Verfügbar

Nokia Lumia 530: Windows-Phone-Smartphone zu Preisen ab 89 Euro (Update)

Microsoft hat ein neues Smartphone aus der Lumia-Familie nach Deutschland gebracht, das wieder für den kleineren Geldbeutel gedacht ist. Das Nokia Lumia 530 mit Windows Phone ist bei der Telekom, o2 und Vodafone verfügbar.
Von Jennifer Buchholz /

Das Nokia Lumia 530 ist in drei verschiedenen Farben erhältlich. Das Nokia Lumia 530 ist in drei verschiedenen Farben erhältlich.
Bild: Nokia, Bearbeitet: teltarif.de
Das jüngste Mitglied der Lumia-Familie, das Nokia Lumia 530, ist nun auch in Deutschland zu Preisen unter 100 Euro erhältlich. Das Smartphone mit dem Betriebssystem Windows Phone wird von o2 ohne Vertrag für 89 Euro verkauft. In Kürze wird das Gerät auch von der Deutschen Telekom angeboten, ab Mitte September ist es bei Vodafone verfügbar. Einige Online-Händler bieten das Lumia 530 bereits für 94 Euro zuzüglich Versandkosten an.

Display und Prozessor spiegeln günstigen Preis wider

Nokia Lumia 530

Vor einem Monat kündigte Microsoft unter seiner übernommenen Mobilfunk-Marke Nokia sein neues Smartpone Lumia 530 an, das - ähnlich wie das Lumia 630 - für den kleineren Geldbeutel gedacht ist.

Das 4-Zoll-Display des Smartphones hat eine Auflösung von 480 mal 854 Pixel. Die Pixeldichte liegt bei 246 ppi. Die Maße des Windows-Phone-Smartphones sind 119,7 mal 62,3 mal 11,7 Millimeter; es wiegt 129 Gramm. Auf der Rückseite befindet sich eine 5-Megapixel-Kamera, allerdings ohne Blitz. Eine Frontkamera besitzt das Lumia 530 ebenfalls nicht. Das Smartphone läuft mit der Betriebssystem-Version Windows Phone 8.1.

Das Nokia Lumia 530 ist in drei verschiedenen Farben erhältlich. Das Nokia Lumia 530 ist in drei verschiedenen Farben erhältlich.
Bild: Nokia, Bearbeitet: teltarif.de
Im Inneren des Nokia Lumia 530 arbeitet der Quad-Core-Qualcomm-Prozessor Snapdragon 200, der auf 1,2 GHz getaktet ist. Die Kapazität des Arbeits­speichers liegt bei 512 MB, die des internen Speichers bei 4 GB. Eine Er­weiterung um bis zu 128 GB ist mittels microSD-Karte möglich. Apps können auf die microSD-Karte ausgelagert werden.

Der 1430-mAh-Akku soll laut Microsoft für eine Gesprächszeit von bis zu 13,4 Stunden (GSM-Netz), 22 Stunden im Standy-Modus oder 51 Stunden Musik­wiedergabe reichen. Für den Zugang zum mobilen Internet steht neben Wi-Fi (b/g/n) auch HSPA+ über das Mobilfunknetz zur Verfügung. Das Lumia 530 er­möglicht hier Über­tragungs­ge­schwindig­keiten von bis zu 21 MBit/s im Down- sowie 5,76 MBit/s im Upstream.

Das Smartphone ist in den Farben Weiß, Grün und Orange erhältlich. Ein Wechsel­cover in der Farbe Dark Grey ist im Liefer­umfang aller Far­bvarianten enthalten.

Wie berichtet, soll ab dem 5. September auch die Dual-SIM-Variante erhältlich sein. Der offizielle Verkaufspreis hierfür soll bei 109 Euro liegen. Erste Händler listen das Zwei-Karten-Handy aber bereits für 99 Euro inklusive Versandkosten.

Mehr zum Thema Windows Phone