Mobiles Internet

NettoKOM erhöht Datenvolumen in Smart-Tarifen

NettoKOM bietet in seinen Smart-Tarifen ab sofort bis zu 3,7 GB Datenvolumen in jedem Abrechnungszeitraum an. Wir fassen die verbesserten Konditionen des Prepaid-Discounters zusammen.
AAA
Teilen (11)

Nach einigen Mitbewerbern hat nun auch NettoKOM die Konditionen seiner bereits bekannten Tarife verbessert. Zum gleichen Preis wie bisher bekommen die Kunden nun mehr Highspeed-Inklusivvolumen. Davon profitieren neue Interessenten und Bestandskunden gleichermaßen.

Im Tarif Smart S, der mit 6,99 Euro Grundgebühr für vier Wochen zu Buche schlägt, sind ab sofort 1,3 statt bisher 1,1 GB ungedrosseltes Datenvolumen enthalten. Abseits dessen bekommen die Kunden wie bisher 260 Einheiten, die sich für Telefonate und den SMS-Versand in alle Netze einsetzen lassen.

1,9 GB Highspeed-Volumen im Smart-M-Tarif

NettoKOM bessert Tarife nachNettoKOM bessert Tarife nach Kunden, die sich für den Tarif Smart M entscheiden, bekommen nun 1,9 GB Highspeed-Datenvolumen für vier Wochen. Bisher waren es 1,4 GB. Der Grundpreis beträgt wie bisher 9,99 Euro und wie bisher sind zusätzlich 450 Einheiten inklusive. Diese lassen sich in Form von Gesprächsminuten und Kurzmitteilungen nutzen.

Mehr Datenvolumen ist ab sofort auch im Smart-L-Tarif enthalten. Die Option schlägt mit 14,99 Euro für vier Wochen zu Buche und bietet nun 3,7 statt bisher 2,4 GB Datenvolumen vor Einsetzen der Datendrossel. Wie bisher bekommen Kunden, die sich für dieses Preismodell entscheiden, zusätzlich 750 Einheiten für Anrufe und SMS.

Das passiert nach Verbrauch der Inklusivleistungen

Nach Verbrauch der Inklusiveinheiten berechnet NettoKOM 9 Cent pro Gesprächsminute und SMS. Der Anbieter informiert die Kunden per SMS, sobald die Inklusivleistungen verbraucht sind, sodass für die Kunden zusätzliche Kosten anfallen. Ist das ungedrosselte Datenvolumen verbraucht, so bietet NettoKOM sogenannte Highspeed-Booster-Optionen an. Für 1 Euro sind 100 MB zu bekommen, zum Preis von 5 Euro können die Kunden 1 GB nachbuchen.

Die Smart-Tarife sind Optionen, die zum 9-Cent-Standardtarif erhältlich sind. Sie lassen sich jederzeit zubuchen und wieder abbestellen. Die Kunden telefonieren, simsen und surfen im Mobilfunknetz der Telefónica. Dabei steht auch das LTE-Netz zur Verfügung. Die maximale Datenübertragungsgeschwindigkeit beträgt 21,6 MBit/s. Das Starterset für NettoKOM schlägt mit einem Kaufpreis von 6,99 Euro zu Buche. Für den ersten Monat ist der Smart-S-Tarif bereits inklusive.

Spätestens Ende März sollen alle Kunden auch VoLTE und WLAN Call nutzen können.

Teilen (11)

Mehr zum Thema NettoKOM