Newsletter 08/15 vom 19.02.2015


Telefonieren und Surfen im Februar
Telefonieren und Surfen im Februar

Liebe Leserinnen und Leser,

Smartphone-Apps selbst schreiben ist gar nicht so kompliziert - auch ohne Programmierkenntnisse gelingen kleine Anwendungen dank Gratis-Werkzeugen im Netz. Wir zeigen Ihnen im Smartphone-Teil, wie Sie kleine, eigene Programme ohne großen Aufwand erstellen.
     Die Stiftung Warentest hat ihr aktuelles Heft zurückgezogen: Bei einem Test von E-Mail-Anbietern waren dem Magazin gravierende Fehler unterlaufen. Wie es dazu kommen konnte, zeigen wir im Internet-Teil dieses Newsletters.
     Wer einen neuen Handy-Tarif sucht, kann auch einen Blick auf die Angebote der Supermärkte werfen - diese führen attraktive Prepaid-Offerten im Sortiment. Wir zeigen Ihnen die Angebote im Spezial-Teil.
     Am 2. März öffnet übrigens der Mobile World Congress seine Pforten, bereits vorab finden zahlreiche Pressetermine statt. Wir sind mit mehreren Redakteuren vor Ort und berichten live von der Messe - ein Blick auf unsere Seite lohnt sich also umso mehr. Neues kommt zum Beispiel von HTC, die bestimmt das One M9 vorstellen, sowie von Samsung mit mindestens einem neuen High-End-Galaxy.
     Zudem starten wir wie in den vergangenen Jahren wieder unsere Umfrage zur mobilen Telefonie, in der wir nach Ihren ganz persönlichen Erfahrungen fragen - wir freuen uns über Ihre Teilnahme im Spezial-Teil!
     Und nun wünschen wir Ihnen viel Vergnügen bei der Lektüre unseres Newsletters sowie beim Telefonieren und Surfen.

Ihre teltarif.de-Redaktion

Inhaltsverzeichnis

Smartphone Smartphone-App ohne viel Aufwand selber schreiben
  Schnäppchen: Aldi Nord verkauft Motorola Moto G (2014) für 139 Euro
  Telekom will künftig günstige Handys ohne Vertrag verkaufen
  Ausprobiert: Windows 10 auf einem Lumia 630
Mobilfunk Telefónica-Chef Thorsten Dirks: "Wir sind vorne dabei"
  netzclub: Kostenlose Community-Flat zum 100-MB-Surf-Tarif
  Kommentar: Die Pseudo-Flatrates müssen weg!
Internet Nachhilfe für Stiftung Warentest: Verschlüsselung falsch verstanden
  Telekom: All-IP-Umstellung und VDSL-100-Ausbau
  Weltweiter Cyber-Bankraub mit Millionenschaden: Attacken noch aktiv
  Schadprogramm infiziert die Firmware von Festplatten
Spezial Übersicht: Prepaid-Tarife aus dem Supermarkt und ihre Optionen
  Wenn der Klang von Digitalradios wenig überzeugend ist
  teltarif.de-Umfrage zur mobilen Telefonie
Festnetz Kaum bekannt: Telekom bietet auch 12-Monats-Verträge an
  Günstige Call-by-Call-Tarife im Überblick

Smartphone

Smartphone-App ohne viel Aufwand selber schreiben

Smartphone-App ohne viel Aufwand selber schreiben
Smartphone-App ohne viel Aufwand selber schreiben

Nicht nur echte Programmierer können Smartphone-Apps schreiben - wer zum Beispiel ein kleines Spiel oder ein simples Zeichenprogramm entwickeln möchte, findet im Netz passende Werkzeuge und die sind oft sogar kostenlos. Alles rund um die App-Erstellung für Anfänger und passende Angebote finden Sie im Artikel zu Smartphone-Apps ohne viel Aufwand selber schreiben.


Schnäppchen: Aldi Nord verkauft Motorola Moto G (2014) für 139 Euro

Schnäppchen: Aldi Nord verkauft Motorola Moto G (2014) für 139 Euro
Schnäppchen: Aldi Nord verkauft Motorola Moto G (2014) für 139 Euro

Aldi Nord verkauft ab 26. Februar das Motorola Moto G (zweite Generation) für 139 Euro - ein echtes Schnäppchen, wie ein Preisvergleich zeigt, denn unter Berücksichtigung der Versandkosten ist das Gerät im Online-Handel derzeit nicht zu Preisen von unter 170 Euro zu bekommen. Was das Aldi-Angebot beinhaltet und alles rund um die Spezifikationen des Gerätes erfahren Sie im Artikel zum Moto G bei Aldi Nord.


