Mobiles Internet

LTE kostenlos: netzclub schaltet Prepaidkarten für 4G-Netz frei

netzclub-Kunden bekommen Zugang zum LTE-Netz von Telefónica. Es bleibt aber bei maximal 7,2 MBit/s im Downstream. Bis zu 100 MB Datenvolumen pro Monat können kostenlos genutzt werden.
AAA
Teilen (63)

Nach zahlreichen anderen Marken von Telefónica sollen jetzt auch die Kunden von netzclub Zugang zum LTE-Netz der Münchner Telefongesellschaft erhalten. Das kündigt die Prepaidmarke auf Twitter an. Die Freigabe der SIM-Karten für die Nutzung des 4G-Standards erfolgt den Angaben zufolge allerdings sukzessive. So kann es durchaus sein, dass es noch einige Zeit dauert, bis der eigene netzclub-Anschluss für die LTE-Nutzung freigeschaltet ist.

Die Erfahrungen bei o2 Free zeigen, dass der LTE-Zugang auch nach entsprechender Freischaltung der SIM-Karte nicht immer automatisch im "laufenden Betrieb" erfolgt. So berichteten o2-Free-Nutzer, dass der nach Verbrauch des Highspeed-Datenvolumens für die SIM-Karte abgeschaltete 4G-Zugang zu Beginn des nächsten Abrechnungszeitraums erst nach einem Neustart des Smartphones wieder verfügbar war.

Auch für netzclub-Kunden könnte es sich demnach lohnen, in LTE-versorgten Gebieten hin und wieder das Smartphone neu zu starten um zu testen, ob der 4G-Zugang für die eigene SIM-Karte nun verfügbar ist. Informationen dazu, in welchem Zeitrahmen alle netzclub-Kunden über LTE im Internet surfen können, liegen bislang nicht vor.

100 MB Datenvolumen monatlich kostenlos

netzclub bekommt LTEnetzclub bekommt LTE netzclub bietet kostenlose Prepaidkarten im Telefónica-Netz an, die die Besonderheit haben, dass die Kunden eine ebenfalls kostenfreie Daten-Flatrate zur Verfügung haben. Allerdings sind monatlich nur 100 MB ungedrosseltes Datenvolumen enthalten. Anders als bei vielen anderen Discountmarken im Telefónica-Netz wurde die maximale Downloadgeschwindigkeit bislang nicht auf 21,6 MBit/s erhöht. Stattdessen surfen die Kunden mit bis zu 7,2 MBit/s. Nach dem Verbrauch des Kontingents wird die Übertragungsgeschwindigkeit auf maximal 32 kBit/s gedrosselt.

Telefonate in alle deutschen Netze schlagen für netzclub-Kunden mit 9 Cent pro Minute zu Buche. Eine SMS kann für ebenfalls 9 Cent verschickt werden. Dazu bietet netzclub verschiedene Optionen ab. Das Surf-Pack kostet monatlich 6,95 Euro und bietet 500 MB ungedrosseltes Datenvolumen. Für 7,95 Euro im Monat kann Allnet Clever gebucht werden. Hier sind neben 500 MB auch 150 Einheiten für Telefonate und den SMS-Versand enthalten.

Unser Tarifvergleich ermöglicht es Ihnen, beispielsweise die netzclub-Tarife anderen Prepaid-Angeboten im Telefónica-Netz gegenüberzustellen und das für Sie passende Preismodell zu ermitteln.

Teilen (63)

Mehr zum Thema NetzClub