Nokia-Comeback

Nokia 3310 ausgepackt: Wir lassen das Quietsche-Entchen piepen

Auf dem MWC hatten wir es zuerst in der Hand, nun kommt es zum Test: Das Retro-Handy Nokia 3310 erhalten wir in Gelb - und nach dem Einschalten piept es wie die alten Nokia-Handys. Wir zeigen erste Bilder.
AAA
Teilen (4)

Nokia 3310 ausgepackt

Auf dem Mobile World Congress war es eine der größten Sensationen - die Neuauflage des Nokia 3310. Um den Stand der Firma HMD, die nun unter dem Markennamen Nokia Handys und Smartphones baut, drängte sich eine Menschentraube.

Nokia 3310 (2017)

Wie berichtet ist das kultige Retro-Handy nun seit wenigen Tagen auf dem deutschen Markt und wir haben ein Testgerät ergattert. Im Handel kostet es rund 60 Euro. Wir packen das Handy nun aus - die Verpackung sieht auf jeden Fall schon einmal recht peppig aus.

Mit einem Klick aufs Bild gehts weiter zur jeweils nächsten Seite.

Peppige Verpackung des Nokia 3310
1/5 – Bild: teltarif.de / Alexander Kuch
  • Peppige Verpackung des Nokia 3310
  • Nokia 3310 in Gelb
  • Lieferumfang des Nokia 3310
  • Innenleben des Nokia 3310
  • Homescreen des Nokia 3310
Teilen (4)

Mehr zum Thema Nokia