Telekom will künftig günstige Handys ohne Vertrag verkaufen

Telekom will künftig günstige Handys ohne Vertrag verkaufen
Telekom will künftig günstige Handys ohne Vertrag verkaufen

Die Telekom will in den kommenden Wochen mit einem eigenen Handyshop starten. Die Angebote sollen sich dabei auf Augenhöhe mit der Konkurrenz sein. Zu Beginn des neuen Angebots wird die Telekom unter anderem zwei Samsung-Smartphones im Sortiment führen - um welche Modelle es sich handelt und zu welchen Preisen diese erhältlich sein werden, erfahren Sie im Artikel zu den Plänen der Telekom für einen eigenen Handyshop.


Ausprobiert: Windows 10 auf einem Lumia 630

Ausprobiert: Windows 10 auf einem Lumia 630
Ausprobiert: Windows 10 auf einem Lumia 630

Microsoft hat die Technical Preview von Windows 10 für Smartphones veröffentlicht. Wir haben uns die Chance nicht nehmen lassen und die neue Betriebssystem-Version direkt auf einem Lumia 630 getestet. Wie die Installation abläuft und welche neuen Features die Preview mitbringt erfahren Sie in unseren ersten Eindrücken von Windows 10 auf dem Lumia 630.


Weitere Meldungen aus der Rubrik Smartphone:

  • Google bestätigt Android 5.1 - Codename M folgt 2015
    Android-One-Smartphones erhalten Update zuerst  mehr..
  • Honor Holly: Dual-SIM-Smartphone mit Preis-runter-Aktion im Test
    Handy im Kunststoff-Gehäuse punktet bei Telefonie-Funktion  mehr..
  • Apple Watch kommt mit deutlich reduziertem Funktionsumfang
    Steve Wozniak rechnet mit großem Erfolg der Handy-Uhr  mehr..
  • Amazon Fire Phone ohne Vertrag jetzt für 149 Euro erhältlich
    Smartphone von Amazon jetzt mit beliebigen SIM-Karten nutzbar  mehr..
  • Altes Android: Sicherheitslücken sorgen erneut für Aufregung
    Experten konnten App-Installationen starten  mehr..
  • Aldi-Tablet im Check: Intel-CPU und Full-HD-Screen im Metall-Gehäuse
    Wir prüfen Ausstattung und Preis im Schnäppchen-Check  mehr..
  • Samsung Galaxy A3 mit Metall-Body im Test: Robust und hosen­taschen­ge­eignet
    Schickes Design, aber Kompromisse bei Display und Kamera  mehr..
  • Lollipop-Update für das Samsung Galaxy Note 4 und Note 3 in Deutschland
    Neue Firmware wird zunächst OTA ausgeliefert  mehr..
  • Wiko stellt Dual-SIM-Smartphone RIDGE 4G mit LTE vor
    Speicherkarte alternativ zur zweiten SIM-Karte nutzbar  mehr..
  • Wunderlist Pro für Telekom-Mobilfunkkunden ein Jahr kostenlos
    Auch congstar-Nutzer sparen den Jahrespreis dank der Aktion  mehr..

Alle Meldungen von teltarif.de



Mobile Betriebssysteme für Smartphones: Informationen zu allen aktuellen mobilen Betriebssystemen finden Sie auf unseren Ratgeberseiten.

Mobilfunk

Telefónica-Chef Thorsten Dirks: "Wir sind vorne dabei"

Wir sind vorne dabei
"Wir sind vorne dabei"

Das Netz soll besser werden, E-Plus wird als Marke verschwinden - dies bekannte der Telefónica-Chef Thorsten Dirks in einem aktuellen Interview. Abseits dessen will das Unternehmen aber an der offenbar sehr erfolgreiche Mehrmarkenstrategie beider Anbieter festhalten. Was Dirks sonst noch verspricht, erfahren Sie im Artikel zum Interview mit dem Telefónica-Chef.


netzclub: Kostenlose Community-Flat zum 100-MB-Surf-Tarif

Netzclub
Sponsored Surf Basic
Netz o2
Minute / SMS 0,09
Downstream 7,2 MBit/s
Drossel ab 100 MB
Stand: 19.02.2015,
Preise in Euro

Der Anbieter netzclub führt bis zum 26. Februar eine Community-Flatrate zum kostenlosen Surf-Tarif ein. Was der Tarif im Detail bietet, welche Optionen zubuchbar sind und auf was sich Nutzer des werbefinanzierten Angebots sonst noch einstellen müssen, erfahren Sie im Artikel zur Gratis-Community-Flatrate bei netzclub.


