Weiter

Der Netzausbau der vergangenen zwei Wochen

In den letzten zwei Wochen ist viel passiert, viele neue Stationen stopfen nervige Funk­löcher. Bestehende Stationen wurden auf LTE oder 5G hoch­gerüstet. 1&1 schweigt.

Da der Netz­ausbau-Über­blick letzte Woche ausge­fallen ist, schauen wir diese Woche auf die zwei zurück­lie­genden Wochen in punkto Netz­ausbau.

Auch in den vergan­genen Wochen haben die Deut­sche Telekom, Voda­fone und Telefónica über zahl­reiche Netz­erwei­terungen infor­miert. Neben sehr vielen nagel­neuen Basis­sta­tionen wurden zum Teil auch bestehende Stand­orte aufge­rüstet. Von 1&1 gibt es weiterhin keine Infor­mationen zum Netz­ausbau. Auch in den letzten zwei Wochen wurde intensiv ausgebaut. Auch in den letzten zwei Wochen wurde intensiv ausgebaut.
Foto: Vodafone

Baden-Würt­tem­berg

Telekom:

  • Neue Basis­sta­tion in Emmen­dingen, drei mit LTE und zwei mit 5G erwei­tert, Karls­ruhe (Stadt/Land­kreis): Neuer Standort, zehnmal LTE und dreimal 5G erwei­tert für Bruchsal, Karls­ruhe (6mal), Östringen, Ettlingen, Kürn­bach, Malsch, Rhein­stetten, Wald­bronn und Pfinztal.
  • Neuer Sender in Bernau (Schwarz­wald) für Bernau und Jestetten
  • Ravens­burg: Zwei neue Stand­orte, drei LTE- und zwei 5G-Erwei­terungen für Amtzell, Aulen­dorf, Bad Waldsee, Fron­reute, Kißlegg, Ravens­burg und Wangen im Allgäu.
  • Ostalb­kreis: Vier Stand­orte neu gebaut, vier mit LTE und einen mit 5G erwei­tert: In Aalen, Gschwend, Mögg­lingen, Nere­sheim, Rainau, Schwä­bisch Gmünd (2), Spraitbach und Wald­stetten.
Telefónica:
  • Neue 5G-Stationen auf 3600 MHz in Heidel­berg (Haupt­straße) und in Stutt­gart (Spechtweg)
  • Kombi­nierte 800/1800 LTE-Stationen in Bad Schus­sen­ried
  • Neue 5G-Stationen auf 700 MHz in Bad Schus­sen­ried, Kirch­berg an der Jagst, March, Bruchsal (Helms­heim), Epfen­bach, Ster­nen­fels und Gaggenau

Bayern

Telekom:

  • Neuer Sender in Dingol­fing-Landau plus vier LTE- und eine 5G-Erwei­terung. Zwei neue Stand­orte, viermal LTE und einmal mit 5G erwei­tert für Regens­burg (6mal) und Schier­ling.
  • Unter­allgäu: Ein neuer Standort, eine 5G-Erwei­terung für Dirle­wang und Kirch­has­lach.
  • Landshut (Stadt/Land­kreis): Zwei neue Stand­orte, vier LTE-Erwei­terungen.
  • Amberg-Sulz­bach: Drei neue Stand­orte, fünf mit LTE erwei­tert. Für Auer­bach in der Ober­pfalz (2), Frei­hung, Hirsch­bach, König­stein, Neukir­chen bei Sulz­bach-Rosen­berg und Sulz­bach-Rosen­berg (2).
  • Traun­stein: Zwei Stand­orte neu gebaut und zwei mit LTE erwei­tert für Schnaitsee, Seeon, Titt­moning und Traun­stein.
Voda­fone:
  • Neue 5G-SA-Stationen in Ingol­stadt (Nürn­berger Straße), in Bayreuth (St.-Niko­laus-Straße und August-Riedel-Straße), in Mindel­heim (Lands­berger Straße), in Regens­burg (Alte-Nürn­berger-Straße) und in Leiblfing („An der Geige“)
Telefónica:
  • Neue 5G-Sender auf 3600 MHz in München (Gabri­elen­straße und Münchner Straße), in Rosen­heim (Äußere Münchner Straße) und in München (Feld­moching)
  • Kombi­nierte 800/1800 LTE-Stationen in Litzen­dorf
  • Neue 5G-Stationen auf 700 MHz hat o2 an folgenden Stand­orten in Betrieb genommen: Litzen­dorf, Neustadt an der Aisch, Fürs­ten­stein, Wess­obrunn, Alders­bach, Saal­dorf-Surheim, Pürgen, Roth, Allers­berg und Ebern (Bramberg)

