Nokia 7.1

Ausgepackt: Das Nokia 7.1 mit Android One

Das Nokia 7.1 wurde vor etwas mehr als zwei Wochen offiziell vorgestellt. Wir haben uns das Gerät aus seiner Verpackung geholt und schauen, was neben dem Smartphone noch im Lieferumfang enthalten ist.

Retro-Schachtel

Das Nokia 7.1 kommt in einer nicht besonders druckstabilen Pappschachtel daher. Sie wirkt ein wenig angestaubt, was den Käufer vielleicht in die Irre führen soll, nur damit er anschließend ein top verarbeitetes Smartphone zu Gesicht bekommt. Auf der Vorderseite ist groß der Schriftzug "Nokia" zu sehen, das Nokia 7.1 und die Info, dass Android One an Bord ist. Der alte Slogan "Connecting People" taucht nicht mehr auf, die Vielzahl an Händen, die sich als Zeichen der Vereinigung aufeinander schlagen, erinnert aber an alte Zeiten.

Nokia 7.1

Sowohl an der linken Außenseite als auch auf der Unterseite wird darauf hingewiesen, dass das Nokia 7.1 über aktuelle Google-Software und Sicherheitsfeatures verfügt. Darüberhinaus werden ein paar technische Details sichtbar: 5,8-Zoll-Display, HDR-Video-Feature, 12- und 5-Megapixel-Dual-Zeiss-Hauptkamera, 8 Megapixel-Frontkamera, AI-Features und Qualcomm Snapdragon 636 Prozessor.

Die Verpackung des Nokia 7.1 sieht ein wenig Retro aus.
vorheriges nächstes 2/7 – Foto: teltarif.de
  • Das Nokia 7.1 neben seiner Pappschachtel.
  • Die Verpackung des Nokia 7.1 sieht ein wenig Retro aus.
  • Das Design des Verpackungsinhalts ist minimalistisch gehalten.
  • Das Nokia 7.1 mit seinem Zubehör.
  • Die Vorderseite des Nokia 7.1 mit 5,8-Zoll-Display.

Mehr zum Thema Unboxing