MWC

Messe-Ausblick: Der MWC in Barcelona wird "flexibel"

Barce­lona verbiegt sich: In wenigen Tagen startet in der spani­schen Haupt­stadt der Mobile World Congress 2019. Was uns erwartet, ist mal sonnen­klar, mal hoch speku­lativ. Wir geben einen Ausblick auf die Messe-Neuheiten.

Black­berry

Ob Black­berry ein neues Smart­phone im Rahmen des MWC vorstellen wird, ist unklar - Gerüchte darüber halten sich zurück. Unser Kollege Markus Weidner entlockte auf der Consumer Elec­tronics Show in Las Vegas am Stand von TCL (dem Konzern, der die Black­berry-Smart­phones baut) einem Mitar­beiter eine inter­essante Infor­mation. Der sagte nämlich, dass die Black­berry-Smart­phones alle 18 Monate Upgrades erhalten sollen. Im Herbst 2017 wurde das Black­berry Motion vorge­stellt. Damit könnte der MWC als Bühne für ein neues Gerät dienen.

Bild vom BlackBerry KEY2 in silber und schwarz
vorheriges nächstes 8/14 – teltarif.de
  • Das Nokia 9 Pure View mit insgesamt sieben Augen
  • Das potenzielle Aussehen des Sony Xperia XZ4
  • Bild vom BlackBerry KEY2 in silber und schwarz
  • Das Ultimate U620S Pop hat eine ausfahrbare Frontkamera
  • Das Huawei P30 Pro könnte eine Wassertropfen-Notch haben

Mehr zum Thema Mobile World Congress