Neuvorstellung

Offiziell: Nokia Lumia 1520 mit 20-Megapixel-Pureview-Kamera

Außerdem Einsteiger-Gerät Nokia Lumia 1320 gezeigt
AAA
Teilen (2)

Das Nokia Lumia 1520Das Nokia Lumia 1520 Der finnische Hersteller Nokia hat auf einem speziellen Event in Abu Dhabi nun das Nokia Lumia 1520 und das Lumia 1320 offiziell der Öffentlichkeit präsentiert. Bei den neuen Geräten handelt es sich Smartphone-Tablet-Hybriden mit 6-Zoll-Display. Auch bei diesen neuen mobilen Endgerät setzen die Finnen wieder auf das mobile Microsoft-Betriebssystem Windows Phone 8. Außerdem können die Kacheln auf der Nokia-Oberfläche nun individuell vergrößert, verkleinert und weiterhin verschoben werden.

Der Touchscreen des Nokia Lumia 1520 ist 6 Zoll groß und hat eine Auflösung von 1 920 mal 1 080 (Full-HD). Im Inneren werkelt ein 2,2-Quad-Core-Prozessor (Snapdragon 800), der von einem Arbeitsspeicher mit 2 GB Unterstützung erhält. Der interne Speicher bietet je nach Ausführung eine Kapazität von 16 GB oder 32 GB. Das Nokia Lumia 1520 wird es in den Farbvariationen weiß, schwarz und gelb geben. Die Aufladung des Akkus soll per Qi möglich sein. Der Smartphone-Tablet-Hybride soll für 799 Euro über den Ladentisch gehen und im vierten Quartal erscheinen.

20-Megapixel-Kamera mit Pureview-Technologie

Dass Nokia bei seinen Smartphones großen Wert auf eine ordentliche Kamera-Ausstattung legt, kennen wir bereits vom Nokia Lumia 1020 und dem Nokia Pureview 808. Diese sind jeweils mit einer 41-Megapixel-Kamera ausgestattet. Beim neuen Lumia-Smartphone schrauben die Finnen die Megapixelzahl nicht ganz so hoch. Das Nokia Lumia 1520 ist daher "nur" mit einer 20-Megapixel-Kamera auf der Rückseite ausgestattet - diese bringt natürlich die bekannte Pureview-Technologie, einen zweifachen digitalen Zoom, Oversampling und einen Dual-LED-Blitz mit.

Überarbeitete Nutzer-Oberfläche des Nokia Lumia 1520Überarbeitete Nutzer-Oberfläche des Nokia Lumia 1520 Die Bedienoberfläche des Nokia Lumia 1520 wurden ebenfalls etwas überarbeitet und angepasst. Dabei wird aber wieder der Fokus auf die Bedienung über ein virtuelles Rad gelegt. Es stehen die verschiedene Kamera-Modi für Camera, Video und Nacht zur Verfügung.

Die 41-Megapixel-Kamera des Lumia 1020 haben wir bereits ausführlich unter die Lupe genommen. Im Kamera-Test hat das Nokia-Smartphone eine Kompakt-Kamera von Panasonic geschlagen.

Weitere Details im Überblick

Das neue Nokia Lumia 1520 unterstützt alle hierzulande genutzten LTE-Frequenzbänder. Der Akku ist mit 3 400 mAh angegeben und fest verbaut. Des Weiteren kann der Nutzer angepasste Xbox-Games auf dem Smartphone-Tablet-Hybriden spielen. Nokia Beamer ist auch auf dem neuen Nokia Lumia 1520 vorinstalliert. Einen genauen Erscheinungstermin hat der finnische Hersteller noch nicht genannt. Das mobile Endgerät wird es in den matten Farben Gelb, Schwarz und Weiß geben. Das Lumia 1520 kommt mit den Maßen 162,8 mal 85,4 mal 8,7 Millimeter.

Nokia Lumia 1320 - Einsteiger-Gerät

Die Kamera des Nokia Lumia 1520 und die ModiDie Kamera des Nokia Lumia 1520 und die Modi Das neue Lumia 1320 hat Nokia ebenfalls vorgestellt. Das Einsteiger-Gerät soll sich an die jüngere Generation richten. Das mobile Endgerät ist mit einem Dual-Core-Prozessor und einer 5-Megapixel-Kamera ausgestattet. Das Display misst auch 6 Zoll und 720p-Auflösung (1280 mal 720 Pixel) Für 399 Euro soll es in Orange und Schwarz erhältlich sein. Hierbei handelt es sich anscheinend um eine abgespeckte Version des Nokia Lumia 1520 und soll zu einem späteren Zeitpunkt hierzulande auf den Markt kommen.

Nokia hat auch sein erste Tablet mit 10-Zoll-Display vorgestellt- alle Infos zum Nokia Lumia 2520. Die Handys der Asha-Reihe hat Nokia ebenfalls um drei neue Geräte erweitert: Alle Infos zum Nokia Asha 500, 502 und 503.

Teilen (2)

Mehr zum Thema Nokia

Mehr zum Thema Neuvorstellung