Flaggschiff

o2 verkauft ab sofort Nokia N8 für 469 Euro

Mit MyHandy 49 Euro Anzahlung plus 24 mal 17,50 Euro

o2 verkauft ab sofort das neue Nokia-Smartphone N8, dessen Auslieferung offiziell bereits Ende September gestartet wurde. Wie der Münchner Mobilfunk-Netzbetreiber mitteilte, kann das Gerät ab heute online und in den stationären Shops bestellt werden. In den nächsten Tagen werde das Nokia N8 auch in den Shops eintreffen. Dabei können die Kunden zwischen den Geräte-Versionen in den Farben Anthrazit und Silber wählen. Nokia N8 Nokia N8
Foto: Nokia

Nokia N8

Das Nokia N8 kostet bei o2 ohne Vertrag 469 Euro. Das Smartphone lässt sich über das MyHandy-Modell finanzieren. In diesem Fall zahlt der Kunde 49 Euro an. Danach werden 24 Monatsraten in Höhe von jeweils 17,50 Euro berechnet. Das neue Nokia-Flaggschiff hat das Betriebssystem Symbian ^3 an Bord. Nokia selbst verkauft das Touchscreen-Handy ohne Vertrag für 479 Euro.

Kunden, die das Nokia N8 im o2-Netz nutzen wollen, empfiehlt der Netzbetreiber die Buchung der Handy-Flatrate mit Smartphone-Option. Diese ist auch unter der Bezeichnung Internet-Pack M+ bekannt, kostet monatlich 15 Euro und bietet jeden Monat 1 GB Transfervolumen mit voller HSPA-Bandbreite. Kunden, die dieses Limit überschreiten, surfen bis zum Beginn des jeweils nächsten Abrechnungszeitraums mit GPRS-Geschwindigkeit.

Auch im Online-Shop der Telekom wird das Nokia N8 bereits gelistet. Das Smartphone soll noch im Oktober lieferbar sein und die Interessenten haben die Möglichkeit, sich vormerken zu lassen. Preise hat der Marktführer unter den deutschen Mobilfunk-Netzbetreibern noch nicht veröffentlicht. Vodafone zeigt das Nokia-Flaggschiff als eines der demnächst verfügbaren Handy-Modelle, nennt aber noch keinen konkreten Verfügbarkeitstermin und keine Preise.

Weitere aktuelle Artikel zu Nokia-Produkten

Weitere Artikel zum Handy-Betriebssystem Symbian