Windows Phone 8

Nokia Lumia 1020 bei Vodafone für 679,90 Euro vorbestellbar

Ebenfalls verfügbar und lieferbar: Nokia Lumia 625
AAA
Teilen

In Deutschland müssen sich die Interessenten des neuen Flaggschiffs der Finnen zwar noch etwas gedulden, die ersten Vorbe­stellungen sind jedoch bereits möglich. Bei dem Mobilfunk­anbieter Vodafone ist das Nokia Lumia 1020 bereits gelistet und zur Vorbe­stellung freige­schaltet. Als Verfügbarkeit gibt der Anbieter Mitte September an. Ohne Vertrag soll das Windows-Phone-8-Smartphone 679,90 Euro bei Vodafone kosten.

In den Einsteiger-Tarifen Smart S und Smart M fällt neben der monatlichen Grundgebühr von 9,99 Euro bzw. 19,99 Euro für den Vertrag ein einmaliger Hardware-Zuschlag von 249,90 Euro an. Zusätzlich muss der Kunde monatlich 20 Euro für das Smartphone zahlen. Vodafone selbst schlägt den Kauf des Lumia 1020 in Verbindung mit seinem Smartphone-Tarif Red M vor, für den eine monatliche Grundgebühr von 49,99 Euro anfällt. Für das Gerät fallen weitere 20 Euro pro Monat als Hardware-Zuschlag an sowie eine einmalige Zahlung von 49,90 Euro. Auf die Dauer der Mindest­vertrags­laufzeit von 24 Monaten gerechnet ergibt dies einen Hardware-Preis von 529,90 Euro für das Lumia 1020. Je teurer der gewählte Tarif, desto geringer werden entsprechend auch die Kosten für das Smartphone.

Bereits vor einer guten Woche hat der Online-Händler Cyberport erste Vorbestellungen für das Lumia 1020 entgegen genommen. Hier liegt der Verkaufs­preis bei 699 Euro ohne Vertrag.

Nokia Lumia 625 bereits bei Vodafone verfügbar

Screenshot Vodafone-WebsiteNokia Lumia 1020 bei Vodafone vorbestellbar Das neueste Smartphone von Nokia mit dem Betriebs­system Windows Phone 8 ist bei Vodafone ebenfalls bereits verfügbar und lieferbar. Für das Lumia 625 fallen dort ohne gleichzeitigen Abschluss eines Laufzeit­vertrags einmalig 299,90 Euro an. In diversen Online-Shops ist dieses Modell bereits für unter 270 Euro aufgeführt. In Verbindung mit einem 24-Monats-Vertrag fallen beispielsweise im Tarif Red M, der eine monatliche Grundgebühr von 49,99 Euro mit sich bringt, einmalig 1 Euro sowie monatlich 10 Euro für das Smartphone an.

In unserem Handy-Test schnitt das Lumia 625 positiv ab (zum Test). Im Mittelklasse-Segment konnte das Gerät mit seiner LTE-Schnittstelle und dem ausdauernden Akku überzeugen.

Teilen

Mehr zum Thema Nokia