In Bildern

Google versus Google: Nexus 5 und Nexus 4 im Vergleich

Diese Neuerungen bringt das Nexus 5 gegenüber dem Vorgänger mit
Von Marleen Frontzeck-Hornke
AAA
Teilen

Google hat mit dem Nexus 5 - gebaut von LG - sein neues Highend-Smartphone präsentiert. Dieses konnten wir uns in einem ersten Hands-on-Test auch schon näher anschauen. Nun interessiert uns aber, welche Neuerungen der Hersteller dem neuen Flaggschiff verpasst hat und was sich im Vergleich zum Vorgänger-Modell Google Nexus 4 alles geändert hat. Dafür haben wir nicht nur die Spezifikationen des Nexus 5 und Nexus 4 miteinander verglichen, sondern zeigen Ihnen die Unterscheide direkt auf den folgenden Bildern.

Wie man unschwer erkennen kann, hat sich am Design und der Bauform des neuen Google-Smartphones einiges getan. So ist das Display des Nexus 5 um 0,3 Zoll (0,7 Zentimeter in der Diagonale) auf 5 Zoll (12,6 Zentimeter in der Diagonale) gewachsen. Die Auflösung wurde ebenfalls erhöht und beträgt nun 1 080 mal 1 920 Pixel (Full-HD) statt 768 mal 1 280 Pixel. In puncto Betriebssystem kann das Nexus 5 sogar mit der allerneusten Android-Version 4.4 alias KitKat aufwarten. Das Nexus 4 kommt derzeit noch mit Android 4.2 (Jelly Bean), ein Update auf 4.3 wird bereits angeboten, das Update auf Android 4.4 soll in ein paar Wochen folgen.

Auf der nächsten Seite zeigen wir Ihnen einen prägnanten Unterschied beim Design - Google ist seiner Linie nicht treu geblieben.

Nexus 4 und Nexus 5 im Vergleich
1/6 – Bild: teltarif.de - Marleen Frontzeck
  • Nexus 4 und Nexus 5 im Vergleich
  • Rückseiten der Google-Smartphones
  • Anschlüsse und Seiten
  • Kameras auf der Vorderseite
  • Haupt-Kameras im Check
Teilen

Mehr zum Thema Google