Symbian-Smartphone

Nokia E7 Communicator kann für 629 Euro vorbestellt werden

Auslieferung des Nokia E7 in Deutschland soll Mitte Februar starten

Nokia E7 Nokia E7 in Deutschland für 629 Euro
Foto: Nokia
Das in der Tradition des Nokia Communicators stehende neue Smartphone Nokia E7 wird in Deutschland voraussichtlich ab Mitte Februar ausgeliefert. Das hat Nokia heute bekanntgegeben. Vorbestellungen sind ab sofort im deutschen Nokia-Online-Shop [Link entfernt] möglich, nachdem der Hersteller in Finnland schon seit der vergangenen Woche Vorbestellungen entgegennimmt.

Nokia E7

Nokia E7 Nokia E7 in Deutschland für 629 Euro
Foto: Nokia
Mit dem Vermarktungsstart in Deutschland hat Nokia auch den Verkaufspreis für das neue Smartphone-Flaggschiff mit Symbian-Betriebssystem bekanntgegeben. So bietet der Hersteller das Nokia E7 in seinem Online-Shop für 629 Euro an. Finnische Interessenten bekommen das Gerät bereits für 599 Euro. Dazu kommen abseits einer Aktion zum Verkaufsstart noch Versandkosten.

Vorbesteller können Versandkosten sparen

Wie hoch der Preis für die Zustellung des Communicator-Nachfolgers ist, richtet sich nach der Versand-Art. Wer das Gerät per Express zugestellt haben möchte, zahlt 13 Euro für den Versand. Kunden, die sich dafür entscheiden, sollen das Nokia E7 innerhalb von einem bis zwei Tagen nach Zahlungseingang erhalten. Der Standard-Versand dauert zwei bis fünf Werktage, ist aber mit 5 Euro auch deutlich günstiger.

Kunden, die das Gerät jetzt vorbestellen, können im Rahmen einer Aktion die Versandkosten sparen. Das gilt auch für die Express-Lieferung. Dazu muss während der Bestellung der Gutschein-Code E7EXPRESS eingegeben werden. Nach Nokia-Angaben wird dann zwar der Versand zunächst berechnet, im Anschluss aber wieder gutgeschrieben, so dass sich der Gesamtpreis auf 629 Euro beläuft.

Zwei Zubehör-Pakete für Nokia E7 erhältlich

Das Nokia E7 ist wahlweise in den Farben Dark Grey und Silver White erhältlich. Zudem bietet der Hersteller auch Zubehör für sein neues Flaggschiff an. Wer beispielsweise einen Gerätehalter mit Saugfuß und ein Zigarettenanzüder-Ladekabel im Paket mit dem Nokia E7 bestellt, zahlt für Smartphone plus Zubehör 647,50 Euro. Zusammen mit Bluetooth-Headset und Tasche ist der neue Communicator zum Preis von 679 Euro zu bekommen.

Nokia hatte zuletzt Marktanteile auf dem Smartphone-Markt abgegeben, nachdem sich Konkurrenten wie das Apple iPhone und Google Android einer immer größeren Beliebtheit erfreuen. Mit neuen Modellen auf Basis der aktuellen Symbian-Version 3 und auf Basis des neuen Betriebssystems MeeGo hofft das Unternehmen, bei den Konsumenten an alte Erfolge anknüpfen zu können.

Weitere aktuelle Artikel zu Nokia-Produkten