Kommentar: Die Pseudo-Flatrates müssen weg!

Kommentar: Die Pseudo-Flatrates müssen weg!
Kommentar: Die Pseudo-Flatrates müssen weg!

Sowohl Flatrates mit Performance-Drosselung als auch mit Daten-Automatik sind keine rundum glückliche Lösung für den Kunden - dabei gäbe es noch eine weitere Alternative für die Abrechnung des mobilen Internet-Zugangs. Wir beleuchten die Möglichkeiten für ein zweckmäßiges und faires Tarifmodell in unserem Kommentar zu Pseudo-Flatrates.


Weitere Meldungen aus der Rubrik Mobilfunk:

  • congstar bestätigt SIM-Karten-Probleme: Kunden erhalten Bonus
    Betroffene Kunden bekommen außerdem kostenlose Austausch-SIM  mehr..
  • K-Classic Mobil: 9 Cent pro Minute und 7 Cent pro SMS im EU-Ausland
    Außerdem keine Kosten für eingehende Gespräche im Roaming  mehr..
  • Stiftung Warentest: LTE-Höchstgeschwindigkeit wird nur selten erreicht
    Spezielle LTE-Datentarife mit höherem Volumen werden empfohlen  mehr..
  • DeutschlandSIM: All-Net-Flat, 1 GB LTE und Moto G für 14,95 Euro
    Surfgeschwindigkeit im o2-Netz liegt bei maximal 21,6 MBit/s  mehr..
  • Die Schatzkiste der Mobilfunkbetreiber
    Mobilfunk: Bewegungsanalysen als Einnahmequelle  mehr..
  • o2 Prepaid und Fonic: Vorerst keine Preissenkungen für EU-Roaming
    Weitere Details zu den neuen Roaming-Tarifen bei Lidl Mobile  mehr..
  • Penny Mobil und ja!mobil: Rabatt auf Smartphone-Tarife im Telekom-Netz
    Aktion gilt für Neu- und Bestandskunden bis Ende Juni  mehr..
  • 300 MBit/s per Telekom-LTE: Praxis-Erfahrungen aus Berlin
    LTE+ der Telekom nur selten verfügbar - dann oft mit guter Performance  mehr..
  • klarmobil: Allnet-Flat mit 450 MB für 12,85 Euro pro Monat
    klarmobil-Aktion läuft bis zum 18. Februar  mehr..

Alle Meldungen von teltarif.de



Sorglos telefonieren zum Pauschal-Preis: teltarif hilft bei der Suche nach dem passenden Angebot. Eine Übersicht der aktuellen Flatrate-Angebote finden Sie in unserem Ratgeber.

Internet

Nachhilfe für Stiftung Warentest: Verschlüsselung falsch verstanden

Stiftung Warentest benötigt Nachhilfe
Stiftung Warentest benötigt Nachhilfe

Die Stiftung Warentest hat ihr aktuelles Heft aus dem Verkauf genommen - Hintergrund ist, dass bei einem Test von E-Mail-Anbietern das Magazin sowie das Prüfinstitut Verschlüsselungstechniken nicht verstanden hatten. Wie dieser Fauxpas zustande kam, erfahren Sie im Artikel zur falsch verstandenen Verschlüsselung bei der Stiftung Warentest.


Telekom: All-IP-Umstellung und VDSL-100-Ausbau

Telekom: All-IP-Umstellung
Telekom: All-IP-Umstellung

Die Telekom hat ein erstes Fazit ihrer All-IP-Umstellung gezogen: Das Unternehmen hat nach eigenen Angaben weniger Kunden verloren, als es erwartet hatte. So sollen mehr als 90 Prozent der im Mai vergangenen Jahres angeschriebenen auf ein All-IP-Produkt umgestellt worden sein. Hintergründe zur Umstellung und genaue Zahlen finden Sie im Artikel zu All-IP-Anschlüssen bei der Telekom.
     Die Telekom versorgt derweil ab sofort gleich mehrere hunderttausend neue Haushalte mit VDSL 100. Welche Städte unter anderem angeschlossen werden, erfahren Sie im Artikel zum VDSL-100-Ausbau.


