Probleme

netzclub: Kunden kämpften über Ostern mit Störungen

Kunden von netzclub beklagten technische Probleme an den Osterfeiertagen - das Handy buchte sich zum Teil nicht ins Netz ein. Telefónica bestätigt die Probleme, die nun behoben sein sollen. Außerdem geht der Netzbetreiber auf das Thema LTE bei netzclub ein.
AAA
Teilen (21)

Probleme bei netzclub über OsternProbleme bei netzclub über Ostern Kunden des Telefónica-Discounters netzclub hatten ohne Vorwarnung vereinzelt an den Osterfeiertagen mit Ausfällen zu kämpfen. Telefónica nimmt nun zu den Problemen Stellung.

Ein teltarif.de-Leser schrieb an unsere Redaktion:

Offenbar gibt es seit Donnerstag große Einschränkungen für netzclub-Kunden. Eine gute Freundin von mir klagt seit Donnerstag (13.04.) Abend (ab ca. 18 Uhr) über eine fehlende Netzverbindung mit ihrer netzclub-SIM-Karte in Halle. Bei meinen Recherchen habe ich festgestellt, dass offenbar viele Kunden überregional betroffen sind. Auf der netzclub-Facebook-Seite gibt es dazu mehrere Besucherbeiträge. Alle User beklagen, dass sie seit Donnerstag kein Netz mehr haben. Offenbar sind aber nicht alle Kunden betroffen. Der Freund meiner Freundin ist ebenfalls netzclub-Kunde und hat im gleichen Ort keinerlei Einschränkungen. Von netzclub selbst gab es dazu bisher keine Reaktion. Die Hotline soll wohl am Samstag nicht erreichbar gewesen sein. [...] Vielleicht könnt ihr ja mal nachhaken, was bei dem Anbieter los ist und wie viele Kunden tatsächlich betroffen sind.

Telefónica nimmt Stellung: Gegebenenfalls Handy neu starten

teltarif.de hat natürlich sofort bei Telefónica nachgefragt, was es mit den Problemen bei netzclub auf sich hat. Der Netzbetreiber antwortete uns:

Bei einem Teil der netzclub-Kunden konnte es aufgrund einer technischen Störung seit vergangenen Donnerstag zu einem eingeschränkten oder vorübergehenden Ausfall des Mobilfunkservices kommen. Die Einschränkungen wurden mittlerweile behoben, sodass netzclub-Kunden wieder vollumfänglich telefonieren und ihre mobilen Daten nutzen können. In einigen Fällen ist hierfür ein Neustart des Mobiltelefons nötig.

Wer nach dem Neustart überraschenderweise weiterhin Probleme hat, sollte umgehend mit der Kundenbetreuung von netzclub Kontakt aufnehmen. Sollte die Hotline unter der Nummer 0176-88893939 nur schwer erreichbar sein, ist es empfehlenswert, eine E-Mail über das Kontaktformular zu senden.

LTE für netzclub-Kunden und weitere Strategie

netzclub ist eine der wenigen Discount-Marken von Telefónica, die seit der Eingliederung von E-Plus und dem Beginn der Netzfusion praktisch nicht "angefasst" wurde. Die Kunden von netzclub können weiterhin nicht das LTE-Netz nutzen und surfen lediglich per HSPA mit maximal 7,2 MBit/s. Daran wird sich auch wohl in absehbarer Zeit nichts ändern, wie Telefónica uns auf Anfrage schreibt:

Netzclub-Kunden können weiterhin mit bis zu 7,2 MBit/s im Internet surfen. Sobald es hieran Änderungen geben sollte, werden wir Sie selbstverständlich aktiv darüber informieren.

netzclub bleibt nach dem Aus von simyo allerdings der einzige Mobilfunk-Discounter, der mit dem netzclub Sponsored Surf Basic werbefinanziert 100 MB Datenvolumen bietet, ohne dass Kosten für den Kunden anfallen. Der ehemalige werbefinanzierte 100-MB-Tarif von simyo kann nach der Eingliederung in Blau von den Bestandskunden zwar noch genutzt, aber nicht mehr neu bestellt werden.

Besonders günstige Tarife mit einem geringen Datenvolumen von bis zu 500 MB monatlich für E-Mail und Messaging finden Sie in unserem Handytarif-Vergleich für mobile Einsteiger-Datentarife bis 500 MB.

Teilen (21)

Mehr zum Thema NetzClub