Firmware-Updates

Big Screen: Medien-Center-Software für Nokia N8 und Nokia E7

Außerdem: Kostenlose Office-Suite OliveOffice Editor für Android

Big Screen: Medien-Center-Software für Nokia N8 und Nokia E7 Nokia N8
Bild: Nokia / teltarif.de
Wie der Hersteller selbst auf seiner Support-Webseite berichtet, hat Nokia mehrere neue Firmware-Versionen für die eigenen Handys veröffentlicht. Die Firmware-Updates betreffen die Handy-Modelle Nokia C3-01, Nokia 5250, Nokia X6-00, Nokia 6700 slide, Nokia X3-02 sowie das Nokia C6-00. Die Updates können über die PC-Anwendung Ovi Suite oder auch über die Funkschnittstelle direkt auf dem Handy installiert werden. Je nach Handy-Modell, Netzbetreiber, Branding und Länder-Code kann es allerdings noch etwas dauern, bis die Nutzer die Updates auch wirklich erhalten. Big Screen: Medien-Center-Software für Nokia N8 und Nokia E7 Nokia N8
Bild: Nokia / teltarif.de

Datenblätter

Das Nokia C3-01 erhält ein Firmware-Update auf die Version 05.65/05.68. Die neue Software enthält zwar keine Neuerungen, soll jedoch die generelle Performance des Handys verbessern. Durch das Update für das Nokia 5250 auf die Firmware-Version 11.0.008 wird die Stabilität der Verbindung bei der Benutzung eines Bluetooth-Headsets sowie das FM-Radio verbessert. Ein etwas umfassendere Software-Aktualisierung erhält das Nokia X6-00. Neu ist ist in der Version 30.2.003 die Anwendung "Hier und Jetzt", die dem Nutzer Informationen wie etwa eine Wettervorhersage für seinen aktuellen Standort liefert. Weiterhin ist Ovi Maps in einer neuen Version enthalten, und der Web-Browser sowie der Client des Ovi-Stores werden aufgefrischt.

Ein weiteres Symbian-Gerät, für das ein Firmware-Update bereitsteht, ist das Nokia 6700 Slide. Die neue Firmware mit der Versions-Nummer 061.004 bringt eine neue Version des Ovi Stores auf das Gerät. Außerdem erhält das Gerät einen überarbeiteten Musik-Player und die Performance und Bedienbarkeit des Handys werden verbessert. Das Nokia X3-02 soll durch die neue Software-Version 065.65/065.68 ebenfalls performanter werden. Das Firmware-Update für das Nokia C6-00 trägt die Nummer 20.0.042/20.02.042 und bringt ebenfalls nur allgemeine Verbesserungen im Bereich der Performance mit sich.

Wie immer, wenn neue Firmware-Versionen aufgespielt werden, noch ein wichtiger Hinweis: Es ist ratsam, vor dem Update eijne Sicherung der persönlichen Daten auf dem Handy anzufertigen.

Nokia Big Screen: Das portable Medien-Center

In den Nokia Beta Labs ist das neue Tool Nokia Big Screen für das Nokia N8 und das immer noch nicht verfügbare Nokia E7 erschienen. Mit Nokia Big Screen auf einem der beiden HDMI-fähigen Symbian^3-Smartphones können auf dem Handy gespeicherte Fotos und Videos in HD-Qualität auf dem Fernseher angesehen werden. Weiterhin können Musik-Titel, ggf. auch mit eingeblendeten Liedtexten über das TV-Gerät oder während der Bilderschau im Hintergrund Musik abgespielt werden. Die Steuerung auf dem Ferseher erfolgt direkt über die Anwendung auf dem Handy oder per angeschlossenem Bluetooth-Gerät wie etwa einer Tastatur oder einem Nintendo-Wii-Remote-Cotroller.

Zwar gibt es bereits verschiedene Nokia-Smartphones, die per HDMI mit einem TV-Gerät verbunden werden können, jedoch wurde hier der Bildschirm einfach auf das externe Gerät übertragen. Nokia Big Screen optimiert dagegen die Fotos und Videos für die Darstellung auf dem großen Bildschirmen. Nokia Big Screen ist kostenlos erhältlich und befindet sich derzeit noch in der Beta-Phase.

Kostenlose Office-Software für Android-Smartphones

Kostenlose Office-Suite OliveOffice Editor für Android OliveOffice Editor für Android
Screenshot: teltarif.de
Es gibt jedoch nicht Neues für Symbian zu berichten. Für Android ist das neue Office-Programm OliveOffice Editor erschienen, das kostenlos im Android Market zum Download aufs Smartphone bereitsteht. Die App bietet die Möglichkeit, Dateien vom Typ Microsoft Word, Excel und PowerPoint zu öffnen, zu erstellen sowie zu bearbeiten. Weiterhin ist es auch möglich, PDF-Dateien zu öffnen und zu lesen. Eine Bearbeitung der PDF-Dateien ist jedoch nicht möglich.

In einem kurzen Test des Programms auf einem Motorola Milestone fiel auf, dass die Anwendungen noch Schwierigkeiten mit größeren Dateien und bei Formatierungen hat und vereinzelt dabei sogar abstürzte. Sobald die Anwendung stabil läuft, ist sie sicherlich eine interessante Alternative zum kostenpflichtigen Documents To Go, besonders für Nutzer, die nur ab und zu einmal ein Dokument bearbeiten oder erstellen möchten.

Weitere Artikel zum Handy-Betriebssystem Symbian

Weitere Meldungen zum Handy-Betriebssystem Android