Weltweiter Cyber-Bankraub mit Millionenschaden: Attacken noch aktiv

Weltweiter Cyber-Bankraub mit Millionenschaden: Attacken noch aktiv
Weltweiter Cyber-Bankraub mit Millionenschaden

Ein echter Cyber-Bankraub: Eine Gruppe von Hackern soll sich Zugang zu Computersystemen von Kreditinstituten beschafft und dann Kontostände manipuliert haben. Zudem ist es den Tätern offenbar gelungen, sich an Geldautomaten beliebige Beträge auszahlen lassen zu können. Details zum Vorgehen erfahren Sie im Artikel zum Internet-Bankraub mit Millionenschaden.


Schadprogramm infiziert die Firmware von Festplatten

Schadprogramm infiziert die Firmware von Festplatten
Schadprogramm infiziert die Firmware von Festplatten

Kaspersky Lab hat Schadsoftware entdeckt, welche die Firmware von Festplatten infiziert - damit erhalten Hacker Zugriff auf fast alle Rechner weltweit. Laut dem Sicherheitsunternehmen übertrifft die Software an Raffinesse alles bisher Gesehene. Welche Festplatten-Marken betroffen sind und wie die Schadsoftware funktioniert, erfahren Sie im Artikel zur spektakulären Malware.


Weitere Meldungen aus der Rubrik Internet:

  • Lokale Internet-Marktplätze wollen besser sein als Amazon & Co.
    "Online-Shoppen. Im Geschäft kaufen."  mehr..
  • FRITZ!Box 7490: Verbindungsprobleme mit Bugfix-Update behoben
    Außerdem FRITZ!OS 6.25 mit neuen Features als Laborversion  mehr..
  • Kabel-BW-Übernahme: Unitymedia legt Streit mit Telekom bei
    Deutsche Telekom und Netcologne haben Beschwerde zurückgezogen  mehr..

Alle Meldungen von teltarif.de



Immer im Bilde über die neuesten DSL-Topangebote: Unsere Übersicht der aktuellen DSL-Flatrate-Aktionen.

Spezial

Übersicht: Prepaid-Tarife aus dem Supermarkt und ihre Optionen

SIM-Karten aus dem Supermarkt
  Penny
Easy
Rossmann
Family&Friends
Galeria
Mobil
Netz Telekom Vodafone E-Plus
Min. / SMS 0,09 0,11 0,05 / 0,10
Community - 0,03 -
Taktung 60/60 60/1 60/60
Stand: 19.02.2015, Preise in Euro

Wer einen neuen Mobilfunkanbieter sucht, kann sich heutzutage problemlos eine entsprechende Offerte aus dem Supermarkt holen. Doch da viele Anbieter auf diesen Zug aufgesprungen sind, wird auch dieser Markt immer unübersichtlicher. Wir haben daher verglichen und zeigen Ihnen im Artikel zu Prepaid-Tarifen aus dem Supermarkt, welche Angebote verfügbar sind.


Wenn der Klang von Digitalradios wenig überzeugend ist

Wenn der Klang von Digitalradios wenig überzeugend ist
Wenn der Klang von Digitalradios wenig überzeugend ist

Digitalradio über DAB+ verspricht rauschfreien Genuss in CD-Qualität - so zumindest die Sender und Hersteller. Doch in der Praxis kann dieses Versprechen nicht immer eingelöst werden - daher haben wir Ursachenforschung betrieben. Wovon die Qualität abhängig ist, erfahren Sie im Artikel zum wenig überzeugenden Klang bei Digitalradios.


teltarif.de-Umfrage zur mobilen Telefonie

Umfrage zur mobilen Telefonie
Umfrage zur mobilen Telefonie

Wie in den vergangenen Jahren möchten wir Sie auch diesmal zu Ihren Erfahrungen mit der mobilen Telefonie befragen. Wir wollen dabei von Ihnen wissen, welchen Eindruck Sie von einem typischen mobilen Telefonat vor kurzem hatten. Dabei möchten wir unter anderem gerne erfahren, in welchem Mobilfunk-Netz und an welchem Ort Sie das Telefonat geführt haben und wie Sie die Qualität der Verbindung bewerten. Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme auf unserer Umfrage zur mobilen Telefonie.


Weitere Meldungen aus der Rubrik Spezial:

  • Sony erwägt Rückzug vom Smartphone-Markt
    Konzentration auf erfolgreiche Geschäftsfelder angekündigt  mehr..
  • Kurz-Test: 1-2-3 Tanken fürs iPhone jetzt mit Widget für Sprit-Preise
    Aktuelle Informationen der favorisierten Tankstellen immer im Blick  mehr..

