Themenspecial Reise und Roaming Billig-Handy

Nokia 108: Günstiges Dual-SIM-Handy für Einsteiger vorgestellt

Buntes Feature-Handy für 30 Euro soll 25 Tage durchhalten
AAA
Teilen (4)

Für Einsteiger gedacht ist das neue Feature-Handy Nokia 108, das auch in einer Dual-SIM-Variante auf den Markt kommt. Mit VGA-Kamera, MP3-Player und UKW-Radio unterstützt das Handy Basis-Features im Multimedia-Bereich und kostet etwa 30 Euro.

Nokia 108

Nokia ist weiterhin bemüht, in Schwellen- und Entwicklungsländern attraktive Preispunkte mit Einsteiger- und Feature-Handys zu setzen. Verwöhnte Smartphone-Nutzer werden die technischen Daten des Nokia 108 vermutlich nicht hinter dem Ofen hervor locken, die lange Standby-Zeit von bis zu 25 Tagen könnte das Gerät aber als Notfall-Handy interessant machen.

Datenübertragung nur per Bluetooth möglich

Nokia 108: Günstiges Dual-SIM-Handy für Einsteiger vorgestelltNokia 108: Günstiges Dual-SIM-Handy für Einsteiger vorgestellt Das Nokia 108 ist ein klassisches Barren-Handy mit Zifferntastatur und 1,8-Zoll-Display mit einer Auflösung von 160 mal 128 Pixel. Das Feature-Handy misst 110,4 mal 47 mal 13,5 Millimeter, wiegt 69,9 Gramm und kommt in den Gehäuse-Farben Schwarz, Weiß, Rot, Gelb und Blau.

Ein Blick auf die unterstützten Funkfrequenzen offenbart, dass das Nokia 108 kein echtes Weltreise-Handy ist - es funkt nämlich nur in den Frequenzbereichen von 900 MHz und 1800 MHz. Ins Internet gehen kann das Mobiltelefon nicht, die Daten von und zum Computer oder zu einem anderen Telefon werden per Bluetooth 3.0 oder microSD-Speicherkarte übertragen. Der Nutzer kann Speicherkarten mit einer Kapazität von 32 GB verwenden. Eine Kabelverbindung per MicroUSB ist nicht vorgesehen - das Nokia 108 hat lediglich einen proprietären Ladeanschluss und eine 3,5-Millimeter-Klinkenbuchse. Ein Stereo-Headset wird mitgeliefert

Betrieben wird das Handy mit regulären Mini-SIM-Karten. Das Betriebssystem ist Series 30, das Anwendungen wie einen Musikplayer, polyphone Klingeltöne, MP3-Klingeltöne, Taschenrechner, Kalender, Wecker und kleine Spiele beinhaltet. Das Telefonbuch fasst 500 Einträge, an Dateiformaten unterstützt das Handy JPEG, BMP, MP3, MIDI, AAC LC, WAV, MP4 und 3GP.

Herkömmliche Smartphones übertrumpfen kann das Nokia 108 bei der Akku-Leistung: Der 950-mAh-Aku soll maximal 13,8 Stunden Telefonie, 40,8 Stunden Musikwiedergabe und eine Standby-Zeit von bis zu 31 Tagen ermöglichen. Für die Modellvariante mit Dual-SIM gibt Nokia 25 Tage Standby-Zeit an.

Der Preis für den europäischen Markt steht noch nicht fest, für andere Märkte gibt Nokia bekannt, dass das Feature-Handy ohne Dual-SIM-Funktion vor Steuern 29 US-Dollar kosten soll, das wären umgerechnet rund 22 Euro. Mit deutscher Steuer und Dual-SIM dürfte der Preis dann vermutlich bei rund 30 Euro liegen.

Teilen (4)

Mehr zum Thema Nokia