WLAN-Reapter

AC750 von Netgear soll komfortabel das Signal verstärken

Um auch außerhalb der normalen Reichweite des WLAN-Routers schnell ins Internet gehen zu können, gibt es unterschiedliche WLAN-Extender auf dem Markt. Netgear hat jetzt ein neues Modell mit einer Besonderheit vorgestellt.
Von Daniel Rottinger
AAA
Teilen

Immer mehr Geräte möchten zuhause Zugang zum Internet erhalten. Doch gerade in großen Eigenheimen schaffen es die herkömmlichen WLAN-Router häufig nicht, alle Zimmer gleichermaßen mit schnellem Netz zu versorgen. Mit dem Netgear AC750 WLAN Range Extender soll dieses Problem der Vergangenheit angehören.

Netgear AC750 WLAN Range ExtenderNetgear AC750 WLAN Range Extender Um für eine verbesserte Abdeckung zu sorgen, wird das Gerät zwischen den WLAN-Router und einem Ort mit schlechtem Empfang platziert. Der Netgear Repeater soll sich dabei schnell und unkompliziert einrichten lassen. Je nach Gegenstelle reicht dazu die Betätigung des Pairing-Knopfs. Nachdem das Gerät installiert ist, verstärkt es das ursprüngliche WLAN-Signal des Routers.

Designer nehmen sich des Steckdosen-Problems an

Bei der Gestaltung des AC750 haben die Entwickler darauf geachtet, dass der Netgear WLAN Repeater keinen Steckdosenplatz wegnimmt. Dabei wird der genutzte Steckplatz einfach durch die im Gerät verbaute Steckdose wieder freigegeben. Die integrierten Antennen sollen zudem für eine möglichst gute Sende- und Empfangsleitung mit bis zu 750 MBit/s sorgen.

Netgear bietet den AC750 Reapter ab sofort zu der UVP von 64,99 Euro an.

In diesem Ratgeber verraten wir Ihnen, wie Sie Ihren WLAN-Router optimal platzieren.

Teilen

Mehr zum Thema Netgear