Einsteiger-Smartphone

Nokia 2: Akku-Monster für 99 Euro offiziell vorgestellt

Mit dem Nokia 2 will HMD Global Einsteiger ansprechen und schnürt ein faires Paket für 99 Euro. Es gibt ein HD-Display, einen Quad-Core-Prozessor und einen Akku mit 4100 mAh. Bei der Software soll ebenfalls Aktualität herrschen.
Von Andre Reinhardt
AAA
Teilen (8)

Das Einsteiger-Smartphone Nokia 2Das Einsteiger-Smartphone Nokia 2 Das ging nun doch deutlich schneller als erwartet: erst gestern verfassten wir eine Meldung über neue Gerüchte zum Nokia 2, nun wurde das Einsteiger-Smartphone offiziell von HMD Global vorgestellt. Die zuvor durchgesickerten Informationen haben sich tatsächlich als echt herausgestellt, das Nokia 2 ist also ein Preis-Leistungs-Hit mit ordentlicher Ausstattung für 99 Euro. Zu den Highlights zählen das 5 Zoll große HD-Display und der mächtige Akku mit 4100 mAh. Mit dieser Hardware-Kombination sollen zwei Tage Nutzung möglich sein.

Nokia 2: Einsteigerklasse neu definiert

Nokia 2
Smartphones für unter 100 Euro gibt es wie Sand am Meer, doch wenn man in dieser Preiskategorie auf der Suche nach einem Modell mit Android 7.1 als Betriebssystem ist, wird die Auswahl verschwindend gering. Zumindest, wenn man auf eine in Europa etablierten Marke wert legt. Dieser Marktlücke ist sich HMD Global bewusst und schickt sein Nokia 2 ins Rennen um die Gunst der Käufer.

Die Spezifikationen des Nokia 2

Das Nokia 2 soll mit aktiver Nutzung zwei Tage lang durchhaltenDas Nokia 2 soll mit aktiver Nutzung zwei Tage lang durchhalten Ein 5 Zoll großes HD-Display mit 1280 mal 720 Pixel ist für die Darstellung zuständig, um die Performance kümmert sich der Chipsatz Qualcomm Snapdragon 212. Dieser bietet vier Kerne, die mit bis zu 1,3 GHz takten können und kann auf 1 GB RAM zurückgreifen. In der Tat sind diese Werte nicht sonderlich beeindruckend und das Nokia 2 wird mit Sicherheit keine Rekorde bei der Geschwindigkeit und dem Multitasking aufstellen. Man sollte sich jedoch stets vor Augen halten, dass für dieses Smartphone weniger als 100 Euro gefordert werden. Der 8 GB umfassende Flash-Speicher lässt sich mit einer microSD-Karte aufstocken, für Schnappschüsse stehen 8 Megapixel und für Selfies 5 Megapixel zur Verfügung. Dank IP52 sollte das mit einem 4100 mAh großem Akku ausgestattete Telefon auch leichtem Regen standhalten.

Preis und Verfügbarkeit des Nokia 2

Das Nokia 2 wird für 99 Euro ab Mitte November über den Ladentisch gehen. Es wird eine Single- und eine Dual-SIM-Variante geben. In welchen Ländern das Smartphone angeboten wird, teilte der Hersteller bislang nicht mit.

Teilen (8)

Mehr zum Thema Nokia