Alle Meldungen von teltarif.de



Mobile Kommunikation: Alles rund ums Telefonieren und Surfen unterwegs erfahren Sie in unserem Themen-Spezial.

Festnetz

Kaum bekannt: Telekom bietet auch 12-Monats-Verträge an

Kaum bekannt: Telekom bietet auch 12-Monats-Verträge an
Kaum bekannt: Telekom bietet auch 12-Monats-Verträge an

Die Telekom vermarktet lediglich Verträge mit zwei Jahren Laufzeit. Doch wer selbst aktiv wird und nachfragt, kann auch in den Genuss einer kürzeren Mindestlaufzeit von nur einem Jahr kommen. Wir zeigen Ihnen im Artikel zu Telekom-Tarifen mit nur 12 Monaten Laufzeit die Angebote sowie die Vor- und Nachteile dieser Tarife.


Günstige Call-by-Call-Tarife im Überblick

Call by Call: diese Woche günstig
  Hauptzeit
Mo-So 7-19
Nebenzeit
Mo-So 19-7
Ort 01038 01070
Fern 01038 01070
Mobil 01041 01041
Ausland siehe Tarifrechner
Stand: 19.02.2015

Unsere Tarif-Empfehlungen für Call by Call bleiben eine weitere Woche konstant. Die 01038 kann in der Hauptzeit von 7 bis 19 Uhr sowohl für Orts- als auch für Fern­gespräche vorgewählt werden - hier fallen nicht mehr als 1,84 Cent die Minute an. Wer nach 19 Uhr zum Hörer greift, sollte die 01070 für Festnetz-Telefonate vorwählen. Dieser Anbieter garantiert noch bis Ende März einen maximalen Minuten­preis von 0,93 Cent. Bei Gesprächen zu deutschen Mobilfunk­nummern empfehlen wir die 01041 zu nutzen, da noch bis Ende Februar nicht mehr als 4,9 Cent pro Minute berechnet werden.
     Für Gespräche ins Ausland empfehlen wir Ihnen, vor jedem Telefonat einen Blick in unseren Tarifrechner zu werfen und exakt auf das jeweilige Gesprächsziel zu achten - insbesondere, was die Aufteilung zwischen Festnetz- und Mobilfunkanschluss im Ausland angeht.



Was man vor einem Wechsel des Festnetz-Anbieters beachten sollte, erfahren Sie in unserem Ratgeber zum Thema Vollanschlüsse.

Zu diesem Newsletter

Dieser Newsletter wurde von teltarif.de erstellt. Gerne können Sie ihn an Ihre Freunde weiterschicken oder - unter Quellenangabe - einmalig ganz oder auszugsweise in anderen Medien publizieren. Bei Fragen, Anmerkungen oder Kritik freuen wir uns über Ihre Mail an newsletter@teltarif.de. In der Newsletter-Verwaltung können Sie den Status Ihres Abonnements einsehen, Ihre Mail-Adresse ändern oder den Newsletter abbestellen bzw. die Zustellung für eine Zeit lang pausieren lassen.

Geben Sie hierzu Ihre E-Mail-Adresse in das Formular zur Abfrage des Abostatus ein. Sie erhalten als Antwort Ihre Statusseite, auf der Sie unter den Link 'Benutzerdaten ändern' alles weitere einstellen können, wie Ihre E-Mail-Adresse oder den Abo-Typ.

Ihre Themenwünsche:
Vermissen Sie ein bestimmtes Thema bei teltarif.de? Wenn ja, freuen wir uns auf Ihre Vorschläge. Senden Sie uns eine E-Mail an redaktion@teltarif.de!


Impressum/Herausgeber:
teltarif.de Onlineverlag GmbH, Schmiljanstr. 24, 12161 Berlin
Telefon: 030/453 081-400 (keine Tarifauskünfte!)
Eingetragen beim AG Berlin-Charlottenburg, HRB 116648
Umsatzsteuer-ID: DE262802064
Geschäftsführer: Kai Petzke
V.i.S.d.P.: Kai Petzke, Schmiljanstr. 24, 12161 Berlin

Bei Interesse an einer Werbeeinblendung im Newsletter richten Sie bitte Ihre Anfrage per E-Mail an marketing@teltarif.de. Oder rufen Sie uns an unter 0551/517 57 10. Haben Sie Ideen oder Hinweise zu unseren Themen und möchten mit der Redaktion von teltarif.de Kontakt aufnehmen, freuen wir uns über eine E-Mail an newsletter@teltarif.de.