Berlin

Telefónica:

  • 5G auf 3600 MHz in der Straße "Am Studio" und der Voßstraße.

Bran­den­burg

Telekom:

  • Barnim: Ein neuer Standort, drei mit LTE und einen mit 5G erwei­tert.
  • Frank­furt(Oder): Erwei­terungen mit LTE und mit 5G.
  • Potsdam: Drei Stand­orte mit LTE und einen mit 5G erwei­tert.
  • Märkisch Oder­land: Zwei neue Stand­orte, sechs mit LTE und drei mit 5G erwei­tert. Besseres Netz in: Altlands­berg, Bad Frei­enwalde (Oder), Buckow, Garzau-Garzin, Neuhar­den­berg, Peters­hagen, Rehfelde, Rüders­dorf, Straus­berg, Treplin und Wriezen.
Telefónica:
  • Kombi­nierte 800/1800 LTE-Station in Ahrens­felde
  • Neuer 5G-Sender auf 700 MHz in Chorin, Ahrens­felde, Rauen und Oder­berg (Bran­den­burg)

Bremen

Telekom:

  • Bremer­haven: Neuer Standort, zwei mit LTE und einen mit 5G erwei­tert.
Telefónica:
  • Neuer 5G-Sender auf 3600 MHz "Im Lehrer Felde"

Hamburg

Telekom:

  • Sieben neue Stand­orte, 27 mit LTE und zwei mit 5G erwei­tert.
Telefónica:
  • Schnelles 5G-Netz auf 3600 MHz am Straß­burger Platz, in der Julius-Brecht-Straße und am Spökel­barg

Hessen

Telekom:

  • Oden­wald­kreis: Ein neuer Standort, drei LTE- und drei 5G-Erwei­terungen. Verbes­serungen in Bad König, Brom­bachtal, Erbach, Lützel­bach, Michel­stadt, Ober­zent (Beer­felden) und Reichels­heim (Oden­wald).
Voda­fone
  • Neue LTE-Basis­sta­tionen in Bieden­kopf und Angel­burg (bei Marburg)
Telefónica:
  • Schnelles 5G auf 3,6 GHz in Wies­baden (Borsig­straße), Frank­furt am Main (Gutleut­straße) und in Offen­bach am Main (Oden­wald­ring).
  • Neue 700 MHz-(5G)-Sender in Twis­tetal (Bern­dorf), Burg­haun (Großen­moor), Ober­ursel/Taunus, Frei­ensteinau, Knüll­wald (Hergets­feld), Homberg (Ohm) und Twis­tetal.

Meck­len­burg-Vorpom­mern

Telekom:

  • Drei neue Stand­orte, fünf mit LTE und vier mit 5G erwei­tert für Berns­torf, Duven­nest, Klein Trebbow, Klütz, Lübow, Neukloster, Nien­dorf, Passee, Rüggow, Schön­berg, Upahl und Zurow.
  • 40 Meter hoher Stahl­git­ter­mast-Neubau in Jarmen (Kreis Vorpom­mern-Greifs­wald).
Voda­fone:
  • Neue 5G-SA-Sender in Schwerin (Marie-Curie-Straße) und in Bad Doberan (Thünen­straße)
Telefónica:
  • Schnelles 5G auf Band n78 (3600 MHz) in Rostock (Lich­ten­häger Chaussee) und in Neubran­den­burg (Einstein­straße)
  • Neue 5G-Funk­masten auf 700 MHz in den Kommunen Lübtheen, Broderstorf, Züsow, Ducherow und Neverein (am Auto­bahn­kreuz).

