Tablet

Nexus 7 (2013) ab 269 Euro in Deutschland vorbestellbar (Update)

Auslieferung des Android-Tablets erfolgt ab 28. August
AAA
Teilen

Neues Nexus 7 im Online-Shop von Media-MarktNeues Nexus 7 im Online-Shop von Media-Markt Noch vor wenigen Tagen kursierten Gerüchte um die Preise und Verfügbarkeitstermine für das neue Google-Tablet Nexus 7 (2013) auf dem deutschen Markt. Jetzt ist das mit dem Android-Betriebssystem ausgestattete Tablet auch ganz offiziell vorbestellbar. Saturn und Media-Markt haben das Gerät in ihre Online-Shops aufgenommen. Vorbestellungen sind ab sofort möglich, die Auslieferung startet ab 28. August.

Mit dem Start des Vorverkaufs sind nun auch die offiziellen Verkaufspreise für die neue Version des Google Nexus 7 auf dem deutschen Markt bekannt. Ebenso hat sich das Gerücht bestätigt, dass das Tablet zumindest vorerst nur in den beiden Versionen mit 32 GB Speicherplatz hierzulande in den Eunzelhandel kommt. Die in den USA ebenfalls verfügbare 16-GB-Variante wird für 229 Euro im Play Store von Google vertrieben.

LTE-Version kostet 349 Euro

Saturn und Media-Markt berechnen für die Neuauflage des Nexus 7 mit 32 GB und Internet-Zugang über WLAN 269 Euro. Kunden, die sich für die Geräte-Variante mit Mobilfunk-Schnittstelle entscheiden, zahlen für ihr Wunschgerät 349 Euro. Dabei lässt sich der mobile Internet-Zugang nicht nur über GPRS und EDGE, UMTS und HSPA, sondern auch über LTE herstellen. Die im vergangenen Jahr veröffentlichte erste Version des Nexus 7 hatte den 4G-Standard noch nicht unterstützt.

Saturn und Media-Markt bieten die Vorbestellung zur Abholung in der nächstliegenden Filiale an. So sparen sich Interessenten die ansonsten anfallenden Versandkosten. Diese liegen im Online-Shop des Media-Markt bei 4,99 Euro und sind damit günstiger als im Google Play Store, wo zumindest bislang 10 Euro für die Zusendung der bestellten Hardware berechnet wurden.

Nexus 7 erster Generation ab 199 Euro erhältlich

Derzeit verkauft Google im Play Store noch das letztjährige Modell des Nexus 7. Dabei ist die 16-GB-Variante für 199 Euro erhältlich. Das 32-GB-Tablet mit WLAN-Schnittstelle kostet 249 Euro. Für Kunden, die den Internet-Zugang auch über GPRS, EDGE, UMTS und HSPA herstellen möchten, ist das Wunschgerät zum Preis von 299 Euro erhältlich.

Das Nexus 7 erfreute sich vor allem in den ersten Monaten nach der Markteinführung einer großen Beliebtheit. Immer wieder war das Tablet ausverkauft. Allerdings gab es auch kritische Stimmen hinsichtlich angeblicher Qualitätsmängel. Auch beim Nexus 7 (2013) gibt es Hinweise aus den USA, nach denen das Gerät Probleme mit der GPS-Schnittstelle und dem Touchscreen aufweist. Dabei ist es noch unklar, inwieweit es sich um Einzelfälle handelt bzw. ob sich die Fehler zumindest teilweise per Software-Update beheben lassen.

Teilen

Weitere Meldungen zu Tablets