Nokia Windows Phone

Nokia Lumia 800 ab November in Deutschland erhältlich

Für 2012 erste Produkte mit LTE und CDMA angekündigt
AAA
Teilen

Das heute auf der Nokia World vorgestellte Nokia Lumia 800 wird ab sofort ausgeliefert. Ab November soll das "erste echte Windows Phone", wie Nokia das Gerät nennt, unter anderem in Deutschland im Handel erhältlich sein. Das Smartphone wird in Cyan, Fuchsia und Schwarz produziert und bietet ein 3,7 Zoll (9,4 Zentimeter) großes AMOLED-Clear-Black-Display.

Nokia Lumia 800Nokia Lumia 800 Das neue Nokia-Smartphone basiert auf einem 1,4-GHz-Single-Core-Prozessor mit Hardware-Beschleunigung und Grafik-Prozessor. Dazu kommen 512 MB RAM. Zudem hat das Nokia Lumia 800 eine 8-Megapixel-Kamera mit Optik von Carl Zeiss inklusive Instant-Share-Funktion und HD-Video-Playback an Bord. Intern stehen 16 GB Speicherplatz zur Verfügung. Dazu kommen 25 GB Speicher in der Cloud, um Bilder und Musik zu speichern.

Das Nokia Lumia 800 unterstützt Quadband-GSM und Quadband-UMTS. HSDPA steht mit bis zu 14,4 MBit/s zur Verfügung, HSUPA wird mit maximal 5,76 MBit/s unterstützt. Dazu kommen WLAN, Bluetooth und eine microUSB-Buchse. Der Akku bietet bis zu acht Stunden Sprechzeit und bis zu 390 Stunden Standby-Betrieb.

Nokia Lumia 800Nokia Lumia 800 Das neue Nokia-Flaggschiff wird nach Angaben des Herstellers in Deutschland voraussichtlich zu einem Preis von 499 Euro ohne Vertrag in Deutschland erhältlich sein. Wie Nokia weiter ankündigt, wird das Smartphone über die Mobilfunk-Netzbetreiber Deutsche Telekom, E-Plus und o2 sowie über den Service-Provider mobilcom-debitel erhältlich sein. Vodafone wird in der Liste der Anbieter, die das neue Flaggschiff von Nokia verkaufen, nicht genannt. Die Preise mit Vertrag sind noch nicht bekannt.

Nokia Lumia 710 erst 2012 in Deutschland erhältlich

Das Nokia Lumia 710 kann mit austauschbaren Rückcovern personalisiert werden. Das Smartphone ist in Schwarz und Weiß verfügbar. Die Wechsel-Cover sind in Schwarz, Weiß, Cyan, Fuchsia und Gelb erhältlich. Auch dieses Windows Phone wird mit einem 1,4-GHz-Single-Core-Prozessor inklusive Hardwarebeschleunigung und Grafikprozessor ausgestattet.

Das zweite Windows Phone von Nokia ist 119 mal 62,4 mal 12,5 Millimeter groß und wiegt 126 Gramm. Es verfügt über 512 MB Arbeitsspeicher und einen 3,7 Zoll großen WVGA-Touchscreen. Im Gegensatz zum Lumia 800 stehen nur 8 GB interner Speicher zur Verfügung. Für Verwirrung sorgte Nokia mit der Ankündigung auf seiner Homepage, das Lumia 710 verfüge auch über einen Slot für microSD-Speicherkarten. Diese Information wurde inzwischen auf Anfrage von teltarif.de revidiert. Die integrierte Kamera bietet eine Auflösung von 5 Megapixel.

Nokia Lumia 710Nokia Lumia 710 Das Handy hat eine Quadband-GSM- und eine Triband-UMTS-Schnittstelle an Bord. Dazu kommen auch hier WLAN, Bluetooth und eine microUSB-Schnittstelle. Der Akku hält laut Nokia bei Telefonaten bis zu 13 Stunden dufch. Die maximale Standby-Zeit wird vom Hersteller mit 265 Stunden angegeben.

Noch in diesem Jahr will Nokia das Lumia 710 ausliefern. Hier ist der Vermarktungsstart zunächst in Hongkong, Indien, Russland, Singapur und Taiwan geplant. Anfang 2012 wird das Nokia Lumia 710 in weiteren Ländern erhältlich sein. Obwohl noch kein exakter Termin für den deutschen Markt feststeht, nennt Nokia mit 320 Euro bereits einen Verkaufspreis ohne Vertrag. Nokia macht noch keine Angaben dazu, bei welchen Netzbetreibern und Providern das Gerät erhältlich sein wird.

Nokia-Dienste bei beiden Lumia-Modellen vorinstalliert

Nokia Lumia 710Nokia Lumia 710 Beide Smartphones beinhalten als Mehrwert gegenüber Windows Phones anderer Hersteller Nokia-Dienste, wie ein für das Microsoft-Betriebssystem optimiertes Nokia Drive, das ein vollständiges, persönliches Navigationsgerät (PND) mit kostenloser Software inklusive Routenführung und spezieller In-Car-Nutzeroberfläche bieten soll.

Die in Nokia Musik integrierte Anwendung "Konzerte" bietet die Möglichkeit, nach lokaler Live-Musik zu suchen, musikalische Entdeckungen in sozialen Netzwerken zu teilen oder Konzerttickets online zu kaufen. Allerdings ist das "Konzerte"-Feature offenbar noch nicht zum Verkaufsstart des Nokia Lumia 800 erhältlich. Nach Angaben des Herstellers soll es über ein Software-Update für den Nokia-Musik-Hub nachgereicht werden.

Nokia kündigt erste LTE-Produkte an

Für das kommende Jahr kündigte Nokia unter anderem ein Windows-Phone-Produktportfolio für die USA und für China an. Dazu soll es 2012 auch Produkte geben, die die Mobikfunk-Standards LTE und CMDA unterstützen.

Aktuelle Nokia-Handys in der Handy-Datenbank

Weitere aktuelle Artikel zu Nokia-Produkten

Teilen