Veröffentlichung

Weißes Nexus 4 mit Android 4.3 kommt am 10. Juni

Neues Modell ohne LTE-Modul auf Google I/O gesichtet
Von Marleen Frontzeck-Hornke
AAA
Teilen

Einige Bilder und erste Hands-On zum weißen Google Nexus 4 geisterten bereits vor der Entwicklerkonferenz I/O von Google im Internet herum. Letztlich hat der Suchmaschinen-Gigant das weiße Modell aber nicht im Zuge der Google Keynote der Öffentlichkeit präsentiert. Dafür wurde das Samsung Galaxy S4 "Google Edition" (GE) offenbart, welches mit purem Android ausgestattet ist. Anscheinend hat Google das weiße Nexus 4 aber dennoch mit zur Google I/O gebracht, denn die Kollegen von Engadget konnten das LG-Smartphone bereits vor Ort in einem Hands-On unter die Lupe nehmen.

Wie auf den Bildern sichtbar ist, hat der Hersteller nur der Geräte-Rückseite eine weiße Optik verpasst. Die Vorderseite bleibt schwarz - dies ist natürlich Geschmackssache. Das Smartphone verfügt über alle Spezifikationen, die bereits vom schwarzen Nexus 4 bekannt sind. Zur Google I/O wurden auch ein Nexus 4 mit LTE und ein kleineres Android-Update mit der Bezeichnung Android 4.3 erwartet. Ein LTE-Modul konnte den Informationen zufolge auch bei dem weißen Nexus-Modell nicht festgestellt werden. Statt Android 4.3 kam beim weißen Nexus 4 auch nur Android 4.2.1 (Jelly Bean) zum Einsatz.

Weißes LG Nexus 4 erscheint am 10. Juni

Weißes und schwarzes Nexus 4Weißes und schwarzes Nexus 4 Neusten Erkenntnissen nach ist Android 4.3 schlichtweg zur Google I/O nicht fertig geworden und sollte nicht mit der Vorstellung der neuen Google Play Services konkurrieren. Laut dem Blog AndroidAndMe soll nun das weiße LG Nexus 4 ab dem 10. Juni im Google Play Store erhältlich sein. Auf dem Smartphone soll dann auch gleich die neue Version Android 4.3 laufen. Ob das weiße Nexus 4 zu dem genannten Veröffentlichungstermin dann auch mit LTE-Unterstützung ausgeliefert wird, bleibt weiterhin offen. Weiterhin gibt es auch noch keine genauen Informationen zum Preis des weißen Google Nexus 4. Es könnte aber durchaus etwas mehr kosten als das schwarze Smartphone-Modell.

Wie sich das schwarze Nexus 4 im täglichen Einsatz schlägt und welche Gesamtnote es erhalten hat, erfahren Sie in unserem ausführlichen Smartphone-Test.

Teilen

Mehr zum Thema Google Nexus 4