Reise-SIM

Naka Mobile im Test: Die universale Roaming-SIM (Update)

Naka Mobile bietet eine weltweit einsetzbare Roaming-SIM, die insbesondere außerhalb der EU interessant ist. Doch kaum jemand kennt den Anbieter - wir haben die internationale Roaming-SIM getestet.
AAA
Teilen (56)

Ein weiterer Vorteil der Naka-Mobile-SIM ist, dass der Kunde deutlich mehr Tarifoptionen hinzubuchen kann, um die Minuten- oder MB-basierte Abrechnung zu vermeiden. Bei Lufthansa Mobile gab es nur zwei Tarifoptionen (das Lufthansa Mobile Launch Data Package 500 MB für monatlich 9,90 Euro und das Lufthansa Mobile Launch Data Package EU 1000 MB für 14,90 Euro monatlich). Diese Pakete gelten in den EU-Staaten, aber nicht in der Schweiz, in Norwegen oder der Türkei.

Im Online-Kundencenter von Naka Mobile lassen sich elf Tarifoptionen buchen. EU Data Package 500 MB für 8 Euro und EU Data Package 1000 MB für 14,90 Euro entsprechen den beiden Lufthansa-Mobile Optionen. Bei Naka Mobile gibt es allerdings noch ein EU Special Data Package 1200 MB für 18,90 Euro sowie ein EU Data Package 2000 MB für 28,90 Euro. Weiterhin offeriert Naka Mobile Tarifoptionen für seltenere europäische und außereuropäische Ziele. Das "Test packagev22" kostet 14,99 Euro und bietet magere 20 MB für die Nutzung in Albanien, Andorra, Gibraltar, Irak, Liberia, Puerto Rico, Simbabwe oder auf den Weihnachtsinseln.

Naka-Mobile-SIMNaka-Mobile-SIM: Schmucklos und ohne Verpackung. Der QR-Code führt auf einen toten Link. Außerdem gibt es ein World 1 Package mit 400 MB (10,90 Euro), 800 MB (19,90 Euro) und 1500 MB (36,90 Euro), das in folgenden Ländern genutzt werden kann: Albanien, Armenien, Aserbaidschan, Australien, Belgien, Brasilien, Bulgarien, Chile, China, Costa Rica, Dänemark, Deutschland, Ecuador, Estland, Finnland, Frankreich, Georgien, Ghana, Griechenland, Guatemala, Hongkong, Irland, Israel, Italien, Japan, Kasachstan, Kirgisistan, Kolumbien, Republik Korea, Kroatien, Lettland, Liechtenstein, Litauen, Luxemburg, Mazedonien, Malta, Montenegro, Neuseeland, Nicaragua, Niederlande, Norwegen, Österreich, Panama, Polen, Portugal, Rumänien, Russische Föderation, Schweden, Schweiz, Serbien, Singapur, Slowakei, Slowenien, Spanien, Südafrika, Tadschikistan, Taiwan, Chinesische Provinz, Thailand, Tschechische Republik, Türkei, Ukraine, Ungarn, Venezuela, Vereinigte Staaten von Amerika, Vereinigtes Königreich Großbritannien und Nordirland und Zypern.

World-2-Option und Telefonie innerhalb Deutschlands

Schließlich steht noch ein World 2 Package mit 400 MB (19,90 Euro), 800 MB (37,90 Euro) und 1500 MB (69,90 Euro) zur Verfügung. Es ist nutzbar für mobile Internet-Verbindungen in Albanien, Anguilla, Antigua und Barbuda, Argentinien, Armenien, Aserbaidschan, Australien, Belgien, Brasilien, Bulgarien, Cayman-Inseln, Chile, China, Costa Rica, Dänemark, Deutschland, Dominica, Ecuador, El Salvador, Estland, Finnland, Frankreich, Georgien, Ghana, Grenada, Griechenland, Guatemala, Hongkong, Indien, Irland, Israel, Italien, Japan, Jordanien, Kambodscha, Kanada, Kasachstan, Kirgisistan, Kolumbien, Republik Korea, Kroatien, Lettland, Liechtenstein, Litauen, Luxemburg, Mazedonien, Malta, Mexiko, Montenegro, Montserrat, Mosambik, Neuseeland, Nicaragua, Niederlande, Norwegen, Österreich, Panama, Peru, Philippinen, Polen, Portugal, Rumänien, Russische Föderation, Saudi-Arabien, Schweden, Schweiz, Serbien, Singapur, Slowakei, Slowenien, Spanien, St. Kitts und Nevis, St. Lucia, St. Vincent und die Grenadinen, Südafrika, Tadschikistan, Taiwan, Chinesische Provinz, Thailand, Tschechische Republik, Türkei, Turks- und Caicosinseln, Ukraine, Ungarn, Uruguay, Venezuela, Vereinigte Staaten von Amerika, Vereinigtes Königreich Großbritannien und Nordirland, Virgin Islands, Weißrussland und Zypern.

Alle genannten Optionspreise gelten für 30 Tage. Telefonie-Optionen mit Inklusivminuten bietet Naka Mobile nicht an. Telefonie ist in Deutschland teilweise günstiger als bei Lufthansa Mobile: Eingehende Anrufe in Deutschland sind kostenlos, innerdeutsche Anrufe kosten 9,9 Cent in alle Netze, hat man eine deutsche Nummer hinzugebucht, sind es nur 8,9 Cent pro Minute. SMS kosten regulär 5,9 Cent, mit deutscher Nummer nur 2,5 Cent. Pro Daten-MB werden ohne gebuchte Option 9,9 Cent fällig, mit deutscher Nummer 2,5 Cent.

Auf der letzten Seite unseres Testberichts verraten wir, wie sich die Naka-Mobile-SIM bei der Telefonie innerhalb Deutschlands schlägt und welche Datenraten wir beim mobilen Surfen erzielt haben.

erste Seite 1 2 3 letzte Seite
Teilen (56)

Mehr zum Thema Roaming-SIM-Karten