Nieder­sachsen

Telekom:

  • Neuer Standort in Rastede (Kreis Ammer­land)
  • Neuer Standort in Neuen­kir­chen-Vörden (Land­kreis Vechta)
  • Osna­brück: Vier neue Stand­orte, eine LTE-Erwei­terung.
  • Wolfs­burg: Zwei neue Stand­orte, ein 5G-Erwei­terung.
  • Lüchow-Dannen­berg: Ein Standort neu gebaut, drei mit LTE und drei mit 5G erwei­tert für Göhrde, Hitza­cker, Höhbeck, Jameln, Schnega, Wolters­dorf und Zernien.
Voda­fone:
  • Neue 5G-Stan­dalone-Basis­sta­tionen in Achim („Zum Ueser Schaf­koven"), Kreis Verden und zwei in Nien­burg/Weser (Kant­straße und Große Draken­burger Straße).
Telefónica:
  • Neue 5G-Stationen auf 3600 MHz in Hannover (Niko­lai­straße), Laatzen (Hildes­heimer Straße) und Braun­schweig (Anna-Löhr-Straße).
  • Kombi­nierte 800/1800 LTE-Station in Olden­burg, Stuhr und Wals­rode
  • Neue 5G-Stationen auf 700 MHz in Olden­burg, Stuhr, Wals­rode, Ritter­hude, Harsum (Hüddesum), Wiefels­tede, Buch­holz/Nord­heide (Dangersen), Bücke­burg, Hinte, Hoden­hagen und Schnega.

Nord­rhein-West­falen

Telekom:

  • Region Euskir­chen: Drei neue Stand­orte, sieben LTE-Erwei­terungen, zweimal auf 5G hoch­gerüstet.
  • Neuer Sender in Eslohe (Hoch­sauer­land­kreis) und eine Erwei­terung um 5G.
  • Neuer Sender in Alten­beken (Kreis Pader­born)
  • Neuer Sender in Lüding­hausen
  • Neuer Sender in Altena (Märki­scher Kreis)
  • Dort­mund: Neuer Standort, 13 LTE- und drei 5G-Erwei­terungen.
Voda­fone:
  • Neue LTE-Basis­sta­tion in Emme­rich (Kreis Kleve), in Geilen­kir­chen (Kreis Heins­berg), in Köln (ohne Stra­ßen­angabe) und in Kerpen
Telefónica:
  • Neuer 5G-Sende­mast auf 3600 MHz in Duis­burg (Westender Straße und Mannes­mann­straße), Köln (Messe­platz, Wald­straße und Bergisch Glad­bacher Straße), Aachen (Huber­tus­straße), Bochum (Köller­holzweg).
  • Kombi­nierte LTE800/1800 Station in Nieder­kassel (bei Bonn)
  • Neue 700 MHz n28-Stationen in Nieder­kassel und Hopsten.

Rhein­land-Pfalz

Telekom:

  • Neue Basis­sta­tion im Land­kreis Bad Kreuz­nach für Becher­bach und Schö­neberg.
  • Neue Station in Watten­heim (Kreis Bad Dürk­heim) auch für die A6.
  • Neue Station in Macken­bach (Kreis Kaisers­lau­tern).
  • Kreis Germers­heim: Drei neue Stand­orte, zwei LTE-Erwei­terungen in Schei­ben­hardt und Wörth/Rhein (4).
  • Mast­neubau (ca. 30 Meter hoch) in Stei­nef­renz (Wester­wald­kreis)
Voda­fone:
  • Neue LTE-Basis­sta­tion in Echter­nacher­brück (Eifel)
  • Neue 5G-SA-Basis­sta­tion in Worms (Weins­heimer Haupt­straße).
Telefónica:
  • Neue 3,6 GHz-Basis­sta­tion in Mainz (Wallau­straße)
  • Neu auf 700 MHz in Osann-Monzel, Zwei­brü­cken, Prath, Bad Münster am Stein-Ebern­burg und in Vettel­schoß.

