzen wollen, verkauft Nokia ab August das Bluetooth-Stereo-Headset BH-905. Dieses Headset reduziert nach Hersteller-Angaben Hintergrundgeräusche. Darüber hinaus ist das BH-905 auch mit anderen Handys, die den A2DP-Standard für Stereo-Musikübertragung über Bluetooth unterstützen, kompatibel. Das Gerät ist allerdings nicht ganz billig: Nach Hersteller-Angaben liegt der voraussichtliche Verkaufspreis bei 279,90 Euro.