Netzausbau

Die Netzwoche: Neubauten und Erweiterungen

Auch diese Woche gibt es wieder eine erdrü­ckende Anzahl an Ausbau­mel­dungen. Ganz vorne liegt die Telekom. Von 1&1 gibt es noch nichts Neues.

Die Netz­betreiber haben bei der Bundes­netz­agentur ihre Berichte abge­lie­fert und bauen fleißig weiter. Diese Woche gibt es wieder Neuig­keiten zum Netz­ausbau in den Mobil­funk­netzen.

Bei o2 sind es diesmal weniger Meldungen als sonst, das hängt mit dem Jahres­anfang zusammen, das müsse erst noch anlaufen. Auffal­lend ist die Riesen­menge an neuen und erwei­terten Stationen im Telekom-Netz. Dabei wurden einige böse Funk­löcher, die der Autor teil­weise persön­lich kennt, ange­gangen. Der erste LTE-Sender der Telekom in Kyritz. Inzwischen ist unglaublich viel passiert. Der erste LTE-Sender der Telekom in Kyritz. Inzwischen ist unglaublich viel passiert.
Foto: Deutsche Telekom

Baden-Würt­tem­berg

Telekom:

  • Land­kreis Esslingen: Vier neue Stand­orte, vier LTE-Erwei­terungen in Aichel­berg, Balt­manns­weiler, Denken­dorf, Dettingen unter Teck, Esslingen am Neckar, Kirch­heim unter Teck, Lein­felden-Echter­dingen und Wend­lingen am Neckar.
  • Rhein-Neckar-Kreis: Ein neuer Standort, sechs mit LTE und einer mit 5G erwei­tert. Das betrifft Diel­heim, Hocken­heim, Laden­burg, Schön­brunn, Sins­heim, Wall­dorf (2) und Wein­heim.
  • Stutt­gart: Drei neue Stand­orte, acht mit LTE und zwei mit 5G erwei­tert.
  • Alb-Donau-Kreis: Zwei neue Stand­orte, eine LTE- und eine 5G-Erwei­terung in Amstetten, Dorn­stadt, Erbach und Merklingen.
  • Orten­aukreis: Zwei neue Stand­orte, drei LTE und eine 5G-Erwei­terung für Gengen­bach, Kehl, Oppenau, Otten­höfen im Schwarz­wald, Renchen und Seebach.
  • Rems-Murr: Zwei neue Stand­orte und viermal LTE für Alfdorf (2), Fell­bach, Ruders­berg, Waib­lingen und Winter­bach.
Voda­fone:
  • Neue LTE-Station in Creg­lingen (Main-Tauber-Kreis)
  • Neue 5G-Stan­dalone-Stationen in Rastatt (Ried­straße), Bruchsal (Metz­gerall­mend), Kißlegg (Emmel­hofen) und Sindel­fingen (Sindel­finger Wald).

Bayern

Telekom:

  • Donau-Ries: Zwei neue Stand­orte, eine LTE- und eine 5G-Erwei­terung für Donau­wörth, Harburg (Schwaben), Meges­heim und Waller­stein.
  • Ansbach: Zwei neue Stand­orte, eine LTE- und eine 5G-Erwei­terung für Feucht­wangen, Merken­dorf, Mönchs­roth und Ohren­bach.
  • Neustadt an der Aisch/Bad Winds­heim: Zwei neue Stand­orte, eine LTE-Erwei­terung für Neustadt an der Aisch, Ober­schein­feld und Uehl­feld.
  • Wunsiedel/Fich­tel­gebirge: Ein neuer Standort, eine LTE-Erwei­tert für Fich­tel­berg und Markt­red­witz.
  • Rhön-Grab­feld: Ein neuer Standort, eine 5G-Erwei­terung für Bad Königs­hofen im Grab­feld und Strah­lungen.
  • Stadt/Kreis München: 13 Stand­orte neu gebaut, elf mit LTE und neun mit 5G erwei­tert. Das kommt Eben­hausen, München (29), Unter­föh­ring und Unter­schleiß­heim (2) zu Gute.
  • Berch­tes­gadener Land: Ein neuer Standort, eine LTE-, eine 5G-Erwei­terung in Anger und Teisen­dorf (2).
  • Ein neuer Standort und eine LTE-Erwei­terung in Treb­gast (Kreis Kulm­bach)
  • Land­kreis Hof: Ein neuer Standort, einmal LTE für Feilitzsch und Lich­ten­berg.
Voda­fone:
  • Neue 5G-SA-Station in Alten­stadt (Burg­lach­berg­straße), Kreis Weil­heim-Schongau.
Telefónica:
  • Neuer 5G-Sender auf 3600 MHz in München (Orleans­straße).
  • Neue 5G-Stationen auf 700 MHz in Treucht­lingen, Main­bern­heim, Sielen­bach, Gilching, Kammer­stein (Waikers­reuth), Butten­heim (Kälber­berg) und Adelz­hausen (Tremmel).

