mobicroco

Netbook Vergleich: Doppelsieg für Eee PC 901

Von Johannes Haupt
AAA
Teilen

ASUS kann seiner Auflistung von Auszeichnungen [Link entfernt] für die Eee PC Familie zwei weitere Buttons hinzufügen. Im Netbook-Vergleich des com! Computer-Magazins holte sich der Eee PC 901 nicht nur den Testsieg, sondern wurde von den Redakteuren auch als Netbook mit dem besten Preis-Leistungs-Verhältnis ("Preitipp") ausgezeichnet.

Asus Eee PC 901

Im bunten Testfeld von sechs Intel Atom Netbooks mit 8,9" bzw. 10,2" Bildschirmdiagonale setzte sich der Eee PC 901 knapp gegen den Medion Akoya mini E1210 (mit 3-Zellen Akku) durch. Überzeugen konnte die Tester insbesondere die enorme Puste des Taiwaners - im Office-Betrieb konnte mit dem 901er über 140 Minuten länger gearbeitet werden als mit dem hier nächstplatzierten Dell Inspiron Mini 9.

Auch wussten die konkurrenzlos kompakten Maße zu gefallen. Im von der com!-Redaktion stark gewichteten Teilabschnitt Mobilität bekam der Eee PC 901 fast die maximale Punktzahl, was unter dem Strich über den Gesamtsieg entschied. Minuspunkte gab es für die im Vergleich zum Medion-Netbook mäßige Speicherkapazität (12 Gbyte SSD) und die zu kleine Tastatur.

EUR 330 nennen die IT-Redakteure als Straßenpreis für den Doppelsieger. Tatsächlich kostet der Eee PC 901 aktuell ganze EUR 40 weniger. Wer den Neun-Zoller in schwarz oder weiß im EP-Netshop (ElectronicPartner) bestellt und an der Kasse den Gutscheincode 5FV5V8XKSE eingibt, bekommt das Netbook für EUR 289. Das ist weniger, als das Vor-Vormodell Eee PC 4G bei der Markteinführung im Januar kostete.

Die com! Computer-Magazin Ausgabe 1/2009 mit dem sechsseitigen Testbericht kostet zwischen EUR 1,40 (stand alone) und EUR 4,80 (mit 9 Gbyte DVD). Interessant für Netbook-Anwender: Auf dem Datenträger findet sich neben allerlei Freeware-Tools ein "Boot-Stick-Builder" zur Aufspielung von bis zu 10 Linux-Betriebssystemen auf einen USB-Stick. Die Distributionen sind dann ohne Installation vom Netbook boot- und nutzbar und können je nach Bedarf im Wechsel verwendet werden. Alternativ kann das Mini-Programm auch hier gedownloaded werden. Testfeld & Gesamtergebnis

1. Eee PC 901 (68 Punkte)

2. Medion Akoya mini E1210 (67 Punkte)

3. Dell Inspiron Mini 9 (63 Punkte)

4. Acer Aspire One A150 (59 Punkte)

5. FSC Amilo mini (56 Punkte)

6. Datacask Jupiter 1014a (55 Punkte)

Teilen