Saar­land

Telekom:

  • Neuer Standort in Nonn­weiler

Sachsen

Telekom:

  • Zwei Stand­orte mit LTE und drei mit 5G erwei­tert für Callen­berg, Crim­mit­schau, Harten­stein, Limbach-Ober­frohna und Meerane.
  • Leipzig: Ein neuer Standort und fünf LTE-Erwei­terungen.
Voda­fone:
  • Neue 5G-SA-Basis­sta­tionen in Brand-Erbis­dorf (Bert­hels­dorfer Straße), in Dresden (Schä­fer­straße, Mosczin­sky­straße, Claus-Dahl-Straße, Prof-Ricker-Straße sowie Haydn­straße) und in Anna­berg-Buch­holz (Schlettauer Straße).
Telefónica:
  • 5G auf 3600 MHz in Leipzig (Sommer­fel­der­straße)
  • Neue 5G-Funk­zelle auf 700 MHz in Glauchau, Crim­mit­schau und Chem­nitz.

Sachsen-Anhalt

Telekom:

  • Teuchern (Burgen­land-Kreis): Um LTE erwei­tert. Altmark-Kreis: Zwei neue Stand­orte und dreimal 5G für Arendsee, Garde­legen, Kalbe (Milde), Kuhfelde und Salz­wedel.
  • Neubau in Halle (Saale) drei LTE-Erwei­terungen
  • Stendal: Zwei Stand­orte neu gebaut, zwei mit LTE und fünf mit 5G erwei­tert. Besser versorgt sind Loose, Oster­burg (Altmark) (3), Sandau, Schön­hausen (Elbe) (2), Stendal und Tanger­münde.
  • Mast­neubau (30m Schleu­der­beton) in Magde­burg.
Telefónica:
  • Schnelles 5G (n78) in Halle (Saale) (Haflin­ger­straße)
  • Neue 5G-Station auf 700 MHz in Iden, Farn­städt und Lützen (Sachsen-Anhalt).

Schleswig-Holstein

Telekom:

  • Rends­burg-Eckern­förde: Ein neuer Standort plus ein Standort um 5G erwei­tert für Bering­stedt und Tütten­dorf.
  • Kiel: Zwei Stand­orte neu gebaut und drei mit LTE erwei­tert.
Voda­fone:
  • Neue 5G-Stan­dalone-Sender in Oster­rön­feld (Walter-Zeidler-Straße), Kreis Rends­burg-Eckern­förde, in Plön (Hamburger Straße) und in Eutin (Johann-Specht-Straße).
Telefónica:
  • 5G auf 3,6 GHz (n78) in Lübeck (Pell­worm­straße).
  • Kombi­nierter LTE800/1800 Sender in Norder­stedt
  • 700 MHz mit NR in Breken­dorf, Norder­stedt, Cismar, Ratekau und Nahe.

Thüringen

Telekom:

  • Standort-Aufrüs­tungen einmal LTE, einmal 5G für Bad Tenn­stedt und Schlot­heim (Kreis Unstrut-Hainich).
  • LTE-Erwei­terung in Suhl
  • Schmal­kalden-Meiningen: Ein neuer Standort, vier LTE- und zwei 5G-Erwei­terungen für Brei­tungen, Fambach, Floh-Seli­gen­thal, Stein­bach-Hallen­berg, Vach­dorf und Zella-Mehlis (2).
  • Saal­feld-Rudol­stadt: Ein neuer Standort, zwei LTE- und drei 5G-Erwei­terungen.
Voda­fone:
  • Neue 5G-SA-Basis­sta­tion in Oberhof („Am Grenz­adler“), Kreis Schmal­kalden-Meiningen
Telefónica:
  • Neue 5G-Sender auf 700 MHz in Thon­hausen, Mohls­dorf-Teich­wolf­rams­dorf, Nord­hausen und Leder­hose (Neuens­orga).

Voda­fone gab kürz­lich bekannt, die neue ICE-Schnell­fahr­strecke zwischen Wend­lingen und Ulm ausge­baut zu haben.

Mehr zum Thema Netz