Jubiläum

Navigon: Navigations-Software für das iPhone zum halben Preis

Mobile Navigator feiert ein Jahr Verfügbarkeit im AppStore von Apple
Kommentare (6437)
AAA
Teilen

Navigon feiert ein Jahr Mobile Navigator für das iPhone von Apple mit Sonderpreisen, die ab sofort und bis zum kommenden Sonntag, 15. August, gelten. Bis zu 50 Prozent günstiger als normal sind im Aktionszeitraum die im AppStore von Apple verfügbaren Programme sowie auch In-App-Käufe zu bekommen.

Wer den Mobile Navigator mit Kartenmaterial für ganz Europa kauft, bekommt die Software derzeit für 44,99 anstelle der sonst üblichen 89,99 Euro. Die Version der Software für zehn europäische Länder ist für 37,49 statt 74,99 Euro zu bekommen, während es viele Regionalausgaben der Navigations-Software für 34,99 statt der sonst berechneten 69,99 Euro gibt. NavigonNavigon für iPhone

Bei den In-App-Käufen ist Traffic Live derzeit für 9,99 statt 19,99 Euro zu bekommen, während Navigon den Panorama View 3D für 4,99 statt 9,99 Euro freischaltet. Traffic Live ist quasi der TMC-Ersatz für iPhone-Besitzer. Die Zusatz-Funktion ermöglicht die Berücksichtigung der aktuellen Verkehrslage bei der Routenplanung.

Sechs kostenlose Updates und eine Million Nutzer weltweit

Nach einem Jahr zieht Navigon auch ein erstes Zwischen-Fazit für den Mobile Navigator auf dem iPhone. Sechs kostenlose Updates und insgesamt mehr als 30 neue Funktionen sorgten nach Angaben des Anbieters dafür, dass die Software im vergangenen Jahr Marktführer unter den Onboard-Navigationsanwendungen für das Multimedia-Smartphone war. Weltweit mehr als eine Million Kunden nutzten die iPhone-Software des Unternehmens.

Der Mobile Navigator 1.6.0 ist nach Navigon-Angaben kompatibel mit iPhone 4, iPhone 3G S und iPhone 3G. Die App kann auch auf dem iPhone der ersten Generation und dem iPod touch genutzt werden. Für diese Geräte wird jedoch weiteres Zubehör für den GPS-Empfang benötigt, da diese über keinen eingebauten Empfänger für die mobile Navigation verfügen.

Weitere News zum Apple iPhone, Apple iPhone 3G(S) und Apple iPhone 4

Weitere Artikel zum Thema Navigationsgeräte

Teilen