Berlin

Nichts Neues in Berlin.

Bran­den­burg

Telekom:

  • Ostp­rig­nitz-Ruppin: Eine Station mit LTE und zwei mit 5G für Breddin, Heili­gen­grabe und Witt­stock/Dosse erwei­tert.
  • Dahme-Spree­wald: Neun Stand­orte mit LTE und drei mit 5G erwei­tert. Stand­orte in Groß Köris, Heide­blick, Heidesee (2), Königs Wuster­hausen (2), Mitten­walde (2), Schö­nefeld (3) und Zeuthen.
  • Ober­spree­wald-Lausitz: Ein neuer Standort, zwei mit LTE und einer mit 5G erwei­tert für Lindenau, Ruhland, Senf­ten­berg und Vetschau/Spree­wald.
  • Ober­havel: Zwei neue Stand­orte, zwei LTE-Erwei­terungen für Fürs­ten­berg/Havel, Lieben­walde, Löwen­berger Land und Orani­enburg.
  • Spree-Neiße: Ein neuer Standort, zwei LTE- und vier 5G-Erwei­terungen in Drebkau, Kolk­witz, Neuhausen/Spree, Schmo­grow-Fehrow, Sprem­berg (2) und Tscher­nitz.
  • Teltow-Fläming: Neun Stand­orte mit LTE und sieben mit 5G erwei­tert für Am Mellensee, Baruth/Mark, Blan­ken­felde-Mahlow (4), Groß­beeren, Lucken­walde, Ludwigs­felde (3), Trebbin (4) und Zossen.
  • Havel­land: 5G jetzt in Frie­sack.
Voda­fone:
  • Neue Basis­sta­tion in Kleßen-Görne (Havel­land).

Bremen

Telekom:

  • In Bremen wurde ein Standort neu gebaut, acht wurden mit LTE und drei mit 5G erwei­tert.

Hamburg

Nichts Neues aus Hamburg.

Hessen

Telekom:

  • Vogels­berg­kreis: Zwei neue Stand­orte in Frei­ensteinau und Greben­hain.
  • Steinau an der Straße: Ein neuer Standort und eine LTE-Erwei­terung.
  • Greben­stein (Kreis Kassel) und Grasel­len­bach (Kreis Berg­straße): Um 5G erwei­tert.
  • Frie­len­dorf (Schwalm-Eder-Kreis): Ein neuer Sender.

Meck­len­burg-Vorpom­mern

Telekom:

  • Vorpom­mern-Rügen: Zwei neue Stand­orte, vier LTE- und eine 5G-Erwei­terung für Baabe, Glowe, Groß Kords­hagen, Insel Hiddensee, Putbus, Rich­ten­berg und Trib­sees.
  • Rostock: Zwei neue Stand­orte, vier mit LTE und zwei mit 5G erwei­tert.
  • Meck­len­bur­gische Seen­platte: Ein neuer Standort, drei LTE- und eine 5G-Erwei­terung für Bese­ritz, Neubran­den­burg (2), Schön­hausen und Stuer.
  • Schwerin: Zwei Stand­orte mit LTE erwei­tert
Voda­fone:
  • Ein neuer Standort in Lüders­dorf.

Nieder­sachsen

Telekom:

  • Land­kreis Hildes­heim: Ein neuer Standort, zwei mit 5G erwei­tert in Elze (2) und Sibbesse.
  • Land­kreis Osna­brück: Zwei Stand­orte in Fürs­tenau und Volt­lage mit 5G erwei­tert.
  • Verden (Aller): Zwei Stand­orte neu gebaut und einen mit 5G erwei­tert in Kirch­lin­teln (2) und Oyten.
  • Diep­holz: Zwei Stand­orte mit 5G erwei­tert in Affing­hausen und Asen­dorf.
  • Uelzen: Neuer Standort, eine LTE-Erwei­terung für Ebstorf und Eimke.
  • Holz­minden: Neuer Standort, eine LTE-Erwei­terung für Arholzen und Fürs­ten­berg.
  • 5G jetzt in Diep­enau und Marschacht (Kreis Harburg)
Voda­fone:
  • Neue 5G-Stan­dalone-Basis­sta­tionen in Wolfs­burg (Berliner Ring und Major-Hirst-Straße).
Telefónica:
  • Eine neue 700 MHz (Band n28) Station in Hassel/Weser.

