Software

Nimbuzz für T-Mobile G1, Samsung Galaxy, HTC Magic und Hero

Kostenloser Multi-Messenger jetzt auch für das Google-Handy erhältlich

Der kostenlose Multi-Messenger Nimbuzz [Link entfernt] ist jetzt auch für das Google-Handy mit Android-Betriebssystem erhältlich. Die Software ist im Android Market erhältlich und kann unter anderem auf den in Deutschland erhältlichen Android-Smartphones T-Mobile G1, HTC Magic, Samsung Galaxy und HTC Hero bzw. T-Mobile G2 touch installiert und genutzt werden.

Datenblätter

Die Android-Version von Nimbuzz unterstützt den Windows Live Messenger, Skype, Yahoo!, Facebook, Google Talk, AIM, MySpace, ICQ, StudiVZ, SchülerVZ, GaduGadu, Hyves, Jabber und Giovani. Zudem können Nimbuzz-Nutzer auch untereinander chatten, ohne den Umweg über eine der in das Programm eingebundenen Communities zu gehen.

Wie sich im kurzen Test der teltarif.de-Redaktion gezeigt hat, lassen sich Kontakte entweder nach den Communities geordnet oder alphabetisch anzeigen. Chat-Partner, die gerade offline sind, können ausgeblendet werden. Zudem kann der Nutzer sich über eingehende Chat-Nachrichten akustisch und per Vibrationsalarm informieren lassen.

Navigations-Software für Google Android

Ebenfalls kostenlos im Android Market zu finden ist die Navigations-Software Nav4All, die es auch für andere Smartphone-Plattformen gibt. Zudem planen auch Anbieter wie Navigon und Sygic, die seit einigen Wochen mit ihrer GPS-Software auf dem Apple iPhone 3G und auf dem iPhone 3G S vertreten sind, Navigtions-Lösungen für die Google-Handys.

Sygic plant beispielsweise Kartenmaterial für Europa, Nordamerika, Russland, Südostasien und Australien. Für das iPhone verfügt die Australien-Version zusätzlich über Kartenmaterial für Neuseeland. Zudem ist für das Apple-Handy die Software mit Brasilien-Karten verfügbar. Die Europa-Version kostet derzeit 74,99 Euro. Für die Android-Plattform ist mit einer ähnlichen Preisgestaltung zu rechnen.

Neue Office-Software von DataViz

Sunshine Live Sunshine Live für Android
Foto: teltarif
DataViz hat unterdessen die Version 2.0 seiner Office-Software Documents-to-Go für Android-Handys vorgestellt. Bestandskunden können kostenlos auf die neue Version umsteigen. Neukunden können die Software ebenfalls kostenfrei laden und als reinen Betrachter für Word- und Excel-Dokumente nutzen. Dabei werden auch Dateien im Office-2007-Format unterstützt.

Interessenten, die Dokumente am Smartphone nicht nur ansehen, sondern auch bearbeiten möchten, benötigen die Vollversion von Documents-to-Go 2.0. Diese unterstützt neben Word und Excel zudem auch Powerpoint- und PDF-Dokumente. Die Vollversion ist für 29,99 US-Dollar, umgerechnet rund 21 Euro, erhältlich.

Radio auf dem Google-Handy

Nach dem Apple iPhone kommen immer mehr kostenlose Applikationen von Radiostationen auf das Google-Handy. Aus Deutschland ist neben Kiss FM Berlin und Charivari München nun auch die Techno- und Dance-Welle Sunshine Live im Android Market vertreten. Dazu kommen zahlreiche internationale Stationen, beispielsweise aus Großbritannien und Italien.

Weitere Meldungen zum Handy-Betriebssystem Android