Reloaded

netzclub: Gratis-Tarif mit 100 MB wieder bestellbar

Nach wochenlangen Bauarbeiten bei netzclub ist der werbefinanzierte 100-MB-Tarif wieder bestellbar. Die SIM ist kostenlos, allerdings muss sich der Nutzer identifizieren.
AAA
Teilen (14)

netzclub Sponsored Surf Basic ist wieder bestellbarnetzclub Sponsored Surf Basic ist wieder bestellbar Die wochenlangen Bauarbeiten beim Mobilfunk-Discounter netzclub gehen nun offenbar zu Ende. Seit Ende Mai war die Webseite des Mobilfunk-Discounters netzclub offline. Mitte Juni war die Homepage wieder eingeschränkt verfügbar, Ende Juni funktionierte der Kunden-Login wieder.

Doch erst jetzt nach einem weiteren Monat ist es für Interessenten wieder möglich, eine ganz neue SIM-Karte bei netzclub zu bestellen. Die meisten Kunden dürften sich für den Tarif Sponsored Surf Basic interessieren, der monatlich 100 MB kostenlos per Werbefinanzierung bietet.

Konditionen des Tarifs bleiben gleich

Die SIM-Karte kann nun wieder unter Prepaid-SIM von netzclub geordert werden. Eine monatliche Grundgebühr gibt es nicht. Pro Monat kann der Kunde nach einer Werbeeinwilligung kostenlos 100 MB mit maximal 7,2 MBit/s im LTE-Netz von Telefónica versurfen, bevor eine Drosselung auf 32 kBit/s erfolgt. Die 100 MB sind auch im EU-Ausland nutzbar.

Telefonieren ist für 9 Cent pro Minute nach einer Guthabenaufladung möglich, SMS kosten ebenfalls je 9 Cent. Eine einmalige Anschlussgebühr oder Versandkosten werden nicht berechnet.

Prepaid-Identifizierung ist notwendig

Da es sich bei netzclub um eine Prepaidkarte handelt, muss der Provider bei Neukunden das gesetzlich vorgeschriebene Registrierungsverfahren mit Identitätsfeststellung durchführen. netzclub nutzt dazu ein Online-Video-Ident-Verfahren.

Nur der Besteller kann das Legiti­mierungs­ver­fahren durchführen. Alle angegebenen persönlichen Daten (Vor-, Nachnamen, Adresse, Geburtsdatum) müssen den Daten des Ausweisdokuments entsprechen. Es sind laut netzclub ausschließlich deutsche und internationale (auch jeweils vorläufige) Personalausweise und Reisepässe für das Legiti­mierungs­ver­fahren zugelassen. Das jeweilige Ausweisdokument muss gültig und zugelassen sein.

Während der Bestellung wird ein Online-Kundenkonto angelegt. Der Neukunde muss dafür ein persönliches Passwort mit 8 bis 20 Zeichen (keine Leer- oder Sonderzeichen) vergeben und dieses aufbewahren. Denn das Passwort wird für die Freischaltung der SIM-Karte und zum Login in den Kundenbereich benötigt. Der Kunde benötigt das angegebene E-Mail-Konto zur Durchführung des Identifi­zierungs­ver­fahrens und netzclub sendet eine Bestellbestätigung per E-Mail. Es muss sich also um ein gültiges E-Mail-Konto handeln.

Außer netzclub Sponsored Surf Basic gibt es noch weitere Möglichkeiten, kostenlos mobil zu surfen. Mehr erfahren Sie hier: Kostenlos mobil ins Internet - so geht's.

Teilen (14)

Mehr zum Thema NetzClub