Nord­rhein-West­falen

Telekom:

  • Wuppertal: Ein neuer Standort, fünf mit LTE und drei mit 5G erwei­tert.
  • Düssel­dorf: Vier neue Stand­orte, neun mit LTE und sechs mit 5G erwei­tert.
  • Minden-Lübecke: Drei neue Stand­ortein Peters­hagen (2) und Stem­wede.
  • Krefeld: Neuer Standort, dreimal LTE, fünfmal 5G erwei­tert.
  • Waren­dorf: Ein neuer Standort, eine LTE-Erwei­terung.
  • Bonn: Ein neuer Standort, sieben um LTE und einer mit 5G erwei­tert.
Voda­fone:
  • Neue 5G-Stan­dalone-Sender in Biele­feld („Im Brocke“) und in Bad Driburg („Zum Klus­berg“).
Telefónica:
  • Eine neue 700-MHz-Anlage in Meer­busch

Rhein­land-Pfalz

Telekom:

  • Südliche Wein­straße: Ein neuer Standort, eine 5G-Erwei­terung für Böchingen und Göck­lingen.
  • Rhein-Huns­rück-Kreis: Zwei Stand­orte in Argen­thal und Dill.
  • Altrip (bei Speyer): Neuer Standort und eine LTE-Erwei­terung.
  • Cochem-Zell: Ein neuer Standort, eine 5G-Erwei­terung in Blan­ken­rath und Land­kern.
  • Bitburg-Prüm: 5G in Weins­heim
  • Mainz-Bingen: Zwei neue Stand­orte in Schwa­ben­heim an der Selz und Wald­alges­heim.
  • Land­kreis Birken­feld: Drei neue Stand­orte für Hinter­tie­fen­bach und Idar-Ober­stein (2).

Saar­land

Nichts Neues im Saar­land.

Sachsen

Telekom:

  • Mittel­sachsen: Zwei Stand­orte mit LTE und sechs mit 5G erwei­tert in Brand-Erbis­dorf, Erlau bei Roch­litz, Hals­brücke, Hirsch­feld, Penig (2), Rechen­berg-Bienen­mühle und Rossau.
  • Kreis Leipzig: Drei neue Stand­orte, drei LTE-Erwei­terungen in Benne­witz bei Wurzen, Groß­pösna, Rötha, Wurzen (2) und Zwenkau.
  • Nord­sachsen: Ein neuer Standort, drei LTE- und zwei 5G-Erwei­terungen in Krostitz, Oschatz, Rack­witz, Schkeu­ditz (2) und Torgau.
  • Land­kreis Meißen: Drei Stand­orte mit LTE und drei mit 5G erwei­tert, für Glau­bitz, Großen­hain, Nünchritz (2), Riesa und Wein­böhla.
Voda­fone:
  • Neue 5G-SA-Basis­sta­tion in Delitzsch (Werk­stät­tenweg).

Sachsen-Anhalt

Telekom:

  • Salz­land­kreis: Ein neuer Standort, zwei LTE- und vier 5G-Erwei­terungen.
  • Jeri­chower Land: Zwei Stand­orte mit LTE und vier mit 5G erwei­tert für Biederitz, Büden, Genthin, Hohen­warthe, Pietzpuhl und Stege­litz.
  • Magde­burg: Drei Stand­orte mit LTE und zwei mit 5G erwei­tert.
  • Mans­feld: Zwei neue Stand­orte, zwei mit 5G erwei­tert für Gerb­stedt, Klos­ter­mans­feld, Mans­feld und Sangerhausen.
Telefónica:
  • Ein neuer 700-MHz-Sender in Aland (Krüden)

Schleswig-Holstein

Telekom:

  • Dith­mar­schen: Ein neuer Standort, sechs LTE-Erwei­terungen für Büsum (2), Henn­stedt, Marne, St. Michae­lis­donn, Telling­stedt und Wöhrden.
  • Herzogtum Lauen­burg: Neuer Standort und vier LTE-Erwei­terungen für Kröp­pelshagen-Fahren­dorf, Möhnsen, Poggensee, Schwar­zenbek und Tramm.
  • Nord­fries­land: Ein neuer Standort, zwei 5G-Erwei­terungen in Ahren­viöl und Kampen (Sylt) (2).
  • Lütjensee jetzt mit 5G.
Voda­fone:
  • Neuer 5G-Stan­dalone-Sender in Kiel (Rends­burger Land­straße).

Thüringen

Telekom:

  • Wart­burg­kreis: Vier neue Stand­orte, vier LTE- und eine 5G-Erwei­terung für Bad Salzungen, Derm­bach, Dönges, Gers­tungen, Kalten­nord­heim, Kraut­hausen (2), Nazza und Ruhla.
  • Ilmkreis: Drei neue Stand­orte, zwei 5G-Erwei­terungen für Arnstadt (2), Geschwenda, Ilmenau und Wipfratal.
  • Kreis Sonne­berg: Zwei Stand­orte mit LTE und einen mit 5G erwei­tert für Föritz, Schalkau und Sonne­berg.
  • Erfurt: Ein neuer Standort, drei mit LTE erwei­tert.
  • Alten­burger Land: Zwei Stand­orte mit 5G erwei­tert in Alten­burg und Langen­leuba-Nieder­hain.
  • Stadt­roda: Neuer Sender.
  • Reins­dorf (Kyff­häu­ser­kreis) um LTE erwei­tert.

Die Bundes­netz­agentur will nach­prüfen, ob die Netz­betreiber die Auflagen erfüllt haben.

Mehr zum Thema Netz