Probleme

netzclub: Automatische Verlängerung von Tarifoption schlägt fehl

netzclub-Kunden sehen sich derzeit mit Problemen konfrontiert, die bei der Verlängerung von Tarif-Optionen auftreten. Uns liegen Leserhinweise vor, laut denen auch der Zugriff auf das Online-Kundenmenü nicht möglich sei. Wir haben nachgefragt: netzclub äußert sich aber ausweichend.
Von Hans-Georg Kluge
AAA
Teilen (2)

netzclub kämpft mit technischen Problemen.netzclub kämpft mit technischen Problemen. Bei netzclub häufen sich derzeit die Beschwerden über technische Probleme. teltarif.de erhielt in den letzten Tagen vermehrt Hinweise, dass Kunden im Rahmen einer monat­lich an­stehen­den - auto­matischen - Options­ver­länger­ung zwei SMS erhielten. Zunächst sei die gewünschte Option verlängert worden, wenige Sekunden später erfolgt eine Ab­bestellung der Option. Wir haben netzclub gefragt, welche Ursachen die Probleme haben.

Widersprüchliche SMS und Login-Fehler

Leser berichten uns von technischen Störungen, die bei der Verlängerung von einigen Tarif-Optionen und der Nutzung des Online-Kunden-Centers auftreten.

Probleme treten offenbar derzeit vor allem bei der Verlängerung von älteren Tarif-Optionen auf. Zum Beispiel konnten netzclub-Nutzer zeitweise eine Option buchen, die 30 Minuten, 30 SMS und 30 MB Daten­volumen im Monat enthielt. Die Option hat beim werbefinanzierten 100-MB-Gratis-Tarif eine Laufzeit von 30 Tagen. Normalerweise bestätigt netzclub die automatische Verlängerung mit einer SMS. Diese erhielten unsere Leser auch - wenige Sekunden später traf dann eine weitere Kurznachricht ein, die kurz zuvor verlängerte Option sei abbestellt worden. Unsere Leser berichten, Datennutzung sei nicht mehr möglich - auch Telefongespräche berechnet der Anbieter den Lesern regulär und gewährt demzufolge die Frei-Einheiten der Tarif-Option nicht. Wer kein Guthaben auf seinem Prepaid-Konto hat, konnte also nicht telefonieren. SMS-Nutzung sei aber teilweise möglich gewesen.

Ein zweites Problem betrifft das Online-Kundenmenü. Dieses sei für einige Nutzer nicht mehr aufrufbar - einige Leser erhalten nach dem Login eine leere Seite oder eine Fehlermeldung.

Anrufe bei der Kundenhotline hätten laut Auskunft von unseren Lesern keine Linderung der Probleme gebracht. Sie wurden auf einen technischen Defekt verwiesen - weitere Hilfestellungen gab es nicht.

Die Antwort von netzclub: Kunden sollen sich an die Hotline wenden

Wir haben bei netzclub nachgefragt, was hinter den Problemen steckt, die unsere Leser erleben.

In der Antwort räumt netzclub ein, dass es aufgrund von Systemupgrades zu Unregelmäßigkeiten kommen kann. Die Arbeiten finden demnach im August und September statt - danach sollen die Fehler nicht mehr auftreten.

Zu den fehlgeschlagenen Tarif-Verlängerungen schreibt uns ein o2-Pressesprecher, dass der Fehler behoben werden solle, sofern "wir selbständig bei unseren Kunden Unregelmäßigkeiten feststellen". Weiter heißt es in der Antwort: "Unabhängig davon empfehlen wir Nutzern, die gegebenenfalls eine Abbestellungs-SMS erhalten haben, direkt mit unserem Kundenservice Kontakt aufzunehmen. Unsere Mitarbeiter sorgen dann für die Wiederherstellung des ursprünglichen Tarifs."

Ausdrücklich weist der Anbieter darauf hin, "dass bei netzclub keine alten Tarif-Optionen gekündigt werden".

Die Login-Probleme in das Kundenmenü sollen nach dem Abschluss der Systemarbeiten wieder behoben sein. Auch hier verweist netzclub Betroffene an die Hotline.

Fragen bleiben offen

Die Antwort von netzclub klärt wohl die Ursache, lässt aber einiges offen. Erstaunlich ist für uns der Verweis auf die Kundenhotline, denn diese kann laut der Auskunft von mehreren Betroffenen nicht helfen. teltarif.de kann nur empfehlen, dort mit Nachdruck die Probleme schildern und gegebenenfalls auf die Äußerungen der o2-Pressestelle hinzuweisen.

Haben Sie ähnliche Erfahrungen gemacht? Tauschen Sie sich in unserem Forum mit anderen Lesern zu den aktuellen netzclub-Problemen aus.

simyo hat einen ganz ähnlichen, werbefinanzierten Mobilfunktarif im Angebot. Lohnt der Umstieg? Wir haben die beiden Tarife miteinander verglichen.

Teilen (2)

Mehr zum Thema NetzClub