Importpapiere

Nokia Lumia 2020: Erste Daten zum 8-Zoll-Tablet stehen fest

Nach wochenlangen Spekulationen über eine kleinere Variante des Nokia Lumia 2520, ist nun das 8-Zoll-Tablet Lumia 2020 unter dem Codenamen RX-115 aufgetaucht. Die Papiere enthüllen erste technische Detaills.
Von Paulina Heinze
AAA
Teilen

Seit einigen Wochen wurde über eine kleinere Variante des neuen 10-Zoll-Tablets der Finnen spekuliert. Das Nokia Lumia 2520 wurde erst Ende Oktober in Abu Dhabi im Rahmen der Nokia World in einem wahren Geräte-Feuer­werk mit fünf weiteren Geräten offiziell vorgestellt. Nun ist der Nachfolger in indischen Import­dokumenten gesichtet worden, wie phonearena.com berichtet. Es handelt sich um das Modell Nokia Lumia 2020, welches in den Papieren den Codenamen RX-115 trägt.

Nokia-Tablet mit 8,3-Zoll-IPS-Display mit Full-HD-Auflösung

Nokia Lumia 2520Nachfolger des Nokia Lumia 2520 in der Mache. Neben dieser offiziellen Bestätigung eines Tablet-Nachfolgers, werden gleich­zeitig erste technische Details des Lumia 2020 bekannt. So soll das Modell ein IPS-Display mit einer Diagonale von 8,3 Zoll (21,1 Zentimeter) und, wie bereits sein Vorgänger, mit 1 920 mal 1 080 Pixel Full-HD-Auflösung besitzen. Zudem wird ebenfalls das Betriebs­system Windows RT 8.1 mit an Bord sein. Mit dem Hinweis auf eine Nano-SIM ist die Frage nach einer Mobilfunk­schnittstelle geklärt. Vermutet wird auch bei diesem Gerät die Unterstützung des schnellen Internet­standards LTE. Somit wäre das mobile Surfen unterwegs gesichert. Höchst­wahrscheinlich wird Nokia sein buntes Image auch beim Lumia 2020 beibe­halten. Screenshot: indische ImportdokumenteIndische Importdokumente listen RX-115 Ob auch die Prozessor­leistung im Lumia 2020 der des großen Bruders entsprechen wird, muss noch abgewartet werden. Während­dessen warten wir zunächst auf den Verkaufs­start des Nokia Lumia 2520. Offizielle Termine und Preise stehen noch nicht fest. Die Hersteller scheinen die Größe um die 8 Zoll neu für sich und den End­verbraucher entdeckt zu haben. So hat zur IFA LG sein G Pad 8.3 auf den Markt gebracht oder Samsung mit dem Galaxy Note 8.0 diese Lücke in seiner Produkt­linie bereits geschlossen. Die Liste reicht mittlerweile vom Asus MeMo Pad 8 bis hin zu Lenovos Yoga Tablet 8.

Teilen

Mehr zum Thema Windows Phone