Leak-Gerüchte

HTC Marlin: Specs des neuen Nexus-Smartphones

Die Eckdaten zum Nachfolger des Nexus 6P - das HTC Marlin - sind durchgesickert. Das Smartphone hat ein 5,5-Zoll-Display, 4 GB RAM und kommt wohl ab Werk mit Android 7.0 alias Nougat.
Von Marleen Frontzeck-Hornke
AAA
Teilen

Nachdem erst kürzlich zum neuen Nexus-Smartphone HTC Sailfish die angeblichen Spezifikationen durchgesickert sind, wurden nun wohl auch die Ausstattungs­merkmale zum HTC Marlin geleaked. Das Nexus-Gerät mit dem Codenamen Marlin bietet den Informationen von androidpolice.com nach einen Quad-Core-Prozessor von Qualcomm - der konkrete Typ ist aber noch nicht bekannt. Es könnte allerdings ein Snapdragon 820 oder gar ein Snapdragon 821 oder 823 sein. Die jeweilige CPU erhält dabei Unterstützung von 4 GB RAM.

Das Display des Samsung-Smartphones misst 5,5 Zoll in der Diagonale bei einer Auflösung von 1440 mal 2560 Pixel. Dabei setzt der Hersteller auf die Display-Technologie AMOLED. Das HTC Marlin soll dem Gerücht zufolge in den Versionen mit 32 GB und 128 GB Speicher erscheinen. Ob ein microSD-Slot vorhanden ist, wird nicht erwähnt.

Neues Nexus-Smartphone kommt wohl mit Android Nougat

Der Nachfolger des Nexus 6P - das HTC Marlin - kommt mit Android 7.0 alias NougatDer Nachfolger des Nexus 6P - das HTC Marlin - kommt mit Android 7.0 alias Nougat Einen USB-C-Port sowie einen rückseitigen Finger­abdruck­scanner hat das HTC Marlin offenbar auch integriert. Außerdem gehören Bluetooth 4.2 und ein 3450-mAh-Akku zu den möglichen Eckdaten. Für Schnappschüsse könnte auf der Rückseite des Smartphones eine 12-Megapixel-Kamera zur Verfügung stehen. Eine 8-Megapixel-Kamera auf der Vorderseite ist für Selfie-Aufnahmen ausgelegt.

Google hat endlich den richtigen Namen von Android N bekanntgegeben - es ist Android Nougat geworden. Sehr wahrscheinlich wird auf den neuen Nexus-Modellen am Werk Android 7.0 alias Nougat laufen. Das HTC Marlin dürfte der Nachfolger des Nexus 6P sein, dass ein 5,7-Zoll-Display hat. Kurzer Vergleich: Der Prozessor und Arbeitsspeicher beim neuen Nexus werden besser sein, da das 6P einen Snapdragon 810 mit 3 GB RAM besitzt. Es existiert vom Nexus 6P auch eine 64-GB-Version, die nun wohl fehlen wird.

Die noch aktuellen Nexus-Modelle haben wir bereits ausführlich getestet. Warum das Nexus 6P ein heißes Teil mit Gähnfaktor ist, erfahren Sie im Testbericht. Warum der Wow-Effekt beim Nexus 5X ausbleibt, zeigen wir im Handy-Test.

Teilen

Mehr zum Thema HTC