Neuvorstellung

Microsoft zeigt neue Smartphones Nokia Lumia 830 und Lumia 730 und 735

In einem Berliner Kaufhaus stellt Microsoft Devices seine neuen Smartphones vor. Wir berichten, welche Highlights das Nokia Lumia 730 und Lumia 830 zu bieten haben.
Aus Berlin berichtet Paulina Heinze
AAA
Teilen

Microsoft zeigt Lumia 830 und Lumia 730 und 735Microsoft zeigt Lumia 830 und Lumia 730 und 735 Microsoft Devices hat in einem Berliner Kaufhaus sein erstes Lumia-Event veranstaltet und drei neue Lumia-Modelle aus seiner aktuellen Smartphone-Serie vorgestellt. Das Nokia Lumia 730 mit Dual-SIM und 735 mit LTE-Unterstützung folgen dem Trend der Selbstporträts und bieten hierfür eine vergleichs­weise hochauflösende Front­kamera. Das neue Lumia 830 hingegen will mit einer PureView-Kamera auf der Rückseite des Gehäuses überzeugen.

Beide Modelle sollen bereits mit dem Update 1 der Firmware Windows Phone 8.1 ausgeliefert werden. Der Preis für das Lumia 730 soll laut Hersteller bei rund 235 Euro, für das Lumia 735 bei rund 260 Euro liegen. Das Lumia 830 soll zum Preis von rund 392 Euro in den Handel kommen. Alle drei Modelle sollen noch diesen Monat erhältlich sein.

Selfie-Phones Nokia Lumia 730 und 735

Mit dem Nokia Lumia 730 und 735 bringt Microsoft weitere Mittelklasse-Smartphones auf den Markt. Das Augenmerk legte der Hersteller auf die Frontkamera, die mit 5 Megapixel auflöst. Für eine Zweitkamera ist dies eine hohe Auflösung. Vor allem bei im Trend liegenden Selfies und Video­telefonie ist eine gute Frontkamera von Vorteil - wenngleich eine hohe Megapixel-Zahl alleine noch kein Garant für gute Fotos ist. Neu ist die Lumia-Selfie-App, die auf dem Lumia 730 und 735 vorinstalliert ist. Zudem steht die Anwendung ab heute im App-Store zum Download bereit. Eine Kamera-Taste ist bei diesen Modellen nicht vorhanden.

Nokia Lumia 735Nokia Lumia 735 Das Display (1 280 mal 720 Pixel) des Lumia 730 misst 4,7 Zoll in der Diagonale. Beim Prozessor setzt Microsoft auf eine Quad-Core-CPU des Herstellers Qualcomm. Der Datenaustausch über die Nahfunktechnik NFC wird ebenfalls unterstützt.

Nokia Lumia 830 mit Carl-Zeiss-Kamera

Das Nokia Lumia 830 hat eine etwas bessere technische Ausstattung als das Lumia 730 erhalten. Das Highlight des neuen Modells ist die Haupt­kamera mit 10-Megapixel-Auflösung. Die Hauptkamera profitiert von einer Carl-Zeiss-Optik und Pure-View-Technik und einem integrierten optischen Bildstabilisator. Auch dieses Modell besitzt viele Kamera-Funktionen. Mit dem dynamischen Blitz kann nach Aufnahme des Fotos die Belichtung des Bildes geändert werden.

Nokia Lumia 830Nokia Lumia 830 Das Display des Lumia 830 misst 5 Zoll in der Diagonale und löst mit 1 280 mal 720 Pixel auf. Das Design ist sehr schlank gehalten und ähnelt sehr dem Lumia 930. Zudem besitzt das Lumia 830 einen neuen Glance-Screen sowie das Denim-Update.

Im Inneren des Lumia 830 arbeitet ein Snapdragon-400-Prozessor mit einer Taktung von 1,2 GHz. Zudem ist ein Arbeits­speicher mit einer Kapazität von 1 GB verbaut. Mit NFC und kabelloser Auflade-Möglichkeit wurde auch dieses neue Modell bedacht. Der Akku hat eine Kapazität von 2200 mAh.

Anhand der Modellbezeichnungen scheint die aktuelle Lumia-Reihe nahezu komplett zu sein. Vom Lumia 530 bis zum Lumia 930 ist mit den heutigen Neuvor­stellungen die Zahlenreihe mit der Endung fast "30" vollständig - ein Lumia 1030 fehlt allerdings noch.

Teilen

Mehr zum Thema Nokia