Streaming
*

Google für Netflix: Streaming-Suchmaschinen im Überblick

Welcher Film und welche Serie laufen bei welchem Strea­ming-Anbieter? Spezi­elle Such­maschinen helfen durch den Dschungel der Video-Ange­bote. Wir stellen spezi­elle Such­maschinen vor.
AAA
Teilen (3)

Was läuft heute Abend im Fern­sehen? Diese Frage beant­worten seit Jahr­zehnten TV-Programm­zeit­schriften. Aber wie sieht es mit Strea­ming­ange­boten wie Netflix, Amazon Prime Video, Maxdome, oder Sky Go aus? Wie lässt sich schnell und ohne Aufwand in Erfah­rung bringen, welcher Anbieter die Wunsch­serie oder den Lieb­lings­film streamt? Hierfür gibt es Such­maschinen im Netz. Wir stellen ausge­wählte Anbieter vor.

Werstreamt.es?

Streaming-Suchmaschine WerStreamt.es?
Streaming-Suchmaschine WerStreamt.es?
Das älteste dieser Ange­bote ist Werstreamt.es?. Dem Nutzer liefert der Dienst einen Programm­guide für zahl­reiche Strea­ming-Dienste. Neben der Website gibt es das Angebot auch als eigene App für Android und iOS.

Aktuell listet die Suche Ergeb­nisse von 32 Anbie­tern, darunter die Platz­hirsche Netflix und Amazon Prime Video sowie Maxdome, Apple TV+, Sky Ticket, Joyn aber auch klei­nere Anbieter wie Mubi oder werbe­finan­zierte Gratis-Online-Video­theken wie Netz­kino. User können entweder gezielt die Verfüg­barkeit von Filmen und Serien prüfen und sehen, bei welchem Veran­stalter sie online laufen oder aber Daten­banken nach Lieb­lings­streifen oder -serien durch­forsten.

Über das Menü auf der rechten Seite kann man wahl­weise direkt das Angebot der einzelnen Strea­ming-Dienste anschauen oder gezielt nach Film-Genres stöbern. Beson­ders prak­tisch ist die Suche nach kosten­losen Ange­boten. Nach jeder Suche listet Werstreamt.es? die jewei­ligen Anbieter auf, dazu gibt es beispiels­weise Infos zum Preis, zur Qualität (z.B. HD), und ob der Film oder die Serie per Einzel­abruf oder nur im Rahmen einer Flat­rate verfügbar ist.

Ansonsten bietet Werstreamt.es? auch einige prak­tische Zusatz­funk­tionen an, etwa die Über­sicht der belieb­testen Filme und Serien oder Alerts, dank der die Zuschauer auto­matisch über neue Filme, Episoden und ganze Staf­feln infor­miert werden.

JustWatch

Streaming-Suchmaschine: JustWatch
Streaming-Suchmaschine: JustWatch
Seit Anfang 2015 gibt es das Angebot JustWatch. Zählt man die auf der Start­seite ange­gebenen Strea­ming-Portale durch, sind es neben den übli­chen Verdäch­tigen wie Netflix, Amazon und Maxdome insge­samt 46 Strea­ming-Portale an der Zahl, darunter auch welche, die von einem Anbieter stammen, beispiels­weise Netflix Kids und Sky Ticket/Sky Go. Prak­tisch ist, dass auch Media­theken wie von ARD, Arte und Kabel 1 durch­stöbert werden können. Daneben gibt es auch unter­stützte Anbieter wie Rakuten TV, Apple TV+ und Joyn.

JustWatch gibt es auch als App für Android und iOS. Kürz­lich hinzu­gekommen ist auch die App-Unter­stüt­zung für Amazon Fire TV, Apple TV und smarte Fern­seher auf denen Android TV läuft.

Der Nutzer kann auf der Start­seite beliebte Titel direkt ankli­cken oder nach neuesten Ange­boten Ausschau halten. Zudem ist es möglich, wie bei Werstreamt.es? nach Genres zu suchen oder direkt nach Filmen in der Voll­text­suche nach­zusehen. Als Ergebnis zeigt JustWatch an, wo welcher Film läuft, ob er nur im Rahmen einer Flat­rate verfügbar ist und was der Verleih oder Kauf kostet. Zudem gibt es Angaben zur Wieder­gabe-Qualität, beispiels­weise "HD". Prak­tisch ist die direkte Weiter­leitung zum Anbieter, in dem auf das jewei­lige Logo geklickt wird.

Stream­catcher

Streaming-Suchmaschine: streamcatcher
Streaming-Suchmaschine: streamcatcher
Ein weiteres Portal, um Strea­ming-Dienste zu durch­forsten, ist stream­catcher. Die Such­maschine bietet ihren Service für 24 Anbieter an. Neben den "Stan­dards" wie Netflix, Amazon Prime Video, Maxdome und Sky Ticket können auch klei­nere Anbieter wie "alles kino", "Chili TV", "kividoo" (Content für Kinder und Jugend­liche) und "realeyz" durch­sucht werden. Prak­tisch ist eine Über­sicht der Anbieter, in der es zum jewei­ligen Kurz­infor­mationen zu Inhalte, Preis und den Leih- bezie­hungs­weise Kauf- und Abo-Optionen gibt.

Sucht man nach "Game of Thrones", werden die Anbieter ange­zeigt, bei denen die Serie verfügbar ist. Per Drop­down-Menü auf die Verfüg­barkeit werden Optionen wie Flat­rate, Mieten, Kaufen und die Strea­ming-Qualität ange­zeigt.

Komfor­tabel ist auch die Anzeige von neuen Titeln bei den jewei­ligen Anbie­tern. Daneben können Filme und Serien direkt nach Anbieter gefil­tert werden. Die Suche nach Genres, Erschei­nungs­jahr und Sprache ist eben­falls möglich.

Laut Angaben auf der Webseite gibt es auch eine mobile App für Android und iOS. Der Link zum Google Play Store funk­tionierte nicht, auch die manu­elle Suche ergab keinen Treffer, eine Suche im App-Store von Apple über ein iPhone war aber erfolg­reich.

Teilen (3)

Mehr zum Thema Streaming