CES-Neuheiten

Netgear: Neuer WLAN-Router, Powerline-Kit und Co.

Auf der CES in Las Vegas werden einige Neuheiten aus dem Smart-Home-Bereich präsentiert. Netgear hat neben einem WLAN-Router und einem Range Extender auch ein neues Powerline-Adapter-Set gezeigt.
AAA
Teilen (2)

Netgear hat zur CES in Las Vegas Neuheiten aus dem Smart-Home-Bereich im Gepäck. Dazu gehören ein neuer WLAN-Repeater, Powerline-Adapter und ein WLAN-Router. Bei einem der neuen Modelle handelt es sich um den Nighthawk X4 AC2000, einem Range Extender, der Flächen/Räume/Gebäude bis zu 930 Quadratmeter mit WLAN versorgen soll, das für Online-Gaming und Streaming geeignet ist. Das WLAN-Gerät unterstützt dabei den neuen Standard ac sowie a/b/g/n. Dabei sollen Übertragungs­geschwindigkeiten von bis zu 2,2 GBit/s im Downstream erreicht werden.

Zudem bietet der Nighthawk X4 AC2000 MU-MIMO-Support. Die Technologie sorgt dafür, dass mehrere Geräte gleichzeitig gezielter und stabiler mit dem Router Daten austauschen können. Außerdem werden durch MU-MIMO die Wartezeiten reduziert und Smartphones, Tablets und weitere WLAN-fähige Endgeräte sollen laut Netgear mit einer bis zu dreimal schnelleren WLAN-Geschwindigkeit versorgt werden. Wann das Netgear-Gerät verfügbar ist, ist noch nicht bekannt, einen Preis nannte der Hersteller noch nicht.

Netgear Nighthawk X4S

Neue Netgear-Geräte für Smart HomeNeue Netgear-Geräte für Smart Home Der neue Netgear Nighthawk X4S ist für den Einsatz im smarten Zuhause gedacht. Der WLAN-Router ist mit einem 1,7-GHz-Prozessor ausgestattet und bietet laut Hersteller 160 MHz Bandbreite für einen maximalen Datendurchsatz. Das Modell unterstützt ebenfalls MU-MIMO und WLAN-ac mit insgesamt bis zu 2,53 GBit/s. Dabei sind per WLAN theoretisch bis zu 1,73 GBit/s auf dem 5-GHz-Band bzw. bis zu 800 MBit/s um 2,4 GHz möglich.

Zu den weiteren Ausstattungs­merkmalen des Nighthawk X4S gehören vier externe Antennen, die die Leistung verstärken sollen. Durch die Antennen kann der Nutzer auch direkt das Signal auf die verbundenen Geräte ausrichten. Beamforming+ sowie die Quad-Stream-Architektur samt Wave 2 WLAN gehören ebenfalls zu den nennenswerten Eckdaten. In puncto Schnittstellen verfügt der WLAN-Router über einen WAN- und vier Gigabit-LAN-Ports. Zwei USB-3.0-Ports und ein eSATA-Anschluss sind erfreulicherweise auch dabei. Zu der Verfügbarkeit und den Preisen hat Netgear noch nicht geäußert.

Neue Powerline-Adapter

Zu den weiteren Netgear-Neuheiten auf der CES gehört ein Powerline-Adapter-Set. Das Set PLW1000 bietet HomePlug AV2. Durch die Internet-Verbindung über das hauseigene Stromnetz sind so Datenraten von bis zu 500 MBit/s möglich. Dabei wird von dem Set auch der neue WLAN-Standard ac unterstützt. Im Adapter-Set ist nämlich ein Powerline WLAN Access Point dabei, der über zwei externe Antennen verfügt. Auch zu diesem Netgear-Produkt sind der Preis und die Verfügbarkeit noch nicht bekannt.

Wir sind für Sie auf der CES in Las Vegas vor Ort und berichten über die aktuellen Neuheiten der Messe - hier geht zu einem Überblick der CES-Meldungen.

Teilen (2)

Mehr zum Thema Netgear