Aus X6 wird 6.1 Plus

Nokia 6.1 Plus kommt als globale Variante des Nokia X6

Schon in wenigen Tagen soll es das Nokia X6 als Nokia 6.1 Plus auch außerhalb Chinas geben. Die internationale Ausführung punktet mit Android One, wird aber nur in einer Speicherausführung angeboten.
AAA
Teilen (3)

Das Nokia 6.1 Plus in den Farben Dunkelblau und Weiß
Das Nokia 6.1 Plus in den Farben Dunkelblau und Weiß
Vor zwei Monaten stellte HMD Global sein Notch-Smartphone Nokia X6 für den chinesischen Markt vor, nun kündigte das Unternehmen die internationale Fassung als Nokia 6.1 Plus an. Das Design und die technischen Daten der beiden Mobilgeräte sind identisch, allerdings gibt es dennoch zwei essenzielle Unterschiede der globalen Variante. Das Nokia X6 bringt zwar Android 8.1 Oreo mit sich, ist allerdings im Gegensatz zum Nokia 6.1 Plus kein Teil des Android-One-Programms. Hingegen gibt es beim Nokia 6.1 Plus lediglich eine Speicher-Konfiguration mit 64 GB Flash und 4 GB RAM.

Nokia X6 wird als Nokia 6.1 Plus weltweit veröffentlicht

Nokia 6.1

Es war wohl nur eine Frage der Zeit, bis sich auch der finnische Konzern HMD Global zur Display-Kerbe bekennt. Das Nokia X6, das im Mai in China in den Handel kam, ist das erste Smartphone der Traditionsmarke mit Notch. Weil das Design des neu angekündigten Nokia 6.1 Plus exakt identisch ist, hat auch dieses Modell eine solche Aussparung im oberen Bereich des Bildschirms. Dank Android One dürften Updates bei der globalen Ausführung relativ zeitnah kommen, schade sind jedoch die fehlenden Speicher-Optionen. Während das Nokia X6 mit 64  GB Flash und 4 GB RAM, 64 GB Flash und 6 GB RAM sowie 32 GB Flash und 4 GB RAM erworben werden kann, müssen sich Interessenten außerhalb Chinas mit 64 GB Flash und 4 GB RAM begnügen.

Weitere Informationen zum Nokia 6.1 Plus

Ebenfalls beim internationalen Vertrieb gestrichen wurde die schwarze Farbausführung. Das Nokia 6.1 Plus scheint – so zeigt es zumindest die Hersteller-Webseite – nur in Blau und Weiß auf den Markt zu kommen. Preislich orientiert sich die globale Ausgabe am Nokia X6, die UVP beträgt 2288 Hongkong-Dollar, was umgerechnet knapp 250 Euro sind. In welchen Märkten genau das mit einem 19:9-Display (Full-HD+) und Snapdragon-636-SoC ausgestattete Nokia 6.1 Plus erscheint, ist noch nicht bekannt. Europa und speziell Deutschland dürften potenzielle Anwärter sein. Der Verkaufsstart ist der 24. Juli. Wir wurden durch GSMArena auf das neue Nokia-Mobilgerät aufmerksam.

Teilen (3)

Mehr zum Thema Android One