Navi-App

Navigon für Android: Europa-Navi bei Amazon für 22,49 Euro

10-Länder-Navi deutlich günstiger als DACH-Version im Play Store
Von Thorsten Neuhetzki
AAA
Teilen

Amazon bietet in seinem App Store heute ein On­board-Navi an, das in einer Version für Zentral-Europa deut­lich günstiger ist, als die DACH-Version des gleichen An­bieters im Google Play Store. 22,49 Euro be­rechnet Amazon heute im Rahmen seiner Aktion "Digitale Herbst­angebote" für die App, die für Android zur Ve­rfügung steht. Im Gegensatz zu Angeboten wie Google Maps befindet sich das Karten­material komplett auf dem Handy. Dadurch entsteht weder in Deutschland noch im Ausland Daten­traffic bei der Navigation.

Navigon Central Europe beinhaltet laut Beschreibung hochauflösendes Kartenmaterial für Ddeutschland, Österreich und die Schweiz sowie Belgien, Dänemark, Schweiz, Schweden, Nordwegen, Niederlande, Liechenstein und Luxemburg. Eine vergleichbare Version der Navigon-App gibt es im Play Store von Google nicht. Dort stehen verschiedene Varianten bereit - unter anderem die DACH-Version (Deutschland, Österreich, Schweiz) für 39,95 Euro, eine Europa-Version mit deutlich mehr Ländern kostet 59,95 Euro.

Version im Amazon App Store ist nicht die aktuellste

Angebot im Amazon App StoreAngebot im Amazon App Store Zu den Highlights der App zählen laut Beschreibung eine 2D- und 3D-Kartendarstellungm ein aktiver Fahrspurassistent (ab Android 2.2), photorealistische Darstellung von Autobahnschildern und ein Warner für fest installierte Radar-Überwachungsanlagen. Ferner gibt es Features wie einen Geschwindigkeitsassistenten, erweiterte Fußgängernavigation sowie die Möglichkeit, die Funktionen mit In-App-Käufen zu erweitern. So können Verkehrsinformationen in Echtzeit gekauft werden.

Zu beachten gibt es im Amazon App Store, dass die hier angebotenen Versionen nicht die die aktuellste Version ist. Bei Amazon wird derzeit die Version 4.9.0 angeboten, während man im Google Play Store schon bei 4.9.5 angekommen ist. Die neuesten Features stehen also nicht zur Verfügung. Zudem muss die App für den Amazon App Store auf dem Handy installiert bleiben, sonst lassen sich die dort geladenen Apps nicht starten.

Der App Store ist nicht über den Google Play Store zu haben, sondern muss eigens installiert werden. Wie das geht haben wir Ihnen im Rahmen des Starts des Amazon App Store erklärt. Gekauft werden kann die App auch über die Amazon-Webseite. Wer nicht bereit ist, für ein Handy-Navi Geld auszugeben, der kann auch kostenlose Navi-Apps nutzen. Welches es gibt, erfahren Sie in einer ausführlichen Übersichtsnews.

Teilen

Mehr zum Thema Navigation