Mobile Banking

N26: App-Bank verlässt nach Brexit britischen Markt

Die App-Bank N26 macht in Groß­britan­nien Schluss. Schuld ist der Brexit. Eine Lizenz für den briti­schen Markt zu bekommen, sei einfach zu aufwendig.

N26-Gründer Valentin Stalf macht in Großbritannien Schluss N26-Gründer Valentin Stalf macht in Großbritannien Schluss
picture alliance/Wolfgang Kumm/dpa
Die App-Bank N26 gibt nach dem Austritt Groß­britan­niens aus der Euro­päischen Union den briti­schen Markt auf. Die Konten der dortigen Nutzer werden zum 15. April auslaufen, wie das Berliner Unter­nehmen ankün­digte. N26 hat eine euro­päische Voll­bank­lizenz, die nach dem Brexit in Groß­britan­nien gemäß dem Austritts­vertrag nicht mehr gilt.

Aufwand für Lizenz in GB zu groß

N26-Gründer Valentin Stalf macht in Großbritannien Schluss N26-Gründer Valentin Stalf macht in Großbritannien Schluss
picture alliance/Wolfgang Kumm/dpa
Die Firma hätte auch eine Lizenz für Groß­britan­nien bean­tragen können - dies wäre aber "mit einem erheb­lichen betrieb­lichen Aufwand und regu­lato­rischer Komple­xität verbunden", erklärte N26.

"Das Wachs­tums­poten­zial ist dabei bei vergleich­barem Aufwand in anderen, größeren Märkten wie zum Beispiel der EU und den USA, höher."

N26: Mehrere hundert­tausend Kunden in Groß­britan­nien

N26 hat nach eigenen Angaben "mehrere hundert­tausend" Kunden in Groß­britan­nien, dem Sender BBC zufolge sind es rund 200 000. N26 fokus­siere sich nun auf das Wachstum in 24 weiteren euro­päischen Ländern und den USA sowie auf die Vorbe­reitung des Eintritts in neue Märkte, erklärte die Firma.

Die Kunden in Groß­britan­nien sollen in den kommenden Wochen aufge­fordert werden, even­tuelles Guthaben auf andere Konten zu über­weisen. Die Mehr­heit der Mitar­beiter in Groß­britan­nien solle in neue Rollen inner­halb des Unter­nehmens wech­seln.

Das kontakt­lose Bezahlen per Handy steckt in Deutsch­land noch in den Kinder­schuhen. Vor allem an der Super­markt-Kasse wird das Shoppen via Smart­phone aber mitt­lerweile von verschie­denen Anbie­tern unter­stützt. Wir nehmen Mobile Payment per NFC und Wallet-App in einem Ratgeber unter die Lupe.

Mehr zum Thema N26