Smartphone

Nokia stellt Smartphones C6-01 und C7 für Privatkunden vor

Nutzung sozialer Netzwerke steht bei beiden Symbian-Handys im Vordergrund

Neben dem neuen Business-Handy E7 hat Nokia heute auch zwei neue Smartphones vorgestellt, die sich vorwiegend an private Anwender richten. Auch das Nokia C6-01 und das Nokia C7 basieren auf dem Betriebssystem Symbian ^3 und die Markteinführung ist noch für das vierte Quartal 2010 geplant.

Das Nokia C6-01 richtet sich insbesondere an Interessenten, die mit dem Handy soziale Netzwerke und Messaging-Dienste nutzen wollen. Die Zugänge zu Facebook und Twitter, aber auch zu den bevorzugten E-Mail-Postfächern befinden sich direkt auf den Startbildschirm, der sich je nach den individuellen Bedürfnissen des Kunden anpassen lässt.

3,2-Zoll-Touchscreen und HSPA bis 10,2 MBit/s

Nokia C6-01 Nokia C6-01
Foto: Nokia
Das Handy ist 103,8 mal 52,5 mal 13,9 Millimeter groß und wiegt 131 Gramm. Das Nokia C6-01 verfügt über einen 3,2 Zoll großen AMOLED-Touchscreen, der eine Auflösung von 640 mal 360 Pixel bietet. Intern stehen bis zu 340 MB Speicherplatz für die Nutzung durch den Kunden zur Verfügung. Dazu lassen sich bis zu 32 GB große microSD-Speicherkarten einsetzen. Eine 2-GB-Karte wird mitgeliefert.

Unterstützt werden die UMTS-Frequenzbereiche um 900, 1700, 1900 und 2100 MHz sowie GSM im Bereich von 850, 900, 1800 und 1900 MHz. Dazu kommt in einigen Regionen noch UMTS auf 850 MHz. Datenübertragungen sind per HSDPA mit bis zu 10,2 MBit/s und per HSUPA mit bis zu 2 MBit/s möglich. Dazu steht auch eine WLAN-Schnittstelle zur Verfügung, die die Standards 802.11b/g/n unterstützt.

Zwei Kameras an Bord

Weitere Features sind Bluetooth 3.0 und A-GPS-Unterstützung für die mobile Navigation. Dabei werden die Ovi Maps als kostenlose Navigations-Software mitgeliefert. Für Multimedia-Fans steht eine 8-Megapixel-Kamera zur Verfügung, die Videos auch in HD (720p) aufzeichnet. Eine zweite Kamera kann für Videotelefonate eingesetzt werden.

Nokia wirbt darüber hinaus mit einem integrierten UKW-Radio, einem Musik-Player und der Möglichkeit, Web-TV-Programme mit dem Nokia C6-01 anzusehen. Für Kopfhörer steht eine 3,5-Millimeter-Klinkenbuchse zur Verfügung.

Der mitgelieferte Akku ermöglicht nach Hersteller-Angaben einen bis zu 17-tägigen Standby-Betrieb bzw. bis zu elfeinhalbstündige Gespräche. Video-Aufnahmen können bis zu vier Stunden lang angefertigt werden, bevor der Akku wieder aufgeladen werden muss. Erhältlich ist das Symbian-Smartphone in Silber/Grau und Schwarz.

Welche Features das Nokia C7 als weiteres neues Symbian-Smartphone zu bieten hat, lesen Sie auf Seite 2.

1 2

Weitere aktuelle Artikel zu Nokia-Produkten